Wer hat recht? P.S. ich hasse diesen Blick!

Hallo,

habe gerade meinen Dragster 180 zum Händler wg. Inspektion gebracht.
Unvorsichtigerweise habe ihn dann aus Verzweiflung noch gebeten sich mal die Abstimmung der Variomatic (Vario 2000) anzusehen, weil ich gar nicht zufrieden bin. Oh no! Das hätte ich mal besser gelassen, erstmal wurde ewig ich belehrt - sowas kann eben nur ne Werkstatt machen, wenn man es selber macht gibts immer Probleme.

Er meint: Die original Kulu-Federn drin lassen und die neue Gegendruckfeder einbauen, sonst sei es sowieso nix. Dann die 13,5 Gramm Gewichte raus und 14,5 Gramm rein. Er will den Luftfilter (Malossi rot) wieder rausnehmen - original sei besser. Bei der Verwendung von Malossi Zylinderkopf und Polini Membran braucht man keine Zündkerze mit anderem Wärewert und mit der original Hauptdüse sei es fett genug.

Was meint ihr zu der Sache? Wer kann mir da mal weiterhelfen

Tja, was machst du da auch in der Werkstatt rum ??


Gilera Runner Killer ---------Qingoi 50

Hallo Schraubär,

also einen Händler würde ich nicht an Motor oder Vario lassen.

Die Kupplungsfedern haben nichts mit der Vario zu tun.
Dei Federn sorgen für eine höhere Anfahrdrehzahl.

Die Gegendruckfeder sorgt in Verbindung mit den Rollen für das Schaltverhalten des Rollers. GDF zu stramm und Rollen zu leicht = Vario läuft nicht bis zum Ende. GDF zu weich und Rollen zu schwer = Vario schaltet zu schnell bis zum Ende.

Lass den Malossi-Luftfilter drin, der läßt mehr Luft duch als der Originale. Dann musst du aber das Kerzenbild beobachten und ggfls. die HD wechseln. Größer = fetter.

Zündkerze = NGK BR9ES oder Bosch W2CC

Die Kerze, die Italjet empfiehlt (NGK BR8HS), ist zu kurz. Die Elektrode reicht nicht bis in den Brennraum.