Zündung einstellen ????

Hallo, ich brauche eure Hilfe
Ich wollte heute meine Zündung einstellen und zwar für den Malossi 210,also 19 Grad.Ich habe die Anleitung von Dr.Worbel vom Scootercenter Köln befolgt aber es klappt nicht so richtig.ich habe einen Kolbenstopper benutzt und habe dann die Makierungen gemacht laut Anleitung,dann die genaue Mitte ermittelt,den sogenannten O.T…Dann habe ich von der linken Makierung bis zur rechten Makierung den abstand gemessen,in diesem Fall 32,2mm,dann durch 360 geteilt und mit 19 mal genommen.Ergebnis 1,69mm.Diese 1.69mm habe ich dann vom O.T. nach links abgezogen.Als ich den Motor startete (er ging sofort an) kontrolierte ich mit einer Blitzlambe die Makierung.Achso bevor ich es vergesse-ich habe natürlich aus neugier die orig.23 Grad auch mit dieser Formel berechnet aber das hat überhaupt nicht hingehauen.[?[] [?[] [?[] [?[] [?[] [?[] [?[]
Auf dem unteren Bild seht ihr die Makierung aufem Polrad beim laufenden Motor aber warum so weit unten?
Ich habe heute auch zum ersten mal mit einer Blitzlampe gearbeitet,geschweige von Zündung einstellen.
Habe ich was falsch gemacht? Brauche bitte eure Hilfe[:’(] [:’(]
Gruß Muchacho

Moin auch!
Du hast Dich verlesen. Kann nicht funktionieren.

Originaltext von Dr. Worbel:

Jetzt ermittelt man sich den Umfang, auf dem man die Markierungen am Motorgehäuse gemacht hat, teilt diesen durch 360 und multipliziert diesen mit z.B. 17. Heraus kommt ein Wert „x“, der abgetragen als Millimetermaß die Entfernung von der O.T. Markierung die z.B. 17 Grad Markierung ergibt. Auch diese sollte mit einem Hammer und Schraubendreher gekerbt werden. Man kann sich auch eine 17 neben der Markierung einkratzten, neben der O.T. Markierung ein OT.

Du mußt den Umfang vom gesamten Motorgehäuse ermitteln - irgendwas über 50 ZENTIMETER - und diesen Wert dann durch 360 teilen!

Gruß Ben

Moin auch!
Mit Gesamtumfang ist der Teil des Gehäuses gemeint auf dem Du mit Filz/Eddingstift die Markierungen gemacht hast - natürlich nachdem Du das Lüfterrad runtergenommen hast!
Mit einem flexiblen Maßband gemessen ergibt sich bei einer PX 200 ein Wert von 53,4 cm / geteilt durch 360° = 0,148 / mal 23° Vorzündung ergibt 3,41 cm!
Für 19° Vorzündung ergibt sich ein Wert von 2,81 cm!
Jetzt M U S S das aber klappen!

Gruß Ben

dito da hadder recht, schreib obs hingehauen hat.

Gruß Bene

Hi
achso das ganze Motorgehäuse vom VSE1M.Aber wie soll ich das ganze Motorgehäuse messen[?[]
Hilfe stehe aufem Schlauch[:(]
Gruß Muchacho