Welches Fahrwerk YSS oder Carbone?

Hallo!

 

Da das Serienfahrwerk ja nicht so toll ist bei der ET4 stellt sich nun die Frage welches es werden soll.

Bitubo scheidet aus, der Preis steht in keinem Verhältnis zur Nutzung.

Daher bleiben eigentlich nur noch YSS und Carbone, vielleicht noch RMS!

Also für meine Frau sollte es komfortabel sein und eine Verbesserung zum Serienfahrwerk.

Für micht sollte es etwas sportlich straffer sein, da ich anders fahre und auch weitaus mehr wiege.

 

Über YSS liest man viel gutes, bei Carbone find ich nicht viel. Was sind eure Erfahrungswerte?

 

Gruß Gonzo

 

Hallo , sei gegrüßt ..... hiermal ein Tipp von mir ....

ein Reifen erneuert man sehr oft aber ein Federbein das bleibt " meistens " ein ganzes Rollerleben am Fahrzeug , aus dem Grund kann ich nur sagen - nur etwas Gutes - und das geht ab ca. 150,00 € erst los .....

runneropa ( BERND )

 

Hallo Bernd!

 

Prinzipiell geb ich dir Recht!

ABER, bei den Fahrleistungen einer ET4 erschließt sich mir die Notwendigkeit eines Bitubo Fahrwerks nicht bzw. ist der Einsatz als Spaß und Freizeitgefährt geplant und nicht auf der Rennstrecke.

 

Zudem gibt es noch das Thema Zulassung für den Straßenverkehr. Bitubo bietet hier keine Möglichkeit, YSS z.B. hat die Gutachten schon dabei ;)

Zudem glaub ich nicht das die YSS Komponenten so schlecht sind, da man viel gutes darüber liest. Nur leider findet man von Carbone nicht viel im Netz.

 

Gruß Gonzo (Tom)