Welches Werkzeug?

hi leute muss n par kabel an meiner PK 50 austauschen und unter anderem die dichtung vom öl reservoir.mit welchem werkzeug bekomme ich das Lüftungsrad ab??wie heisst das und wo bekomme ich das???danke für die infos!!

lüfterrad:

kolbenstopper und polradabzieher

bekommst du für ca. 14 euro (alles zusammen) bei sip

den kolbenstopper drehtst ins gewinde der zündkerze das sich der kolben nicht mehr bewegt, wenn du dann mit ner 17er nuss die mutter des polrads abziehst (wenn der stopper drinn ist, vorsichtig das lürad drehen bzw. nicht mit schlagschrauber noch draufhämmern )

also ist der kolbenstopper zusätzlich zum polradabzieher not wendig?mit m schraubenzieher das rad fest klemmen hab ich schon versucht -klappt nicht

Original von KingFish: lüfterrad:

kolbenstopper und polradabzieher

bekommst du für ca. 14 euro (alles zusammen) bei sip

den kolbenstopper drehtst ins gewinde der zündkerze das sich der kolben nicht mehr bewegt, wenn du dann mit ner 17er nuss die mutter des polrads abziehst (wenn der stopper drinn ist, vorsichtig das lürad drehen bzw. nicht mit schlagschrauber noch draufhämmern )

mfg, flo
http://www.px-racers.de

kolbenstopper hab ich noch nie gebraucht. man nehme eine ratsche (besser ein normales radkreuz vom auto) dreht das Lüfterrad, bis der kolben grad am UT ist und zu verdichten beginnt, einmal mit dem gummihammer außen aufs kreuz und die mutter ist wei mit nem Schlagschrauber (gleicher effekt) in nullkommanix ohne probleme runter. Polradabzieher ist aber eigentlich grundausstattung, ohne gehts nur seeeehr schlecht.

alles klar ,
vielen dank für die hilfe-
wünsche euch allen gutes wetter und viel spass beim heizen!!!

grüsse Flocky

Hallo,
für das Lüfterrad sollte man einen Polradabzieher verwenden. Es kommt auf das Modell der PK50, ist es z. B. eine PKs brauch man die Segerring Zange.

EDIT: Ich mach es immer so. Mit einem Schraubenzieher das Polrad so einklemmen das sich das Polrad nicht mehr bewegt (jetzt hagelt es kritik) und dan mit einer Ratsche aufschreuben.
Aber breche ja keine Rippe aus dem Polrad ab!!!

Gruß
Der-Eisbär

auf dem rahmen und in den papieren steht nur PK50!!
also Polradabzieher?!!

Wenn Du an dem Runden Loch in der Mitte des Polrades ein Gewinde an der Wand hast kannst Du mit nem Polradabzieher arbeiten. Wenn da kein Gewinde ist brauchst Du einen Universalabzieher den man mit Greifarmen aussen am Lüfterrad befestigt und mittels Gewindestift der auf die Kurbelwelle drückt das Polrad abzieht. (Sorry wegen der Satzstellung). kill-plastic, Thörty

Mit einem Handelsüblichen „Polradabzieher“ sollte es kein Problem sein. Bekommst Du bei SIP oder anderen Motorradläden.
Kill-plastic, Thörty