XL2 und 3.00???

moin jungs und opas, passt ne 3.00er mit pk- normalkupplung in die xl2 oder nicht??? pinascoritzel ist totaler dreck. vieviel vorzündung für dr 85er? 19°?? danke im voraus, martin.

Also das 3.00er hat bei mir wunderbar gepasst. Nur ich hab gehört das das bei manchen xl2’s net reinpasst.
Sonst was nicht passt, wird passend gemacht! [:D] [:D]

hallo nochmal, 3.00 passt wie angegossen,sip sagte telefonisch,dass es wohl vor ein paar jahren probleme mit nachgebauten kupplungen gab und sie deshalb in den katalog schrieben, die primärs wären nicht für xl2 geeignet. übrigens wollte ich hier niemandem auffn schlips treten, dachte halt ne konkrete antwort auf ne konkrete frage zu kriegen (bezüglich primär), insofern vielen dank für die info mit dem anpassen.denn werde ichs mal wieder zusammenschrauben.danke und tschüss, martin[:drink:]

So ich hab gehört das das Getriebe an der Kupplung schleifen soll aber bei mir net.

[quote user="pierreandre"]

Original von PK-Opa: Die-PK50XL2- ist durch ne zu enge Öffnung im Gehäuse,wo der Ansaugkrümmer anflanscht,gedrosselt.Da musst erstma gut frässen und anschliessend mit Membran arbeiten,sonst tut sich da gar nixe -- Gruss Nils

Also Obba wenn ich dich Richtig verstehe ist der XL2 Motor ohne fräs arbeiten nicht sonderlich gut zu tunen weil der Motoreinlass vom Ansaugstutzen zu klein ist, oder? Ist denn der PK oder PK XL Einlass größer und wird dort über den Ansaugstutzten & Vergaser gedrosselt?[/quote]

Vergaser, Motoreinlass, Ansaugstutzen, Drehschieber, Kurbelwelle, Auslass, Krümmer, Auspuff. Alle Originalteile der Vespa wirken sich wie Drosseln aus.... schau dir doch mal die kleinen Löchle, Ritzen und sonstige Verbindungen an, dazu kommt die ungenaue Arbeitsweise der Italiener, da werden schonmal Rohre so verschweisst das sich Durchgänge nicht genau treffen und dann noch ne dicke Schweissnaht..... Mhhh braucht deine Vespe oft mal ein Taschentuch um den Rotz da durch zu bekommen.[8-)]

hmmm, dann bleibts mal bei dr 85, drehmoment ist jedenfalls genug da, und ne olle 3.00er liegt noch rum . versuch macht kluch, da ja hier auch keiner was genaues weiss…nie wieder xl2, sollen sich doch leute damit rumärgern, die sich damit auskennen, falls es welche gibt. mfg martin

ich hätte da noch ein 1a gebrauchtschlagzeug, bd, sd, 3 toms, remo-felle,hihat, 2 becken incl. hardware aber ohne hocker 150 oiro nur an selbstabholer…ansonsten 3.00 und xl2: alles genau wie normal, schleift nix, muss nix angepasst werden, funktioniert. [:drink:]

Original von MaSh: Zum Einlass: der ist nicht kleiner als bei den anderen Fuffies...glaub sogar etwas größer bei der XL2! mfg MaSh [:rotate:]
Wie kommst Du darauf, bist der Erste der das behauptet?

[quote user="holstenedelspaltetdenschaedel"]okay, andersrum gefragt: xl2 originalzylinder, originalübersetzung, einlass gefräßt,membran, originalvergaser-wie schnell? erfahrung oder spekulation?[/quote]

Es kommt drauf an wie hoch Du deinen Motor drehen willst, wenn du dich noch unterhalten willst während der Fahrt, es dir wichtig ist das der Zylinder lange hält , dann fährt sie angenehme 50. Bei 60 km/h tun dir die Ohren weh und deiner süssen Vespa platzt auf kurz oder lang der Hintern, denn dann musst den Kolben ordentlich schütteln.

Mit der Membran und dem bearbeiteten Einlass ist wahrscheinlich die Drehzahl deine Drossel und durch die hohe Drehzahl macht der Auspuff den Rest.

p.s. humorr is wänn drodsem lacht.

mal was anderes .........warum löscht man so einen alten beitrag nicht?

kleiner tip ...............so kann man auch points sammeln ..........einfach alle alten beiträge beantworten[;)][:D]

okay, andersrum gefragt: xl2 originalzylinder, originalübersetzung, einlass gefräßt,membran, originalvergaser-wie schnell? erfahrung oder spekulation?

Die XL 2 Kupplung schleift an der Primärrad innenseite, da wo die ausbuchtungen für die Federn sind. Lässt sich aber tadelos anpassen.
Die 3.00 ist für den 85er DR wie gemacht, 19° gehen in ordung.

GrUsS MaRi

Das wird schon :stuck_out_tongue:

Rumkugeln tun rum kugeln.

[quote user="holstenedelspaltetdenschaedel"]hmmm, dann bleibts mal bei dr 85, drehmoment ist jedenfalls genug da, und ne olle 3.00er liegt noch rum . versuch macht kluch, da ja hier auch keiner was genaues weiss...nie wieder xl2, sollen sich doch leute damit rumärgern, die sich damit auskennen, falls es welche gibt. mfg martin[/quote]

 

 

hab ein Pinasco 3.72 in ne xl 2 verbaut, ging bei mir ohne Probleme, Dr 85ccm, Membran, gefrässten Überströmern Ein -und Auslässen, Rennwelle, 19/19 Vergaser 76er Hauptdüse, Ape Luftfilter, Sito Plus und ich bin total zufrieden, meine Freundin wird mühelos den Berg mit hochgezogen. Bei vielen Stadtfahrten ist das 3,72 perfekt, es fühlt sich so an als hätte man einen Turbo ohne Turboloch eingebaut(im Gegensatz zum Originalzustand) . Nur wenn man viel überland fährt und allein draufsitzt, dann doch eher eine 3.00. Ein Kumpel hat das gleiche Setup nur die 3.00 Übersetzung, wenn der im vierten Gang in der Stadt mit 50 km/h unterwegs ist dann kann das sich das auch sehr auffällig anhören ;)

Kommt mir auch so vor kann man das nicht unterbinden?

Kann ja sein das man mal einen Alten Beitrag wieder hochholt weil es wieder Aktuell ist aber das es in so viele sein müssen? CP's jagen Kotzt mich echt an Finde ich nicht Okay

 

Bitte diesen Beitrag wieder löschen WILL DAFÜR KEINEN CP HABEN!!!! 

einlass genau wie pk-s und pk-xl.gibts noch andere pkae ?
;D [:drink:] [:drink:]


Original von PK-Opa:
Die-PK50XL2- ist durch ne zu enge Öffnung im Gehäuse,wo der Ansaugkrümmer anflanscht,gedrosselt.Da musst erstma gut frässen und anschliessend mit Membran arbeiten,sonst tut sich da gar nixe

Gruss Nils

Also Obba wenn ich dich Richtig verstehe ist der XL2 Motor ohne fräs arbeiten nicht sonderlich gut zu tunen weil der Motoreinlass vom Ansaugstutzen zu klein ist, oder?
Ist denn der PK oder PK XL Einlass größer und wird dort über den Ansaugstutzten & Vergaser gedrosselt?