Zündspule defekt?

Ich habe bei hohen Drehzahlen Zündaussetzer, früher war das nur bei Nässe der Fall, nun auch bei Trockenheit… Seltsamer Weise passiert das vor allem im 1ten und 2ten Gang, wenigrer stark aber auch in den höheren Gängen…???

Ist die Zündspule defekt??? Ich wollte nu’ erstmal das Zündkabel erneuern, habe es aber nicht aus der Spule herausbekommen… geht das überhaupt???

Es handelt sich übrigens um eine vollelektronische Zündung.

Danke für Tips!

hallo! am zündkabel liegt es in der regel nicht!
hatte das problem früher auch oft.
meistens war es dann die kerze.
es kam aber auch 2*vor, dass die zündspule spritzwasser abbekam.(dort wo das Zündkabel reingeht). sobald dort nur 1.tropfen wasser war, war sense im gelände.
kauf dir zuerst eine neue kerze und dichte mit silikon die zündspule ab.
wenns dann nicht passt hat die zündspule den geist aufgegeben.

Jetzt mal so ne ganz dumme Frage: Hast du schon mal die
Zündkerze gewechselt??

Denke mal das ist ein Wackelkontakt…

Entweder an der Spule oder am Kabel ( Rahmenkontakt der Zündung!)

Oder die Flachstecker sind nicht richtig drann!

Ausprobieren

[:smile:] [:smile:] [:smile:]

Das mit dem Zündkabel OK, danke, werde ich nun so mal ausprobieren.

Aber kann mir denn niemand mehr Tips zu diesen seltsamen Phänomenen geben? Könnte es vielleicht auch der Pickup sein oder sonstwas… Den Vergaser habe ich schon komplett auseinander gehabt und gereinigt…

Bitte helft mir, das Gezicke meiner Mühle geht mir richtig auf die Nerven!!!

Also ersmal: Vielen Dank an Euch alle für die Tips!

Ich hab’ nu’ doch ersmal nur die Kerze getauscht… Probefahrt gemacht… HURRAA, lief geil, sogar 'n paar km/h schneller als vorher!!!

Tja, hab’ früher viel an Autos geschraubt. Wenn da was nicht lief auch zuerst immer die Kerzen getauscht, in der Hoffnung, billig das Problem aus der Welt zu schaffen… Aber es waren NIE die Kerzen… daher meine Skepsis.

Aber ‚nu scheint’s ja zu gehen, Danke, ich hätt‘ schon fast 'ne neue CDI bestellt!

Hallo,
um das Zündkabel rauszubekommen, mußt Du es drehen, da es auf eine Schraube gedreht ist!

Grüße aus Aachen!

Also, ich hatte das Problem auch schon mal gehabt (um genau zu sein, vor einer Woche). Bei mir lag es am Vergaser. Hatte diesen vorher auch schon mal „gereinigt“, aber wohl nicht so gut. Ein Bekannter hat diesen dann mal auf der Arbeit mal richtig mit Druckluft durchgepustet, war voll mit Ablagerungen in den Kanälen, und jetzt läuft meine PX wieder 1a. Vielleicht liegt es ja doch noch am Vergaser.

ist der Zündkerzenstecker in Ordnung, den zu tauschen und dadurch nachzuprüfen, ob es daran liegt ist ja nicht gerade der rießenaufwand… würd das mal als erstes versuchen

Also die Kerze is’ nicht alt, so ca. 1000 km und das Bild OK, halt hübsch rehbraun.

Das spricht doch eigentlich dafür, dass auf Seiten des Vergasers alles i.O. ist?

Und diese Aussetzer bei Nässe hatte ich auch schon mit der vorherigen Kerze…