Zylinderkopfdichtung auf Piaggo 125cc AC??

Ich hab bei meiner Aprilia Sr 125 (Piaggo 125cc Motor) den Zylinderkopf abgenommen , da der Motor am Zylinderkopf raussaute. Nun konnt ich keine Dichtung vorfinden und wollt mal Fragen ob da normalerweise ne Dichtung draufgehört un wenn ja Papier odr Alu??

wenn du das absolut richtig machen willst brauchst du dazu eine 'geschabte' Planfläche, die du aber wohl so einfach nicht finden wirst. Die verwendet man im Maschinenbau. Aber eine gute dicke Kachel tuts dann auch. Gucke sie vorher gegen das Licht ob sie auch gerade ist, sonst schleifst du deren Krümmung in deinen Zylinderkopf. Vergesse das Gegenstück vom Z...nicht. Als Trick verrate ich dir noch auf die beiden Dichtflächen 'Kupferpaste' aufzutragen. Das Fett verbrennt aber ne dünne Schicht Kupfer bleibt als Dichtung.

wenn keine drauf war

gehört entweder keine drauf

oder der letzte hat sie vergessen!

 

es reicht normal wenn du dichtmittel drauf gibst

da ja beide Flächen plan sind

und mach so nen art kontrolllack auf die zu schleifende fläche

wie beim nasschleifen von filler

da siehst du dann auch wunderbar wo du schon geschliffen hast und oder wo unebenheiten sind!

ich hab den ruuler abkauft un bin ca. 800-1000km damit gefahrn un erst auf den letzen 100km hat er angefangen am zylinderkopf rauszudrücken... un ez übern winter dacht ich mir ich mach des mal... abr als ich dann den zylinderkopf unten hatte war überhaupt nix zu sehn... keine rückstände einer dichtung oder sonstiges... nur links und rechts spuren wo des gemisch dann rausgedrückt hat...

Mahlzeit zusammen ,

 

Ne die 125 AC Pia Motoren haben keine Kopfdichtung ... Dichtflächen sauber machen oder wie SCHWIDI schon sagte mal überschleifen

 

Das diese schon mal undicht werden , ist ganz normal

 

Gruß Lukas

kay dann werd ich dies mal machn THX

Ich hab auf ner Glasplatte geschliffen, ist zwar auch nicht 100 prozentig, aber kommt dem schon nah.

Da könnte der Hase im Pfeffer begraben sein, Marko.wenn da keine Dichtung ist, würde ich den Kopf mit 1000er Schleifpapier 5-6 Mal auf Glas plan schleifen und dann wieder mit Dichtmittel verbauen.Zieh aber die Zylinderkopfschrauben nicht zu fest, das mag das Alu nicht.