Zadra Kupplung in V50 Special

Hallo!

hab jetzt meinen alten neuen motor fast fertig - überarbeiteter 136.... mit vespatronic und co..... nun zum problem: die kupplung trennt nicht.

hab die zadra daheim liegen - primärkorb ist ausgeschliffen - da schleift nichts mehr wenn ich nur den innenteil der kupplung auf die welle steckt und anschraube - dreht perfekt und locker durch.

wenn ich die komplette kupplung reinsteckt und den kupplungsdeckel drauf mach dann hab ich folgenden effekt:

1) kupplungshebel betätigt (leerweg und dann halt das stück wo man die kupplung auch aufmachen spürt)

2) kickstarter geht schwer runter (normalerweise sollte ich ja da das getriebe leer durchdrehen können) - und auch die achswelle dreht sich ganz leicht mit

3) eingelegter gang - kupplung betätigt - achswelle ist nicht zu drehen - sitzt fest.....

also trennt die kupplung noch immer nicht... trennpilz und andruckplatte ist brandneu so wie die kupplung.

kupplungsdeckel ist von der V50 - also der originale....kanns daran liegen?

danke

ernst

getriebe funktioniert einwandfrei - und ich glaub auch schon den fehler gefunden zu haben.

verbaut ist der original V50 trennpilz und auch die V50 andruckplatte - somit schaffts der pilz einfach nicht die kupplung komplett zu trennen - ich hoffe ich lieg jetzt nicht falsch..... und der v50 kupplungsdeckel ist auch noch drin.....

funktioniert das getriebe richtig?

haste mal alle gänge per hand durchgeschaltet ?

haste den richtigen trennpilz,da gibt es verschiedene ??