zylinderkopf undicht?

hmmm mal ne frage zu einen phänomen meiner braut.
da ist anscheinend der zylinderkopf undicht (man hört die exposion ziemlich laut und es saut raus) aber sie dreht nicht hoch… von allein halt wie es bei falschluft normal ist

geht das überhaupt`?

Könnt am Kerzengewinde liegen.
Ich hatt deshalb mal gleiche Probleme
mit so ner Gewindebuchse aus Stahl
ist das Alu-Gewinde ausser „Dienst“ und nie mehr Ärcher…

[media]http://www.wuerth.de/de/produkte/auto/time-anwendung.html[/media]

[quote user=„PK/Opa“]Könnt am Kerzengewinde liegen.
Ich hatt deshalb mal gleiche Probleme
mit so ner Gewindebuchse aus Stahl
ist das Alu-Gewinde ausser „Dienst“ und nie mehr Ärcher…

[media]http://www.wuerth.de/de/produkte/auto/time-anwendung.html[/media]

[/quote]



echt interessant. hab mir bei ebay en zylinderkomplettkit erstanden in
einem eigendlich wirklich neuwertigen zustand, bis auf das das
kerzengewinde platt ist… jetzt haben wir bei mir im betrieb nicht wie
von würth die timesert einsetze sondern helicoil. werde wenn ich
dienstag auf der arbeit bin mich auch einmal darin versuchen. bin mir
nur nicht sicher ob wir die einsätze auch für kerzen gewinde (steigung
etc.) haben… echt mies. hätte der spast echt mal reinschreiben
können. aber reklamieren kann mans auch nicht wegen dieser
gebrauchtwaren/gewährleistungsregelung und außerdem kann man bei 22 ois
sowiso nüscht sagen. aber naja…

haste geguckt ,ob er am kopf raussüppt ?
oder kerze ?wie obba sacht

ich glaube das geht,denn wenn er saugt ,
sucht er sich die leichteste saugstelle aus
wenn dein kopf aber trotzdem noch einigermaßen fest sitzt ,dann macht er nur bei hohen druck auf (kommpression)
 beim saugen ,hat er wahrscheinlich nicht genug saugkraft

hab noch keine zeit gehabt um nachzusehen.
gestern wurde die sito banane gegen den polini evo auspuff getauscht. seitdem ist es extrem laut. am auspuff liegts nicht, lärm kommt nicht ausn dämpfer.
sie lässt sich auch schwer starten. werd berichten was es war. aber erst am dienstag

tja bei mir hört es sich im stand an wie ne alte harley, beim beschleunigen mit vollgas wie ein maschinengewehr

hmm, nur die buchse bzw. der einsatz alleine bringt mir nicht viel. da
die utensilien nicht vorhanden sind. hast du denn die möglichkeit (das
werkzeug) um das gewinde zu flicken? ich schreib morgen ob wir in
meinem betrieb das zeug dazu haben. ansonsten würde ich wirklich gern
auf deine hilfe zurückgreifen wenn du einverstanden bist.

Ich fahr den Zyli der HP-4 und da isses recht teuer,nen neuen Kopf zu kriegen.
Daher hab gleich am Anfang so ne Gewindebuchse reingefriemelt.

Edit…
Ich hab noch so ne Buchse.
Sendest mir nen frankierten Umschlag mit Deiner Adresse und das Teil ist Dir

[quote user=„Badfish1“]hmm, nur die buchse bzw. der einsatz alleine bringt mir nicht viel. da
die utensilien nicht vorhanden sind. hast du denn die möglichkeit (das
werkzeug) um das gewinde zu flicken? ich schreib morgen ob wir in
meinem betrieb das zeug dazu haben. ansonsten würde ich wirklich gern
auf deine hilfe zurückgreifen wenn du einverstanden bist.
[/quote]

Sie wartet schon…

[media]http://www.bilder-hochladen.net/files/big/6n14-5e.jpg[/media]

bei mir war mal ein Stehbolzen am Auslaß zum Krümmer abgerissen. Das Abgas suchte sich dann zum Teil den Weg direkt ins Freie, ohne durch das Resonanzrohr zu gehen. Im Standgas klang das ganze wie der Porsche Diesel 2-Zylinder mit 11 PS von meinem Freund.

Gruß Volker