Zündungseinstellung bei DR-Lusso

Tach!

Da wir dieses Jahr wohl einen spärlichen Sommer bekommen, dürfte wohl jedem klar sein wie dringend mein Problem ist!![:(]

Meine Basis-Vespe sieht inzwischen wie folgt aus:
-PX 150 Motor
-24er SI mit 55/160er LLD und 120er HD
-Leovinci Performance

Da der Kübel nach dem Umbau auf 24er SI gar keine höheren Drehzahlen erreichte und das nach dem Leo noch mieser aussah, (die Schüssel klingelte auch wie Hulle) entschied ich mich nach Tips aus dem Forum die Zündung mal unter die Lupe zu nehmen.

Als ich das Lüfterrad abnahm, sah ich zu meinem ERSTAUNEN

[[:O]] , dick und fett die Buchstaben DR am Zylinderfuß!!! Bisher nahm ich an, nach Aussage des Vorbesitzers, das bei mir ein 177er Polini verbaut sei!![:shock1:]
Auch habe ich festgestellt, das die Markierung auf der Ankerplatte auf „A“ statt auf „IT“ stand, was nach meinem Rep-Schmöker falsch ist (elektronische Zündung,ne…). Als ich sie dann auf „IT“ gestellt habe, klingelte sie gar nicht mehr, aber drehte auch kaum höher als ein alter Lanz!!

Nun folgende Fragen:
-Könnt ihr mir was über den DR-Kit erzählen?
-Brauch ich für die Zündeinstellung unbedingt eine Strobo-Wurst oder hat da einer nen anderen Vorschlag?

HILFEHILFEHILFEHILFEHILFEHILFE!!!
[:look:]

TSÖ, Egor

Moin Moin!
Danke für deinen Tip, aber leider werd ich wohl erstmal ohne Strobo auskommen müssen, da kein Geld.
Auf der alteroller-Seite wird leider sehr ausführlich über Kontaktzündungen berichtet (ich wünschte, ich hätte eine!).
Habe heute erstmal die Ankerplatte minimal (ca.1mm) linksherum gedreht, um etwas mehr Frühzündung zu bekommen.
Hat nicht viel gebracht.[?[] Das die Kiste nicht ordentlich läuft,liegt wahrscheinlich auch daran, das der 24er SI im Auslieferungszustand mit einer BE4/190er Düsenkombi bestückt war!!!
Das die Drehzahl nur langsam auf Standgas zurückkam lag verdammt noch mal daran, das der GASZUG[:@] im unteren Bereich klemmte!!!
Nachdem ich diese beiden Fehlerquellen nun beseitigt hatte, probierte ich alle möglichen Düsenkombis aus die ich besitze:
BE3/160er+55/160 LLD oder 50/100 + 116er bis 120er HD…

Fakt ist: Die Vespe macht bei mittleren Touren schon dicht sprich wird sehr zäh…
Vielleicht sollte ich die Zündung doch mal genauer einstellen…[;)]

Gute Fahrt, Egor
[:dance2:] [:dance2:] [:dance2:]

hi zusammen,

ich hab mir am wochenende meinen 80er auf 177 ccm³ umgebaut mit 24 Si, primär (64/23), simonini usw… und ich hab auch das problem das die kiste nicht richtig ausdreht…[:(] von unten raus geht er echt gut im vergleich zu vorher aber im oberen drehzahl bereich is es ein bisschen öde… was kann ich den da machen??

grüße

flo

Moin auch!
Der 177er DR ist von allen Tuningzylindern der schwächste - aber meiner Erfahrung nach auch der haltbarste. Ich selber fahre ihn ( mit SI 24 und Sito Plus ) auf 18° Vorzündung.
Zur Kontrolle wäre eine Strobolampe von Vorteil - ist nun mal am genauesten! Ansonsten siehe mal im Helferlein unter www.alteroller.de nach. Ist echt gut beschrieben.

Gruß Ben

Moin auch!
Ich persönlich fahre den DR 177 mit folgender Bedüsung:
Mischrohr BE 3 - HLKD 160 - LLD 55/160 und HD 128. Die Größe der Hauptdüse mußt Du allerdings selber feststellen - ist extrem motorabhängig! Ausserdem habe ich VORHER den Auspuff frisch ausgebrannt/gereinigt! Ist immer von Vorteil.
Wegen der Zündung: stimmt - auf alteroller.de ist von Kontaktzündung die Rede, trotzdem kann das Verfahren problemlos auf E-Zündung übertragen werden; man muß nur die Markierungen sehr genau setzen.

Gruß Ben

SERVUS!
Konnte heute Middach ne Strobo auftreiben…Mal sehen was die Zündungseinstellung so bringt. Da Ben ne 128er HD fährt, werd ichs noch mal mit einer 130er versuchen, und dann ggf runterdüsen. Wenns dann nich klappt, kommt der 20er SI wieder druff.[:’(] Vielleicht sollte man als Laie nicht zu viel am Motor machen wenn man ein Alltagsgerät fährt…

Viel Glück…

Egor[:bounce:]