Welches PX-Tuning ist ratsam?

Hallo
Ich glaube, Ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen. Habe mir vor kurzem einen kleinen Traum erfüllt und eine PX 80 E lusso elestart gekauft (BJ.95). Leider ist sie mit ihren eingetragenen 77km/h doch etwas teuer. Welches tuning würdet Ihr mir empfehlen, damit Sie schneller wird. Reicht vielleicht ein org. 125ccm Zylinder,-kopf,kolben und Vergaserdüse?
MfG timmes[:)]

Um ca 300,-€ vielleicht. Wäre natürlich schön, wenn sie um die 90km/h laufen würde. Darf auch mehr sein.[:)] [:)]

Und du bekommst beim Malossi genau so ein Gutachten mitgeliefert wie beim DR

Auch Dir vielen Dank. Aber den 24er Si Vergaser brauche ich auf alle Fälle?

Also:
Ich hab den 135 D.R! Ich fahr den jez mitlerweile 1 1/2 Jahre und hatte noch nie richtige Probleme mit dem Motor!!! Ich fahr jeden Morgen ca. 80 (hin und zurück) nach Bremen…
Du kannst den Satz so fahren brauchst nur ne 102er Hauptdüse reindrehen! Das ganze kommt dann so auf 90 km/h! Wenn du noch n bissel mehr Speed willst hol dir noch n Sito Plus und n 21 Zähniges Kupplungsrad! Dann läuft die Karre 100 bis max. 105 Km/h!

Den Malossi würd cih echt nehmen wenn du richtig auf n kräftigen Motor aus bist!
Aber was du nimmst du ihm nachhinein ja du wissen! [:)]
Ich denke es gibt auch leute die nur positive erfahrungen mit dem Malossi haben!

Es kommt drauf an wie viel Geld du ausgeben willst und wie schnell du fahren willst!!! Kannst ja nochmal zurück schreiben

Der 135ccm D.R ist nicht schlecht!!! (mit Tüv-Gutachten) Damit wird eine Ummeldung der Px80 auf die wesentlich kostengünstigere Motorradversicherungsklasse ermöglich! Der D.R ist Zuverlässig! Einfach nur ein Tourenzylinder! Ich würde den mit einen 24er Si-Vergaser fahren und einen Sito Auspuff! Dann fährst du locker 90km/h, vielleicht auch mehr! (nicht teuer der Satz)

Der 139er Malossi ist der leistungsstärkste Zylinder! Mit einem 24 Si-Vergaser, andere Übersetzung und einen Tuningauspuff läßt sich wesenlich agressivere Leistungsentfaltung erreichen! ca. 95Km/h!!! (aber man muß den Motor auf machen, für die Übersetzung zu wechseln) Die org. geht auch noch!!!

Du bräuchtet nur noch eine W4CC Zündkerze.
In Verbindung mit dem Originalauspuff kannst du sogar deine Vergaserbedüsung aus der 80iger übernehmen.(Hauptdüse 96 etc.)
Der DR-Satz wird dich 120€ kosten und ist auf jeden Fall spritziger und drehmomentstärker als der 125 Original Zylinder.
Hoffe, dir geholfen zu haben.[;)] [;)]

Ich würde an deiner Stelle auch den Malossi 139 nehmen.
Der Zylinder ist nämlich auch „spritziger“ als der originale 125er Zylinder, außerdem bräuchtest du für den 125er Satz auch eine andere Kurbelwelle.

Wenn du oft und lange Vollgas fahren mußt (täglich zur Arbeit), empehle ich dir auf jeden Fall den 135 DR.
Mit dem fährst du gute 90km/h schnell und dein Verbrauch liegt bei ca. 4,5 Liter/100KM.
Den 24iger SI würde ich, wenn du den Motor und den Zylinder nicht überarbeitest, nicht montieren, da dein Verbrauch gleich mal um 1Liter, bei gleich bleibender Leistung zum SI 20, steigt.
Der Malossi 139 ist die Rakete schlechthin(zumindest für die 80iger PX).
Mit angepasseten Überströmkanälen, bearbeitetem Einlaß, einem Leovinci Auspuff und einem 21 Primärzahnrad hat du eine sehr ordentliche Beschleunigung und einen Topspeed von ca. 105- 110 Km/h.
Der Verbrauch liegt so bei 5 Litern/100Km.
Letztendlich aber hast du die Wahl, welchen von diesen beiden Zylindern du möchtest.
[:look:] [:look:]

Tach auch!

Ich kann Dir nur empfehlen, einen 135er DR zu fahren, der geht gut und ist sehr langlebig und wartungsfrei. Ich habe meinen ersten 8 Jahre gefahren (seit 1994!!!) und ich war nicht gerade zimperlich mit dem Teil, sprich viel vollgas und so. Ich habe ihn dann 2001 erneuern müssen, weil er ein paar Laufriefen hatte. Ich muss aber dazu sagen, das ich seinerzeit (1994) den Motor aufgemacht habe und eine größere Primärübersetzung und eine verstärkte Kupplung (beides von Malossi) eingebaut habe, dazu fahre ich einen Leovinci Pott. Das Teil geht so zwischen 100 und 105 km/h. Sehr spaßig und zum weiterempfehlen!

Also ich würde mir den Malossi 139 und nen 24er Vergaser holen.Mit orig. Auspuff und Übersetzung geht die ca. echte 95.Zumindest ist das bei mir so.Und glaub mir damit verseilst du alle orig. PX 125 locker.Und die sache mit der Haltbarkeit halte ich für schwachsinnig gescheid eingefahren und mit gutem Öl lebt der genauso lange wie der DR 135 (und das bei besserer Leistung).

Also ich hab den 135er D.R
Ich fahre damit jeden Morgen nach Bremen (80 hin und zurück) der motor hat noch nie irgendwelche probleme gemacht. Das ganze hält jez schon 1 1/2 Jahre!!!
Du brauchst keinen grösseren gaser! Der 20er reicht! Einfach nur ne 102er Hauptdüse rein und fertig! Der Satz hält ewig!!! Eventuell noch n Sito Plus und n 21. Kupplungsrad und die Karre läuft 100 bis max. 105!!!

Nicht vergessen dass da nochmal deutlich Kohle anfällt wenn du das eintragen lassen willst! Ich mein wenn du alles in allem nur 600 Eier ausgeben willst könnts da schnell eng werden!

Gruss P.

Wie ich sehe ist die Auswahl des „richtigen“ Zylinders doch sehr schwierig. Darum suche ich auch Euren Rat, welche Erfahrungen ihr gemacht habt usw… Der Motor sollte bloß lange halten. Ich möchte damit täglich zur Arbeit fahren (ca.70 km p.Tour). Lohnt es sich überhaupt, der Motor hat erst 4500km weg. Oder soll ich mit dem tuning noch warten? Aber einwenig spritziger könnte er schon sein. Sieht man den Unterschied des Malossies zum Orginal deutlich? Von wegen Eintragen? Zumindest ist eins klar. Vespa fahren ist wesentlich geiler (fast ein Lebensgefühl)als andere Roller

Vielen Dank für deinen Rat. Ist sie mit dem 135 DR spritziger als eine 125er. Ist überhaupt eine 125er soviel besser als eine 80er?
Werde mich dann wohl eher für den 135 DR entscheiden. Was bräuchte ich denn alles dafür?[:rolleyes:]

Das ist ja ne superschwierig Entscheidung. Das muss ich mir ersteinmal heut nächtle durch den Kopf gehen lassen. Vielen Dank ersteinmal Euch allen. Werde meine Vespa jetzt ersteinmal äusserlich noch Überarbeiten. Sie glänzt noch im org. Zustand.

Moin ! Ich glaub ich bin der einzige, dem der DR bis jetzt Schwierigkeiten gemacht hat, komisch. Also bei mir hat er nach einer sanften Einfahrkur von 1000 km zum Dank erstmal geklemmt, deswegen würd ich mir so einen scheiss nie wieder draufmachen !!!
Aber echt, ich glaub ich bin ein Einzelfall.
Auf der anderen Seite hab ich einen 139ccm Malossi und der ist nicht kaputt zu kriegen !! Der ist vollgasfest, den kann man drehen, der geht einfach nicht kaputt und das jetzt schon seit 5 Jahren Dauereinsatz. Hab lediglich mal die Ringe gewechselt.
Es gibt also wohl verarbeitungstechnisch starke Qualitätsunterschiede, du kannst Glück oder auch pech haben.
Allein vom Fahrverhalten her kommt für mich selbst für Langstrecken nur der Malossi in Frage, der macht oben raus mehr Spass und wenn man ausser dem 24er Si und vielleicht nem Sito plus nichts mehr dazutut, hat der unten rum auch satt Moment.

Jeder hat halt nunmal seine Erfahrungen und ich glaube, dass ich den Kaufentscheid bei dir auch nicht wirklich beeinflusst habe, aber jeder, der einmal damit angefangen hat zu schrauben, der probiert alles mal und berichtet hier dann selbst über seine Erfahrungen.
Also wenn du einfach nur fahren willst, dann lass es dir von der werkstatt einbauen, dann bist du nicht gleich infiziert.
MfG, Daniel.