zylinder tuning 125er

hi,

 

aus euer sicht bzw. erfahrung, welcher zylinderkit ist der einfachste, verlässlichste für eine 125er px, bj. 84, vnx2t?

muss dann gleich auch noch ne stärke kupplung rein? oder andere anpassungen?

Meinst mich? Bronko hat doch gar nix geschrieben.

ich hab in meiner DR 177 ne Cosa Kupplung eingebaut, ne Rennwelle ist drin, 24si Vergaser, bald kommt das leichtere Lüfterrad von der PK(umbau zu PX)

und leider der Sito+ aber damals gabs den T5 Pott noch nicht bzw. nicht mehr und PEP-Parts kannte ich auch noch nicht

dass heißt wenn du keinen Reso-Pott nimmst nimm den PEP-Plus 2.0

http://www.pep-parts.com/shop/03c198994e0d63d25/03c1989a16111f305/02c66b9acf0b7a801.php

sry fürs doppelposting [:$]

Wie Bronko?

ich finde das alle erhältlichen Zylinder für die PX125 einfach und zuverlässig sind. Sie benötigen immer ein gewisses Grundwissen wie Zündung abblitzen und Vergaser einstellen. Nur bekommst du halt z.B. mit Polini 177 und Malossi 166 sowie Pinasco 177 und Quattrini 172 mehr Leistung raus als mit dem DR177. Aber je mehr Leistung desto weniger haltbarer.

Du bist da mit deinem DR 177 schon ganz weit vorne.Wenn der Motor nicht gefräst wurde (Überströmer, Kanäle etc.) dann kannst du die Kupplung drin lassen.Man sagt ab 20 PS sollte zumindest nen verstärkter CNC Korb rein.

[quote user="Charta"]

ich hab in meiner DR 177 ne Cosa Kupplung eingebaut, ne Rennwelle ist drin, 24si Vergaser, bald kommt das leichtere Lüfterrad von der PK(umbau zu PX)

und leider der Sito+

[/quote]

Schönes Setup, geht bestimmt gut.

@Okoshi

Der Dr 177 ist ein Tourenzylinder.Ich kenne zwei die den schon über 30000 km fahren.Mit Malossi oder Polini kenne ich keinen...

Hast editiert?