ZK-Gaser

meine ZK (75er DR, 16.16er versager mit 70er HD, leovinci secsys, sonst alles oirginal…)

ist am rand pechschwartz, die mitte (elektrode) ist milka-schokoladenbraun, der rand ist allerdings ölig

ist ne NGK B9HS

bei 60 fängt sie an zu viertakten (stottert, wird nicht mehr schneller, …)

ist die 70er wirklich zu fett?

ist sie net richtig reingeschraubt (glaub ich kaum, ist angebombt)

hat sie sich durch vibration gelockert?

bitte um hilfe

Ich tippe auf Zündzeitpunkt. Die Düse sollte eigtl. passen, weil wenn du eine noch kleiner Düse einbaust, dann bist du fast auf Originalniveau von der Düse her.
Stell den Zündzeitpunkt mal etwas mehr Richtung FRÜH.

Als nächstes schmeißt du die NGK raus. Die Kerzen sind zwar günstiger wie die Bosch, taugen aber nix.
(Ich darf das sagen, weil ich schon genügend pannen mit diesen NGK´s hatte).
Kauf am besten eine W3AC und eine W4AC. Die W3 ist kälter als die W4.

Gruß

  1. kerze wird am mo gekauft
    wollt halt kein loch in den kolben brennen
  2. bin bei 19 grad (oirginal laut anleitung)
  3. wie teste ich das?

meine zündung steht noch oirginal, stimmt das was hier steht also 100%ig?
hab da null erfahrung

würd gern noch oppas meinung hören

oppa?

ich hab schon 19 grad…

soll ich das ding dann mit 21 fahren?

selbst bei 17 grad wegen tolleranzen bin komm ich danach auf 19…

ist das normal?

mach mir keine angst, der vergaser ist keine 2 wochen alt…

ps:

hab seit gestern ne B8HS drin was aber nix geändert hat…

also polradabzieher 26 mal 1 her und zgp in richtung links drehen

mit bosch gings mir wie dir mit ngk und der preis ist etwa gleich

hab immer ersatzkerzen im handschuhfach oder im werkzeug

manches braucht man eben