Zylinderbolzen verabschieden sich

Hi
In regelmäßigen abständen gehen meiner zylinder bolzen samt mutternimmer i.A.
Original bolzen + orig. muttern
Die lösen sich, ich hab no kompression und bleibliegen.
Was is damit los??

SL[I)]

HI!
ALso ich hab schondie kolbenringe gewechselt. den zylinder hatte ich schon oft runter und die federringe und unterlegscheiben sind drauf.

SL

Hallo,

kenn das Problem auch,habe mir M8 feingewinde Stehbolzen gemacht (Small frame Malossi 136ccm)nie mehr ein Thema gewesen. [:drink:] [:drink:]

Hi Sonst schraub dir mal Langmuttern drauf ( 3-4fache länge)

Gibt es auch in M7

Und dein Problem ist eins von gestern

Federringe vergessen?
Wenn nicht glaub nicht , dass ich dich für dumm halte, kommt alles vor!

ist denn das gewinde am motorblock in ordnung.
hast es mit dem richtigen drehmoment festgedreht.[H] [H]

Hi!
Ich denke das das gewinde am motorblock ok ist da nur die muttern dauernd abreißen. Ich hab die muttern nach der tabelle in meinem reparaturbuch mit nem drehmomentschlüssel angezogen.

SL[:dance3:]

HI!
Danke für euere hilfe. Problem is behoben. Hab die muttern neú gekauft. und gekontert. nun rennt sie wieder.

SL

oder du schraubst einfach ne zweite mutter drauf, die zwei kontern dann und gehen auch nicht mehr los!

MfG Kowski aus Aachen
Wer später bremst ist länger schnell!!

Original von Vespamanpx8016: Hi! Ich denke das das gewinde am motorblock ok ist da nur die muttern dauernd abreißen. Ich hab die muttern nach der tabelle in meinem reparaturbuch mit nem drehmomentschlüssel angezogen.

SL[:dance3:]

Wie, die Muttern reißen ab? Kann es sein das du die falsche Muttern Größe hast??? Du brauchst M7! Hab versehentlich auch schon mal M8 draufgeschraubt. Wenn alles passt, versuch doch mal Schraubensicherung. (Normal müssen die aber auch so halten)
[:sex:]