XL2 Kupplung trennt nicht

Also verbaut ist ne verstärkte Newfren XL2 Kupplung mit 4 Scheiben und 6 Federn. Kulu-deckel und arm sind von ner 2 Zug PK50. Mein Problem ist das die kupplung einfach nicht trennen will hatte die Kupplung vor dem Einbau längere Zeit in SAE30 eingelegt dann Eingebaut und versucht einzustellen aber keinen Ervolg gehabt. Das ganze hat sich aus Zeitmangel jetzt ein Jahr in die länge gezogen des Problem besteht weiterhin wenn ich die Kupplung auf den Druckpunckt einstell trennt sie nicht selbst wenn ich dann anfang zu spannen bekomme ich die Kupplung nicht zum trennen woran könnte das liegen???

Hoffe es gibt wen der mir helfen kann

Gruß Patrick

also ist ein PK50 Motor primär ist ne 2,54er geradverzahnt mit dem standart 4 Gang Getriebe
Du meinst das sie im Primärkorb ansteht versteh ich des richtig??

 

Fotos folgen hoffentlich morgen

Das würde ich lassen...

würd eher mal schauen ob was am Deckel nicht passt.

gruß

 

Alter was willst denn hören?

Das Problem an deiner Kupplung ist, dass sie schleift und daher nicht genug Ausrückweg hat. Entweder Primärkorb ausdrehen, Abdeckbleche eindellen oder Kupplungskorb mit Flex und Fächerscheibe bearbeiten bis nichts mehr schleift.

 

Dann noch am besten XL2Deckel und v.a. gelagerte Andruckplatte verwenden. Eine 3 Scheiben Kulu ist auch besser als eine 4 Scheiben einzustellen und reicht auch für 20PS.

Und wenn ich schreib da schleift was, du sagst da schleift nichts und man kann´s auf den Bildern deutlich sehen, dass da doch was schleift, dann bin ich der, der angepisst sein darf.

Leistungsmäßig sollte das Setup bei 16PS und hoffentlich 20Nm liegen genaueres weiß ich am Donnerstag

ok dann werd ich die wohl nochmal rausholen müßen
danke für die schnelle Antwort

also kupplung streift nirgends trennt auch wenn ich se mit ner schraube komprimier nur wenn se eingebaut ist bekomm ich se einfach nicht zum trennen könnte des daran liegen das ich den falschen kuludeckel habe?

 

ja kann sein falscher Deckel falsche andruckplatte alles möglich...

mach mal Bilder vielleicht sieht man ja wo der Hund begraben ist

wo steckt die Kupplung denn Drin? Welcher Motor/ Welches Getriebe welche Primär?

Wenn du sie z.B. in einen PK block steckst mit gedämpfter Primär dann steht sie zu 90% hinten an den Federn an sobald etwas druck drauf kommt.

Also ich seh die Schleifspuren im Primärkorb sehr gut - und zwar an den Abdeckblechen der Primärfedern.

Grad erst wieder etwas hier gelesen. Welches Setup fährst du denn? Die Schleifspuren Deuten ja drauf das der korb dort angeht. Er trennt jetzt weil er sich den Platz vermutlich gemacht hat. Je nach Setup wäre ich da sehr Vorsichtig denn sind die Blech erstmal geschwächt und du hast da Richtig Dampf drauf gehen die auch gerne mal auf! Und dann is echt Essig in dem Teil!!!!! 

Bei nem P&P Setup wirds wohl halten! Aber gut Verrat uns doch mal was noch druf steckt? Um etwas Platz und Sicherheit zu gewinnen kannst du auch die Nebenwelle mit eine Passscheibe unterm Lager etwas weiter raus holen!

 

Gruß Paul

Hi,

meistens schleift der innere Kupplungskorb im Primärkorb. Bau sie nochmals aus und schau, ob du Schleifspuren erkennen kannst.

Ansonsten gibt´s bei der XL2 Kupplung noch ein paar andere Sachen zu beachten um mehr Ausrückweg zu bekommen. Ich tip jetzt aber als erstes mal auf das Schleifen.

Hab heute wieder vergebens versucht das Problem zu lösen doch ich komm auf keinen grünen Zweig habs mit ner U-Scheibe als distanz versucht mit nem anderen Kuludeckel, mit ner anderen Kulu und auch mit anderen Hebeln am Lenker. Ergebnis der Geschichte Halbmondkeil im Motor verloren und ich weiß immer noch nich worans liegen kann

ja schön binn bissel angepisst wegen der nicht trennenden kulu und kann daher auf solche komentare verzichten wir spielen hier nicht ich sehe was was du nicht siehst ich suche hier hilfreiche tipps um mein problem zu lösen

werde wohl auch mal versuchen die Kulu mit ner U-Scheibe bisschen mehr auf distanz zu setzen und schauen obs besser wird

so nach heutigem zusammenbauen und komplettieren für die werkstatt hat sichs die kulu anders überlegt und trennt plötzlich doch ohne das was drann gemacht wurde wegen den schleifspuren in der primär hab ich keine ahnung wo die herkommen hab gestern noch mit der fühlerlehre gemessen und da hatte ich ca 0,1mm luft zwischen primärkorb und kulu

Setup ist ein Parmakit 130ccm Direcktgesaugt Zylinderkit mit ner 51er Serie Pro Lippenwelle nem umgemodelten Franz als for&sidewart alles gezündet über ne Vespatronik und gefüttert von nem 28 VHST 2,56er Primär ist neu so wie die Newfren Race XL2 Kupplung. Steuerzeiten sind aus der Box einzigste bearbeitung war Gehäuseüberströmer an den Zylinder anpassen und nen eigenen ASS zu schweißen da der mitgelieferte nicht gepasst hat.

Sonnst hier nochmal zu finden:

http://www.sip-scootershop.com/community/forums/p/411413/2361688.aspx#2361688

Da würde ich die dringend zu einem Rep. Kit Raten! Die Kupplung passt dann und hält auch!

hier noch die Bilder

 

sorry war vorhin wohl etwas sehr geladen nur bringt mir des nicht viel wenn man mit ner tatsache konfrontiert wird und dann auf den hilfreichen tipp wartet der aber nicht kommt