!!! ZU VERKAUFEN !!!

Hi Leute,

habe eine Vespa 50 N wegen Zeitmangels zu verkaufen. Papiere liegen bei. Laut Betriebserlaubnis ist sie aus dem Jahr 1965, aber ich glaube sie ist noch nicht so alt. Zur Zeit läuft sie nicht, glaube die Zündung muss neu eingestellt werden. Sie ist schwarz, und hat diverse Neuteile , wie Auspuff, Lenkergriffe, Zundkerze und -stecker, Tachowelle, Tachoschnecke und Kupplungsscheiben. Außerdem ist noch eine 2. Sitzbank dabei, die allerdings mal einen neuen Bezug vertragen könnte.
Ich wohne in Krefeld (NRW-bei D´Dorf-).
Schickt mir Eure Angebote! Oder meldet euch bei Fragen unter: [email protected]

Ciao, André (kite8876)

große oder kleine Motorklappe? mit welchen Buchstaben fängt denn die Rahmennummer an (hinten unter dem Motordeckel in den Rand eingestanzt)? Motornummer geht auch. Ansonsten die 2 schon gestellten fragen, runder Lenkkopf und Blechnase und wie teuer?

Hi,

die Lackierung wurde vom Vorbesitzer erst neu gemacht (vor ca. 1 Jahr). Sieht allerdings nicht so doll aus. Die Fahrgestellnummer lautet: V5A3T 4510. War wohl mal ne Elestart. Zum Motor kann ich nicht so viel sagen. Sie lief mal kurz aber nicht gut. Habe den Vergaser gereinigt, war danach aber auch nicht besser. Laufen tut der Motor, aber wie gut weiß ich nicht. Zu den restlichen Fragen siehe Bild.

Ciao, André

also vom Aussehen und der Fahrgestellnummer müsste es eine 50N elestartlsein, wenn du schreibst das sie Elestart hat (hatte) müsste sie auch auf der linken Seite einen Seitendeckel haben. Wenn dem so ist kannst du noch mit etwas mehr Geld rechnen, da diese eher selten sind. Ansonsten vom Zustand her, naja, schon bessere gesehen.

Ausschnitt aus www.vespa-archiv.de:

„Eine Abart der 50 N Spezial stellt die seltene 50 N Elestart dar (1972: V5B2T, es existiert aber bereits 1969 eine Elestart mit Nummer V5A3T), die mit einem Elektrostarter ausgerüstet ist. Sie bleibt mindestens bis 1978 im Programm und wird seit 1975 in einer Viergangversion (V5B4T) gebaut. Auch der Motor dieser zuletzt genannten Version wird noch einmal geringfügig überarbeitet, leistet aber nur 1,5 PS bei 4.200 U/min. Für den kleinen Elektromotor, der beim Startvorgang das Lüfterrad antreibt, ist in der linken Seitenhaube eine Klappe eingelassen um zwei Batterien unterbringen zu können. Sie spiegelt die Form der Motorklappe auf der anderen Seite. Die silbern lackierte Elestart erkennt man außerdem am Zündschloß auf dem Lenker.“

Tip: Stell sie mal (mit Bild und den Daten die du bisher hast) bei www.germanscooterforum.de unter Verkaufe rein, da bekommst du am ehesten das was sie noch wert ist.

Hi,

die Lackierung wurde vom Vorbesitzer erst neu gemacht (vor ca. 1 Jahr). Sieht allerdings nicht so doll aus. Die Fahrgestellnummer lautet: V5A3T 4510. War wohl mal ne Elestart. Zum Motor kann ich nicht so viel sagen. Sie lief mal kurz aber nicht gut. Habe den Vergaser gereinigt, war danach aber auch nicht besser. Laufen tut der Motor, aber wie gut weiß ich nicht. Habe für den Roller €450.- bezahlt plus den Kosten der Neuteile. Würde schon gerne um die €450.- dafür bekommen. Aber über den Preis lässt sich reden. Zu den restlichen Fragen siehe Bild.

Ciao, André

Servus,

Ein paar Fragen wären da schon noch offen!

z.b. Zustand (Lack und Motor)

   Hat sie den runden Lenkkopf?

  Preisvorstellung so übern Daumen!

Danke Mfg Mike
[:smile:]
[:dance1:]