Habe einen Roller gekauft... ...und gleich Kaltstartproblem

Hallo Leute,

 

Also:

Habe mir einen Roller gekauft, Gilera Runner VXR 200, 4 Takter, BJ 07. Bei Besichtigung war alles nahezu wunderbar, er sprang recht problemlos an und lief dann auch ganz gut.

Auch als ich ihn abholte um ihn die 40km nach Hause zu fahren gab es keine Mucken.

Am nächsten Morgen wollte ich ihn starten und da wollte er nicht mehr anspringen. Auch nach gefühlten 236x orglen nicht. Ab und zu zwischendurch gab er schon Anzeichen als ob er jetzt nun kommen wird, aber anlaufen wollte er dann doch nicht.

Den Unterschied für den Motor vorher-nachher macht die Tatsache aus das der Roller beim Verkäufer in der warmen Garage stand und bei mir nun draussen steht.

 

Der Verkäufer (privat) hat mir schon bei der Besichtigung den el. Choke erwähnt das dieser evtl erneuert werden müsste. Gut, das habe ich in Kauf genommen und habe nun schon einen neuen bestellt nachdem ich den alten ausgebaut und durchgecheckt habe. (Er funzte überhaupt nicht).

 

In der Zwischenzeit habe ich schon einiges an Infos aus dem Netz zusammengesucht und:

-wenn Motor kalt ist der Choke automatisch offen. Also Schlüssel rein, zünden und los.

-innerhalb der ersten Minuten/Kilometer schliesst der Choke langsam, was dann den normalen Betriebszustand bewirkt.

 

So. Und nun zum Choke selber und was ich aus der Situation erschließe:

Ich befürchte da ist was anderes faul als der Choke denn der Choke ist ja, wie o.g., eh in der richtigen Position zum starten... ...ob er funktioniert oder nicht hat an dieser Stelle keinen Einfluss, der Motor müsste starten.

Von dem nicht funktionierenden Choke würde ich also eher erwarten das der Motor problemlos anspringt, sich aber nach den ersten paar gefahrenen Kilometern iwas zeigen würde das auf eine zu fett eingestellte Mischung zurückzuführen wäre...

 

Die Ventile wurden angeblich nicht lange zuvor gecheckt (nicht einstellungsbedürftig). Dies könnte man also ausschliessen.

Zündkerze wurde im Rahmen des letzten Service vor 2tkm gewechselt. Den Funken habe ich geprüft und ist m.M. nach normal.

 

Der Verkäufer kennt seinen Roller sehr gut. Er hat mir bei der Besichtigung alles mögliche aufgezählt wie und was, auch ein paar Verkleidungen angeschraubt und mir Dinge erklärt und gezeigt.

Er machte mir einen sehr pedanten Eindruck was sich am Roller selbst wiederspiegelte (alles schön sauber und ordentlich gemacht). Im grossen und ganzen steht der Roller da wie eine Eins.

Aus all dem (und noch paar Details) wächst nun ein Zweifel in mir das er mir vlt das hauptsächliche Problem verschwiegen hat.

Das Hauptproblem könnte im schlimmsten Fall die CDI sein welche als E-Teil doch recht teuer ist (um die 250€).

 

Ich schraube gerne bzw. am liebsten selbst und mag es Dinge zu verstehen. Bin aber kein beruflicher Mehaniker.

Deswegen würde ich mich sehr freuen wenn mir jemand sagen könnte welchen Motor und welchen Vergaser mein Roller hat. Ich bin zwar über Leader Motor gestolpert, welcher von mehreren Marken verbaut wurde, jedoch bin ich nicht 100% sicher. Auch ist mir zwecks Vergaser was mit Walbro WVF-7G über den Bildschirm gelaufen- kann aber auch durchaus sein das es verschiedene Vergaser bei verschiedenen Baujahren sind... Da würde mich die Grundeinstellung des Gasers brennend interessieren.

 

Puh... ...da habe ich euch was aufgetischt... Ich würde mich wirklich freuen wenn mich wer von euch voran bringen kann!

Moin,

da hat dich der Verkäufer aber schön durcheinandergebracht. Der wußte entweder genau was kaputt ist oder hatte selbst nur soviel Ahnung wie das was ihm Guugel sagte.

Wahrscheinlich bist du da bei lauter "Lauter" nicht mehr auf die Idee gekommen, bei der Besichtigung zu checken, ob dir der Verkäufer den Motor in bereits aufgewärmtem Zustand hingestellt hat - dann springen die immer schön an. Du hast ja am nächsten Tag merken müssen, daß die Kiste nicht mehr will.
Dein langwieriges Herumorgeln mit dem E-Starter führt nur dazu, daß der Motor mit Sprit absäuft und erst recht nicht mehr anspringt.


Ich würde als erstes:
- alte Zündkerze raus, Tuch vor die Bohrung halten + ein paar mal orgeln um etwaiges Abgesoffensein zu beseitigen.
- neue Zündkerze rein.
- neuer Startversuch

Startet der Motor  danach nicht:
Motor versuchen mit etwas Startpilot oder Bremsenreiniger zum Laufen zu bekommen.
-> springt er damit an, ist der Fehler in der Spritversorgung bzw. - Aufbereitung zu suchen.
-> Geht's nicht, Zündkreis prüfen und vorsorglich die CDI-Blackbox ersetzen.


Wenn man so liest, was du dir da zusammenreimst (auch das geschickte verbale Herumrudern des Verkäufers haben dich nicht dazu veranlasst, lieber vom Kauf Abstand zu nehmen oder den Roller drastisch herunterzuhandeln), wäre es IMHO besser, wenn du dir Live-Profihilfe vor Ort suchst. 

Hallo sei gegrüßt , fahre zwar keinen 4 Takt-Runner aber hier mal einige Infos zu deinem 200VXR oder wie das Dingen heißt .... lach ....

 

Mir liegen diese Infos vor : der letzte Kennbuchstabe ist immer die Aktualisierung des vergasers.

Vergaser Walbro

125 cc = WVF7-C

180 cc = WVF7-D

200 cc = WVF7-H

Soooo , das mit den Choke kenne ich zu genüge , wenn es auch solch ein E-Choke ist wie an unseren 2 Taktern. Nach der 2.Erneuerung hatte ich dann auf einen mechn. Choke ( Kipphebel von hand ) funzt wie Sau das Dingen .

Zum Starten , kann ich nur sagen wie mein vor Schreiber : wenn der Motor warm ist braucht nur der Daumen in Richtung Startknopf zeigen und schon läuft das Biest , lach .

Tja was soll ich noch für Tipps geben .

Prüfen ob der Motor überhaupt abgesoffen ist ( starker Bezingeruch ) wie mein Vorschreiber bereits ...

Wenn Nein , Prüfen ob Sprit beim Motorstart wirklich ( tatsächlich ) zum Vergaser kommt ....

Kerze auf richtigen Wärmewert Prüfen , Abstand prüfen ca.0,7 ? - 0,9 ? ( siehe Wert im Buch )

Luftfilter auf Sauberkeit überprüfen , manche Rollerfreaks ertränken nach der Reinigung ihren Filter in Öl regelrecht .... ich halte bei einem originalen Filterkasten nix davon. Nur bei einem offen liegenden ...

3,8 % CO - Einstellung ( warmer Motor ) , mußt später das überprüfen lassen und notfalls einstellen .... ?

Tja , weiter fällt mir im Moment auch nicht ein ....

Gebe mal Info wie es weiter geht , interessiert mich stark ....

runneropa ( BERND )