XL2 Getriebe/Kupplung im Hintern?!?

Moin, moin.

Habe ein Problem, und zwar denke ich mal, entweder Getriebe oder Kupplung.
Wollte vorhin meine XL2 ankicken. Nach kurzem Widerstand rutschte der Kicker durch. Seitdem habe gar keinen Widerstand mehr am Kicker, sprich, ich kann kicken bis ich weich werde, ohne dass sich überhaupt etwas tut. Kann auch einen Gang einlegen und die Kiste trotzdem durch die Gegend schieben. So weit, so schlecht!

Was mich allerdings sehr verwirrt, ist die Tatsache, dass ich bei eingelegtem Gang die Kupplung ziehen kann und dann komischerweise irgendetwas greift. Das heißt, ich könnte die Vespa theoretisch ankicken. Beim Schieben bewegt sich dann auch das Lüfterrad. Jetzt weiß ich gar nicht mehr weiter.

Kann mir jemand helfen, was das sein könnte?

MfG
Lars

Hallo,
das von dir beschriebene Problem hatten wir nach dem Zusammenbauen auch.Wir haben die Vespa zigmal durch die Werkstatt geschoben und die Gänge durchgeschalten.
Nach einigem Hin und Her haben wir dann die Kupplung neu eingestellt(Bowdenzug am Motorgehäuse)und seitdem funktioniert das wieder Einwandfrei.
Hoffe konnte dir damit ein kleinwenig weiterhelfen.Am Besten ein bisschen ausprobieren und rumbasteln, dann läuft das wieder.

mfg. vesparacing