XL2 Schlosskörper lose

Hallo zusammen!

Hab mal wieder ein Problem. Da der Freund von meiner Schwester den Schlosskörper an seiner (Ex-)XL2 festgelötet hatte, ging das Gepäckfach logischerweise nicht mehr auf. Ich hab heut die Lötstellen abgeflext und wollte den Schlosskörper/das Schloss wechseln. Ging auch soweit, nur hab ich folgendes Problem:

Der Schloßkörper steckt total lose im Rohr und rutscht immer wieder raus, so dass der Zylinder nicht mehr greift. Wie wird der richtig befestigt? Durch die vorhandene Nut greift der ja nirgends! Hab den Körper, Zylinder, sowie die Buchse bestellt (http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/25690500/Buchse+Lenkschloss+PIAGGIO+Vespa+PKXL+FLHPNXL2Cosa.aspx).

Das erste Problem ist schonmal, dass ich keinen Peil hab wie ich die Buchse ins Rohr bekommen soll, die geht ja nicht über das Distanzstück drüber (http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/25690900/Distanzstuck+Lenkerschloschalter+LML+SensationVespa+PKXL+FLHP+NXL2AutomaticaCosa.aspx). Bzw das dickere Ende nicht weit genug rein...Oder ist entweder das eine Teil oder das andere drin?

Zweitens ist der Körper wiegesagt total wackelig drin und man kann den Körper samt Zylinder einfach wieder ausm Rohr ziehen (mit sanfter Gewalt), da die zwei Nase vom Zylinder ja auch nur auf dem Distanzstück aufgesteckt sind...

Wie hält denn das gscheid?
Gruß!

Tja und ich hab bei meiner XL 1 nach wie vor das Problem das ich den Zylinder 3 mm rein und raus, und mit leichter Gewalt auch ganz rausziehen kann. Konnte mir auch bisher niemand helfen.