Wer hat schonmal ne ACMA restauriert ?

Hallo zusammen. Bin seit gestern Besitzer einer ACMA in Teilen. Nix ebay ... und so, sondern vom Nachbarn aus der Garage und schon komplett blank ohne Rost und ohne Schäden am Blech. Die einzigen Teile die fehlen sind der Motor ( habe aber schon nen 177er PX mit Adapter) und der Tacho.

Jetzt meine Frage. Hat jemand schonmal sowas restauriert ? Ich kenne mich bisher nur mit Smallframes und den alten PXen aus.

Hat jemand mit der ACMA Erfahrung ?

 

Gruß

Hab hier mal eine Seite für dich gefunden, ist leider französisch. Aber bei der Übersetzung leidet es ein wenig.
http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fvintagescooters.free.fr%2Frestauration%2Frestauration_acma54.htm&langpair=fr|de&hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&prev=%2Flanguage_tools

also von ACMA hab ich noch nie was gehört...?!?

könnte vielleicht mal jemand nen bild von dem besagten modell reinsetzen ???*sehenwill*

und vielleicht noch paar kleine details..???[;)]

 

DANKE!

dat is se

 www.vespa-classics.com/acma_s.htm

schöööön

Greets

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, oder? :wink:

Steht doch bei 3400 €! Das wirst du wohl um und bei opfern müssen!

was is den ACMA??
kannst du mich mal aufklären?

http://members.chello.at/florian.faltin/startacmadeu.htm

gelten auch acma 3 räder? dann bin ich grade an sowas drann…

http://vespags4.no-ip.info/ape/

#1

ACMA sind sind in Frankreich gebaute Linzenz-Vespas

aha da muss ich doch mal googlen um zu gucken wie die dinger aussehen.
danke

[8-|] die is ja mal richtig edel..!!

in was für ner preisklasse liegt die denn so..??

also ich weis ja nicht um was für ein ACMA Modell es sich handelt, aber bei
denen die ich kenne passt kein PX ähnlicher Motor rein… die haben
doch die alte breite Schwinge