Zündung einstellen bei einem 177 DR Satz

Hallo,
habe ein Problem und weiß absolut net wie ich des meistern soll.

Habe vor kurzem mir einen 177 DR Satz reingebaut mit einem 24er Vergaser.

So jetzt ist das Problem das ich die Zündung neu einstellen muss da bei dem Motor die Dichtungen gewechselt worden.
Wenn ich Ihn versuch anzulassen, macht er 4 dreher und a ruh is.

Jetzt muss ich dazu sagen das ich mir auch einen Lusso Tank gekauft habe der ja eigentlich für die getrenntschmierung ist, aber der Motor + Vergaser sind nicht für die Getrenntschmierung ausgelegt.

Vielleicht könnt ihr mir ja Helfen wie ich den Vergaser und die Zündung einstell???

By Maik
[?[]

Also bei mir (177ccm DR, 24SI, SIP-Performance) 21° (ohne Probleme) HD ca 120, BE3, 160 Hauptluftkorrekturdüse, original Leerlaufdüse (55/160 ??) Loch im Luftfilter über Hauptluftkorrekturdüse.
Diese Einstellung lief relativ gut und problemlos (15 PS), aber um einen besseren Motorlauf hinzubekommen habe ich noch einige Kleinigkeiten geändert, da mein Leistungsgutachten ein Leistungsloch offenbart hat, aber als Basis nicht schlecht!

PX 177DR, 24er SI… hat er doch schon geschrieben… mensch marcel… tztztzt g

Hallo Millord,
also Benzinproblem ist es auf alle fälle nicht, ich hab des blöde gefühl das der Motor völlig abgesoffen ist. Ich schau halt mal ob ich des ding zum laufen bring.

Danke an alle für die Information.

By Maik[:smokin:] [:roll:] [:bounce:]

19 grad…was fürn roller???

Fang bei der Zündung mal bei 19° an und geh Richtung 16°. Immer wieder probieren wie sie läuft!
Beim 24er Vergaser müßte die Originalbedüsung passen - schließlich beatmet das Teil auch `ne originale PX 200!

Gruß Ben

Hört sich für mich eher wie ein Benzinproblem an. Trete einfach ein paar mal den Kickstarter und nim die Zündkerze raus. Ist sie naß, dann liegt Fehler im Zündsystem ist sie Trocken, liegt der Fehler in der Benzinversorgung! So ein Motor läuft nämlich normalerweise auch wenn er sehr schlecht eingestellt ist (Natürlich nicht gut und oft auch nicht lange!)