Yipieehhh

Mein versprochener Reparaturbericht:

Ich alter Computermensch, der noch nie nen Schraubenschlüssel in der Hand hatte, hab’s doch tatsächlich geschafft meine 50 N fit zu machen.

Nachdem ich nun auch meine letzte Dummheit erkannt habe und die richtige Zündkerze reingeschraubt und den Gaszug mal ordentlich eingestellt habe, läuft das Ding und geht ab.
Die Sache mit dem Gaszug war äußerst ärgerlich. Ich weiß jetzt alles über Fremdluft und Vergaser einstellen [:rolleyes:] dabei war die Lösung so banal…

Kurz zur Tat:
Vespa sprang SEHR schwer an und lief mit Rückenwind und Buckel runter gerade mal 40. Außerdem brannten mir ständig die Birnchen durch.

Birnchen-Problem: kaputter Spannungsregler. Ich glaub mit ca. 30€ bei SIP war das Problem schnell gelöst.

Anspring-Problem: Von Obba erklären wie man die Zündung einstellt. Hier auch zwei schöne, hilfreiche Links zum Thema: alter roller und dr worbel und für den Kolbenstopper: alter roller. Der Rest steht hier im Forum.

Lahmarsch-Problem: DR 75ccm Zylindersatz und Sito Auspuff.

Der Auspuff war der größte Fehler. Scheiß laut. Hab mir meinen originalen ausgebrannt (Auspuff ordentlich zum glühen bringen und Druckluft durchjagen) und wieder draufgemacht.

Für den 75ccm-Satz habe ich meinen 16:16 Vergaser mit einer 76er Hauptdüse gefüttert. Zündkerze: Bosch W 4AC - wie man mir hier sagte. Ich verrate besser nicht, was ich vorher drinhatte. [:D]

Auspuff, Düse und Zylinderwechseln war kein Problem. -Nur das auf dem Kolben ein Pfeil ist, der richtung Auslass zeigen muß, hätte ich nicht gewußt (thx obba). Außerdem habe ich den Tipp befolgt, die scharfen Kanten im Zylinder ein bissl mit ner Feile zu bearbeiten…

Weil ich gerade dabei war, hab ich mir auch gleich noch einen der ATU Reifen gegönnt, der hier irgendwo empfohlen wird. Sieht nicht sehr wintertauglich aus, aber ich werde sehen (und nach dem nächsten Schnee berichten)

Zusammenbauen, Vergaser einstellen und peng, läuft.
Wenn ich mir nicht die Schraube abgerissen hätte, die den Auspuf hält, wäre das alles ruck zug gegangen.

[:dance1:]
…danke für die Hilfe

und schon wieder hat ein Fuffi das Licht der neuen alten Welt erblickt …

Darauf einen Dujardin … oder ist das gar einen Aspach-Uralt wert ??

Wo ist der Deinhardt ??

In jedem Fall proste ich dir zu[:drink:] [:drink:] [:drink:] [:drink:] [:drink:]

Aber tu mir einen Gefallen … drink only two beers when you drive[:drink:] [:drink:]
sonst darfst du wie ich wieder schrauben

Hey Thoerty … wo steht das mit der 0,0 Grenze beim Motorrad ??

Würd mich gerne mal interessieren.

Ich kenn nur das hier:

Alkoholgehalt im Blut (Mindeststrafen)

ab 0,3 bis unter 0,5 Promille: nicht strafbar, wenn keine Anzeichen für Fahrunsicherheit vorliegen und es nicht zu einem Unfall kommt; strafbar bei Anzeichen von Fahrunsicherheit oder bei Beteiligung an einem Unfall mit 7 Punkten und Geld- oder Freiheitsstrafe und Führerscheinentzug

ab 0,5 Promille: 250,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
bei Eintragung von bereits einer Entscheidung 500,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
bei Eintragung von bereits mehreren Entscheidungen 750,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

ab 1,1 Promille: Geldstrafe oder Freiheitsentzug, 7 Punkte, 6 Monate bis 5 Jahre Entzug der Fahrerlaubnis

Auf dem Fahrrad wird ab 1,6 Promille eine MPU fällig.
Beim Nichtbestehen ist der Auto-Führerschein weg.
Mit Unfallbeteiligung oder Ausfallerscheinungen wird es ab 0,3 Promille teuer, den Führerschein verliert man im Normalfall als Ersttäter erst ab 1,6 Promille.

also ein kumpel von mir wurde gestern abend mit 1,29 angehalten

lappen mit 21, geldstrafe, punkte,…

pech, entweder es bleibt bei einem bier oder beim bus, aber der roller hat aufgrund von preisgünstigen reifen, feldwegfahrten, … schon genug macken und kratzer

Ich sach nur: [:smokin:] [:D]

[:smokin:] du sprichst mir aus der Seele

High Rollers
DD

also zu thema alk im strassenverker kann ich nur sagen wer sich betrunken ans steuer setzt riskiert nicht nur sein eingenes leben sonder auch das anderer die nichts damit zu tun haben ich kann nur an euren verstand apellieren wenn ihr getrunken habt dann fahrt im öpnv nach hause oder wenn kein bus oder zug mehr fährt mit dem taxi oder geht zu fuss das ist in jedem falle klüger als sich selbst ans steuer zu setzen ob roller oder auto das ist egal stehen lassen !!!
und in jedem falle billiger (in jeder hin sicht)als betrunken zu fahren was ist wenn was passiert wollt ihr das bestimmt nicht
ich spreche da aus bitterer erfahrung
mein stiefbruder ist angetrunken nachst gegen einen baum gefahren er war sofort tot mit 22 es war kein tolle erfahrung von einem polizisten sonntagsmorgens geweckt zu werden
gruss klaus

Nur haben wir auf dem Zweirad leider die 0,0Promille Grenze!!!
[:angry:]
Egal, Alkohol ist sowieso böse, böse, Teufelszeug[:drink:]

Aber gerade dafür habe ich mir doch den Roller angeschafft. Weil es immer heist ich soll’s Auto stehen lassen, wenn ich was getrunken hab’. [:D]

ich auch … im Traum … quatsch noch nicht mal da

eigentlich kommt man in Europa als Alki auf die Welt[:drink:] [:drink:]