Zündgrundplatteneinstellung/Lüfterrard/Malossi210ccm

Moin,

hab gleich mehre Fragen!

Ich restauriere gerade meine erste Vespa P200E und habe dementsprechend wenig bis keine Erfahrung!

Ich hab eine neue Zündgrundplatte(Art.-Nr.85100000) bestellt, da die Alte viele Kabelbrüche hat.

Nun sind auf der Neuen zwei Markierungen drauf.

Eine mit A und die andere mit T gekennzeichnet. Welche ist die für die Originaleinstellung?

Zukünftig möchte ich noch noch ein neues Lüfterrad SERIE PRO HP 4 (Art.-Nr.: 50010000)einbauen. benötige ich hier auf jeden Fall das Distanzblech (Art.-Nr.: 50011300)?

Außerdem soll noch der Malossi Zylinder Road (Art.-Nr. 10200000) eingebaut werden. 

Hier muss ja die Zündgrundplatte auf ca 17-18° verdreht werden, aber, würde der Motor trotz falscher Einstellung der Zündgrundplatte starten?

So hoffentlich kann mir jemand Helfen!

 

Vielen Dank schonmal im Voraus!

das Aschemonster

 

Hallo Aschemonster,

cool das du deine p200 wieder fit machst :-)

Diese Markierungen sind Anhaltspunkte für die Grundeinstellung gewesen. So konnten die Mitarbeiter in der Montagestraße die einfach einpflanzen. Aber leider passen die nie richtig. Ich empfehle dir unbedingt die Zündung richtig einzustellen. Dies wirkt sich auf deine Leistung und natürlich auch auf die Lebensdauer deines Motors aus. Schau bei unserem Youtube Kanal nach Zündung abblitzen oder einfach mal bei  Franks-Vespa-Garage in YouTube. Dort findest du die richtigen Anleitungen zum Einstellen. Auch wenn du das Lüfterrad wechselst musst du neu einstellen. Weil die Magnete versetzt sitzen und damit das alles wieder verstellt. Ich würde dir zu einem SIP Touren Lüfterrad raten (sobald wieder lieferbar) oder der neuen Malossi Zündung Vespower. Ist zwar erstmal ein wenig teuerer aber die Investition lohnt.

Der Motor würde anspringen bei falscher Zündeinstellung, jedoch im Fahrbetrieb kann die dadurch ein Loch in den Kolben brennen. Bei zuviel Vorzündung z.B.

Just by the way: Mehr Vorzündung mehr Drehmoment, weniger Vorzündung mehr Spitzenleistung.

Grundlegend ist die Vespa von der Motorcharakteristik ein Drehmoment Motor.

Bitte benutze die Abblitzmethode um deinen Motor richtig einzustellen.

 

 

Gruß

Jan