wie stell ich die Zündung ein?

Hab mir nen Malossi 136er gekauft und will jetzt die Zündung auf 17° vor OT stellen. Aber halt nur WIE? ich hab ja bei meiner ET3 keine Makirungen. Ich bin mir ja nicht ganz sicher aber eingentlich müsste sie jetzt doch auf 19° vor OT eingestellt sein.

Und d.h. dass ich die Zündgrundplatte um 2mm gegen den Uhrzeigersinn verschieben müsste oder etwa nicht ?

Also so häts ich gemacht, das kann natürlich auch komplett falsch sein also wenns einer sicher weiß, der sollte mir es bitte sagen.

Vielen dank im vorher schon.

Es gibt doch bei Sip eine Gradscheibe. Kauf die mal. Damit kannst du einstellen. Willst du es richtig perfekt machen, lass die Zündung bei einem Rollerfachmann mit einer Stoposkoplampe abblitzen!!!

grad sind nicht gleich mm. ne gute anleitung findest du bei: http://www.worb5.com

oder benutz mal die suche.

gruß mopedkerl

bei worb5 ist ne anleitung. eine gradscheibe kannst du dir ausdrucken , ich glaube bei vespa das archiv gibts eine und die klebst du dir auf eine cd auf fertig ist deine gradscheibe. 0° kannst du dir im montierten zustand abmessen indem du eine zulange zündkerze in den zylinderkopf drehst. nun vorsichtig einmal nach links bis anschlag mit der hand drehen und nach rechts das gleiche. jeweils markieren der mittelpunkt zwischen beiden ist 0°. und jetzt mit der grad sscheibe

Also erst mal bist du da einem Denkfehler aufgesessen! Wenn du jetzt 19° vor OT hat und auf 17° vor OT willst heißt das ja du willst später Zünden! Da sich dein Motor aber im Uhrzeiger Sinn dreht, mußt du auch deine Ankerplatte Im Uhrzeigersinn verdrehen um eine geringere Vorzündung zu erreichen!
Das war mal der erste Punkt. Der 136 Mallossi wird wahrscheinlich genauso empfindlich auf den Zündzeitpunkt reagieren wie alle Mallossis, darum kann ich dir die Methode mit 1mm=1° nicht empfehlen, die gilt soweit ich weiß eh nur für die PX, aber noch schlimmer ist die Tasache, daß du gar nicht weiß ob bei dir überhaupt 19° eigestellt waren!
Als erstes mußt du auf jeden Fall eine saubere OT bestimmung machen das ist das wichtigste überhaupt, wenn der OT nicht stimmt brauchst du mit Messen erst gar nicht anfangen! Ich messe bei mir den OT immer mit einer Meßuhr durchs Kerzenloch oder ich markiere ihn vor der Zylindermontage, alle anderen Methoden haben eine Ungenauigkeit von mindestens 2-3°, da kann ich den ZzP gleich nach Gefühl einstellen! Dann kommt bei elektronischer Zünding zwingend die Zündlitzlampe zum Einsatz und beim Unterbrecher wird es jetzt erst richtig kompliziert, aber die ET3 ist ja schon elektronisch soweit ich weiß, deshalb kann ich mir den Schließwinkel und sonstwas Mist ja sparen!

grad sind nicht gleich mm. ne gute anleitung findest du bei: http://www.worb5.com

oder benutz mal die suche.

gruß mopedkerl

ok jetzt wirds interresant .

nehmen wir mal an ich habe den ot sprich die 0 grad ermittelt .
was muss ich dann um die entsprechenden grad an vorzündung drehen . ich brauche ja irgendeinen anhalts punkt .
bis jetzt weiss ich dass das verdrehen des lüfterrads eine erhebliche rolle spielt . ich weiss aber nicht was ihr als anhaltspunkt verwendet .

detailierte ausführung unter:
http://mitglied.lycos.de/DrWorbel/zuendung.html

Becks bleibt Becks und Blech bleibt Blech!