Wie synchornisier ich die Gaszüge an zwei Vergasern?

Wie kann ich am besten die Vergaser synchronisieren besser gesagt die Gaszüge?

mfg

Nee nicht so eins wo gekrümmt ist. Die du meinst das hab ich alles zuhause.

Mfg

Was soll das sein außer Bilder?

Mfg

Hoffe das geht jetzt nicht zu offtopic, aber:
Welche Vergaser und Ansaugstutzen hast du für den Umbau verwendet? Wie gesagt, bin zwar fast nur im Vespa/Lambrettabereich tätig, aber solche „Motorkunstwerke“ (Oh, mann Herr Morini… was hast du an dem Tag im Kaffee gehabt?) sind natürlich immer interessant. Wie gesagt wollte meinen Formula auch volles Programm umbauen, bin aber etwas vorsichtiger geworden als ich erfahren hab wie schwach die Kurbelwelle wirklich ist. Ein gespräch mit dem Herr Kohl in Köln (der früher die 45PS umbauten angeboten hat) hat mich schnell wieder von meinem Vorhaben abgebracht. Übringens: der gute Mann hatte früher Zugang zu Kurbelwellenrohlingen (verstärkt + Vollwange versteht sich) welche er bearbeitet und in diversen Formulas verbaut hat.

PS: brauchst du noch nen 2. F125? Bj99, keine 8000km [:rolleyes:]

So ich bins mal wieder. Hab jetzt den Roller soweit fertig und eins ist komisch. Wenn der Roller kalt ist dann hat er gut Standgas sobald er warm ist hat er nur sehr wenig standgas und geht dann auch aus. Aber wenn ich den roller auf den Seitenständer stehen lass dann hat er Standgas nur bisschen weniger als wenn er kalt ist(weil chokes abgeschaltet sind wahrscheinlich). Ich hab noch ne 1:50 Mischung drin und er läuft eindeutig zu fett nach beurteilung von den Zündkerzen. Das mit dem Unterdruck hab ich noch nicht eingestellt. Also könnte es daran liegen, dass ich es noch einstellen muss? Damit gleicher Unterdruck herrscht. Oder warum hat er im stehen kein Standgas und seitlichstehend hat er Standgas?

Mfg

Danke für die Antworten. Es stimmt das ich es an einem Italejt Formula mache. Das mit den Unterdruckuhren muss ich glaub ich auch machen. Aber zuerst muss ich so ein Ding gescheit basteln damit die gleichzeitig öffnen. Ich hab einfach mal so ein klemmstück genommen und dort die 3 gaszüge reingehangen und zugeklemmt aber auf dauer ist das glaub ich nicht gut. Was kostet so ein Set mit den Messuhren oder was willst du für das ausleihen?

Mfg

Hallo Nils,

die Anschlüsse sollten sich in den Ansaugstutzen befinden und mit Gumminöpelnm verschlossen sein. Fürs Ausleihen will ich natürlich nix haben, Pfand 50 Euro.

Ich habe zwei Unterdruckuhren mit denen Du 2 Vegaser synchronisieren kannst. Für alles andere sende mir Deine Mail-Adresse, bin Standort Ruhrgebiet.

Hupps Rechtchreaibfehla? Naund heut ist Vatertach,.

CI

Max

Also das letzte versteh ich irgendwie nicht. weiss nicht welche schraube am Vergaser du meinst. Ist es die Gemsichschraube?

Mfg

ok ein fünfer ;D

Es ist nicht ganz genau 1:50 wahrscheinlich bisschen fetter also mehr Öl drin. Zur Zeit qualmt er richtig und ich würd gern die Vergaser einstellen, sowie er normal mit Ölpumpe läuft. Ich hätte ja selber gemischt aber bei Italjet ist es schlecht. Den dann werden die Lager nicht mehr geschmiert wenn du selber mischen tust. An den Ansaugstutzen sind ja die Extraöffnungen für das Öl zu den Lagern. Und wenn du selber mischt dann kommt das Öl nicht dorthin (nicht ganz). Ich habe keine Extra Ölbohrunge im Motorblock.

Mfg

Hallo Timbabeats,

um zwei oder mehr Vergaser zu synchronisieren brauchts Du Unterdruckuhren, die an den Ansaugflanschen angeschlossen werden. Mit Hilfe der Unterdruckuhren kannst Du das synchrone Öffnen der Vergaser und die Leerlaufdrehzahl einstellen.

Ich hatte mal eine BMW R100RT die auf falsch synchronisierte Vergaser äußerst empfindlich reagierte, meinem letzten Motorrad mit 1 Zylinder und Doppelvergaser wars schnurzegal.

Ich habe noch Uhren im Keller liegen die ich Dir gegen einen Pfand gerne mal ausleihe.

CU

max

Schau dich doch auf der Seite vom Andi mal um:

www.worb5.com

Sowas suchst du doch? http://www.worb5.com/shop_de/images/big/del102009.jpg

Findest du im Shop bei Vergaser/Mikuni/Mikuni zubehör

Wie stellt man es dann ein den unterdruck wenn man es von den Manometern abliest?

Mfg

Und wenn es nicht gleich angezeigt wird?

Mfg

Also Vergaser sind keine schief. Sitzen alle gut. Habe heute die Unterdrück geprüft. Zwei Schläuche an die Unterdruckanschlüsse vom Vergaser und die andere Seite dann an die zwei Manometer. Es ergab das der rechte Vergaser in Fahrtrichtung 0,02 bar weniger hatte als der linke. Rechte Vergaser hatte 0,03 bar und der linke hatte 0,05 bar. Da es im Toleranzbereich ist, lasse ich es. Als ich die Drehzahl bisschen höher gemacht hab, war es wieder im gleichen Toleranzbereich von 0,02 bar. Man kann es so lassen denk ich. Ist es eigentlich normal das es lange dauert bis Öl wieder in die Ansaugstutzen kommt, nachdem ich die Ölpumpe ausgebaut habe. Entlüftet hab ich Sie, ich seh auch das da bisschen kommt aber ganz ganz wenig. Ich denk mal das es ne weile dauert bis die Schläuche voller werden.

Mfg

klärt mich mal einer auf??? also ich hab gerade die geschichte deines motors gelesen und kam ein wenig ins grübeln, also was hast du für nen motor??? is des ein autmatik 125er??? und was bringen die 2 synchronisierten vergaser?? besseres gemisch und dadurch bessere verbrennung?? und wie werden die dinger geschaltet?? in Reihe oder nebeneinander??? Ich bin gerade echt platt, hab da nämlich keine ahnung, aber klärt mich da mal einer auf, klingt wirklich interessant und hat massives schrauber-und bastlerpotential…

Da geht der Gaszug rein und dort kann man den Gaszug einstellen besser gesagt spannen. Mein Problem ist es das ich zwei verschiedene hab und ich brauch den, wo man versteleln kann.

Ich komme aus der nähe von Offenburg in Baden-Württemberg. Das andere kenn ich alles schon ich hab das Modell mit dem Stützlager usw. Ich kenn mich da schon aus, nur das mit dem zwei Vergaser einstellen hab ich noch nciht gemacht. Sonst hab ich schon fast alles gemacht, was man am Roller und allgemein an 125er machen kann. Zweitakter versteht sich. Aber danke für die Hilfe…

Mfg hier mal ein bild

Fahrbereit (bringt mich bei schönem Wetter zur Arbeit) mit TÜV, alle Inspektionen beim Händler: würde mal sagen 870Euronen

  • Nachteil: optische Mängel (bei interesse geh ich ins Detail und mach Fotos)

Wie meinst du am Ansaugrohr? Versteh ich grad nicht. Am Vergaser oder die werden doch anstelle des unterdruckschlaucher angeschlossen oder?

Mfg