Zündgrundlplatte defekt?!?

Hallo Leute,

hab ein meiner Vespa ein "kleines" Elektrikproblem wo ich um eure Hilfe bitte.

Meine Basis war eine V50 Special, die auf 125cm³, 12V und elektronischer Zündung umgebaut hab.

Hier nun mein Problem:
Hab alles ordentlich Verkabelt von der Zündgrundplatte (5Kabel, 5Spulen Art.43019250) zur CDI, zum  Spannungswandler und weiter zum Kabelbaum.
Alles einwandfrei geklappt. Vespe läuft und auf das Boardnetz bekam ich Anfangs auch Saft...
Bin jetzt nicht der beste Elektriker ;-) und so hab mir einen blöden Kurzschluss am Bremslicht gebaut. Sprich beim Bremsen sind alle Lichter ausgegangen.

Um den Fehler zu finden hab ich nicht den Roller laufen lassen sondern hab einen 12V-Spannungswandler angeschlossen (Zündgrundplatte davor getrennt).

Nach der Fehlerbehebung wollte ich frohen Mutes wieder die Zündgrundplatte mit dem Kabelbaum verbinden. Nur jetzt ist kein Saft mehr auf der Leitung für den Kabelbaum (blauer Draht). Vespa läuft aber!!!!

Kann ich mir den Kurzschluss eine Spule an der Zündgrundplatte zerstört haben. Optisch scheint alles in Takt zu sein

Wer kann mir bitttteeeeeee helfen?!?!