Züge

Hallo zusammen…
brauch ma eure hilfe bezüglich des kuplungszuges.wie krieg ich den kompletten bowdenzug aus meiner 50n raus??der klemmt irgendwo und weil der kaputt is muss ich den auswechseln weil sonst direkt der neue zug schrott gehn würde…also dank schonma
gruss jAN

also wenn der zug hängt, kanns böse werden. du könntest ggf die kaputte hülle zerstört rausholen (also zb im bereich der durchführung unterm sitz zerschneiden). danach dann zwei neue hüllen mit einer alten reinziehen. die schaltzüge und der kupplungszug, haben ja einen ganz ähnlichen lauf. Wenn du die zwei züge so an den einen setzt, dass kein eckcken und kein käntchen da ist, müsste es gehen. Nachteil: du investierst einen zug mehr als du eigentlich brauchts.

genau das dratolin, dass der opa verlinkt hat.

ich persönlich bin ja ein anhänger des produktes „Dratolin“ (weiß gar nicht ob das noch erhältlich ist, habe hier noch ne klinikspackung)

dratolin? lass hören

Von ner PK den kannst Du nehmen und dann vom Lenker aus auf der linken Seite in den Rahmen schieben, ab und zu mal den Zug mit den Fingern drehen und langsam und mit Geduld „einführen“!
Vergaser rausnehmen und mit der anderen Hand so weit wie möglich in den Rahmen greifen und versuchen die Hülle zu fassen, nach hinten rausschieben, gefetteten Zug rein festnippeln und fertig!
Das ist ein Gedultsspiel aber wenn Du ruhig bleibst und dir Zeit nimmst klappt das schon!
Problemstellen sind die Querverstrebungen im Rahmen, andere Züge, das Bremspedal!
Wenn Du den Lenker abnimmst wird es noch ein bisschen leichter aber dann mußt Du alle Züge neu einstellen!
Grüße, Thörty

DAnke euch für die antworten!!War die letzten wochen in holland deswegen konnt ich nich ins forum…also hab den kompletten zug jetz raus mit hülle,aber ich weiß nicht wie ich den neuen wieder reinbekommen soll.da der alte nur noch halb in der vespa drinn war…hat vielleicht da jemand noch einen tip?kann ich den kupplungszug mit hülle von ner pkxl nehmen??

gruss JAN

gut danke euch allen für antworten…bin ersma in griechenland…werd mich dann in 2 wochen drann geben
gruss JAN

Brilliant Beschrieben, Pisaverursacher!
Da gibt es nur noch hinzuzufügen das ein gut gefetteter Zug wesentlich länger hält als ein ungefetteter!
(nicht ölen sonder Fetten, Öl wird fest und zäh!!!)
Grüße, Thörty

okay aber diese verdammte hülle klemmt irgendwo und ich weiß nich wie ich die los kriegen soll…is auch schon teilweise zerstört…:stuck_out_tongue:

gruss JAN

Die 50N hat kein Handschuhfach! Kaskade (wenn sie nicht eine Blechkaskade hat - Rundlenker!) ist mit 1er Schraube oben unter der Chromleiste und unten oberhalb des Kotis befestigt, allerdings bezweifle ich das Du da was sehen wirst!
Dreh die Hülle und zieh nicht nur sonder schieb mit der anderen Hand von der anderen Seite. Ist manchmal fummelig, muß aber rausgehen!
Zieh den zug am Lenker zurück bis er durch das Tacholoch schaut, und ziehe ihn dannnach unten raus - besser noch ist es den Lenker abzuschrauben (dann hast Du wenigstens noch den Spass alle Züge neu einzustellen :wink:
PS: die Schaltzüge sind mit einer Metallklammer im Rahmen verbunden und gehen nur nach oben raus und auch erst wenn man den Gummiüberzug unten entfernt hat!
Grüße, Thöry

ich werd ab bald elektriker und wir haben da ein spezielles einzugsband um kabel in enge kurven im rohr in der wand zu kriegen, damit werd ich bei meiner 50 n wo alle züge drausen sind die neuen einbauen…
wie machen die im werk das eigentlich?

du meinst die zughülle?
dazu musst du erstmal das seil aus der hülle ziehen, dann den neuen zug mit dem alten stumpf verbinden (kannst du oben oder unten machen, die meisten finden es oben leichter). zum verbinden kannst du paketband nehmen, gut geht auch eine blechschraube der du den kopf abzwickst und die du in beide hüllen reindrehst. dann die alte hülle mit der neuen hülle durch den rahmen schieben (an manchen stellen, wirst du auch mal an der alten hülle ziehen müssen, aber ganz ganz vorsichtig). Am ende der veranstaltung liegt die neue hülle genau am ort der alten und du kannst das Seil in die neue Hülle einführen.