xt 2000 kupplungsausrücklager

gruße euch

ich hab da so ein ausrücklager herumliegen, von einem kumpel halt, jetzt bin ich am überlegen ob ichs einbauen soll! um dm 30 ist der preis ok (NEU!)

hälts eine „scharf“ gemachten malossi aus oder kann ich mir die teile aus den getriebescheiben mit der splitterpinzette suchen?

besten dank

p.s. stimmts, daß die sip-hydraulik-kupplung so scheiße und nie dicht ist???

schnelle und konkrete antwort

super sache - besten dank!

mein Kollege, hatte bei seinem 139er Malossi 3 Mal den Messingpilz wecheseln müsse, bzw. den konnte mal unten flüssig rauslassen [:rotate:] fg
Das XT-2000 ist ne coole sache, würde ich schon machen…
Zu der Kupplung von Sip kann ich nichts sagen, hatte noch nie eine !!!

Gruß Florian

Zufall, aber ich versuche mein Bestes zu geben…

Gruß Florian[:bounce:]

Dirty Dicks SC South Germany
www.home-of-vespa.de

stay rude !

warum auf eine gelagerte andruckplatte wechseln???
wenn du natürlich eine org. kulu zwecks primär und dann noch mit malle ultrahart federn fährst könnte die alle 10 jahre der druckpilz verdunsten…
gleiches gilt, denke ich, auch für den einsatzbereich der hydr.kulu.

hab mal mit jemand gesprochen dem das xt-ding zerbröselt ist…
kugeln und ringe sind hart, das getriebe auch aber…

die hydr.kulu hab ich selbst schon gehabt und wieder meistbietend unters volk gebracht.
war einmal undicht und einmal deckel gerissen… kann mal passieren aber - naja…
wer eine cosakulu(selbst mit verstärkten taffspeed federn) fährt, brauch eigentlich keine hydraulische betätigung.
dazu noch das gemenge mit der hebel montage…

wers glaubt zu brauchen…