wer hat ahnung

[:shock1:] [:shock1:] [:shock1:] [:shock1:] [:shock1:] [:shock1:]

hallo leute,

irgendwie schaffe ich es nicht meine vordere 83er PK Bremstrommel herunterzubauen.

die zentralmutter ist drunten, aber auch heismachen und der hammer hat nicht weitergeholfen. die Trommel bewegt sich kein mm von der welle.

gibts da no einen sicherungring, oder was mach ich falsch

mfg

yosh

[:dance3:] [:dance2:] [:dance3:] [:dance2:] [:dance3:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Der Sicherungsring ist aber nur DIN 472, also für die Bohrung. Aufgrund der Lastverteilung für Innen- und Aussenring des Lagers ist der Aussenring in der Bohrung fester gepasst(da Umfangslast für Aussenring). als der innenring auf der Achse. Also muss der gar nicht runter der Sicherungsring!

Bremszug aushängen

hab’ grad im katalog nachgeschaut (hab’ keine pk)… schaut so aus, als wär’ bei der pk noch ein seegerring mit drin…

r

[:bounce:] [:smokin:] [:bounce:] [:smokin:] [:bounce:] [:smokin:] [:bounce:]

habs geschafft. Danke für die Info!!

Mit einem noch größerem Hammer hats dann doch geklappt.

Es war gar kein Sicherungsring verbaut, der eigentlich nur für das Lager zuständig ist.

war alles über die Jahre ziemlich festgebacken.

mfg

[:rotate:] [:rotate:] [:rotate:] [:rotate:]

Vollkommen richitg, da ist noch ein Segring dazwischen. Er sitzt normalerweise hinter der Mutter. Kann aber sein, das du den nicht siehst weil er voll mit Dreck ist.

Wenn der draußen ist, geht´s einfach ab