Welcher Zylinder für meine Vespa PX 200? Hilfe muss nicht unbezahlt bleiben! München

Hallo zusammen,

ich bin die ganze Zeit schon am rätseln, welchen Zylinder ich denn nun für meine Vespa verbauen soll.

A) Ich möchte mehr Leistung mit relativ geringem Aufwand

B) Ich bin technisch zwar kein Dünnbrettbohrer, aber auch eben kein Ingenieur

Nun zu meinen Fragen und meiner Bitte.

1) Welchen Zylinder würdet Ihr mir empfehlen? und wieso (gerne auch detailliertes Feedback über die einzelnen Zylinder etc.)

2) Gibt es jemanden der mir bei diesem Projekt behilflich sein wollen würde, und das natürlich nicht unentgeltlich. Bitte wirklich nur versierte Schrauber, die das entweder schon einmal gemacht haben oder am besten vom Fach sind(Bin aus der nahen Umgebung von München, in der nähe des neuen Stadion)

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand bei mir melden würde.

[email protected]

 

 

"A) Ich möchte mehr Leistung mit relativ geringem Aufwand

B) Ich bin technisch zwar kein Dünnbrettbohrer, aber auch eben kein Ingenieur"

 

Dazu passt ja wohl die Aussage mit dem 3 Kanal nicht so ganz !!!

Ich persönlich mag den Pinasco nicht so sehr (wenig Leistung/viel Geld), der Polini hat zwar die Leistung, hält aber nicht. Entweder Malossi, oder wenn Du nur in der Stadt unterwegs bist den Polini mit GS Kolben. Oder als mein Favorit den Polossi (Als Polini mit Malossi Kolben), der ist nur nicht ganz billig.

 

Sven

Hallo Grüß Dich,

 

vielen Dank für Deine Antwort.

mir wurde nur gesagt, dass es so unglaublich schwierig ist den Malossi zu verbauen.

Ich würde auch eher zum Malossi tendieren.

Könntest Du mir denn evtl. helfen, falls Du in der nähe wohnen solltest. (wie gesagt, nicht ohne Entschädigung)

 

[quote user="PHANTOMAS1"]naja am bsten den ori auf 3 kanal aufmachen oder pin 213 , aber super mit langhub welle und ori auspuffer und ori vergaser
[/quote]

 

Ähhh, wat? [:$]

 

Wie? Den Ori auf 3 Kanal aufmachen???

Ich würde dir gerne helfen, Flensburg ist mit seinen 1000km Entfernung etwas weit weg.

Sorry

 

Sven

Der Malossi ist genauso leicht/schwierig zu verbauen wie der Polini oder der Pinasco!

Ich würde mich für den Malossi entscheiden, ist meiner Meinung nach mit dem richtigen Auspuff und passendem Vergaser der beste Kompromiss bei geringem Tuning!

naja am bsten den ori auf 3 kanal aufmachen oder pin 213 , aber super mit langhub welle und ori auspuffer und ori vergaser

Moin, der Malossi wird hier immer als die eierlegende Wollmilchsau angepriesen, leider vergessen die Leute dabei immer wieviel Arbeit sie aufbringen mußten damit er richtig läuft, wenn er das denn wirklich tut. Alle Tuningzylinder haben unterschiedliche Charakteristiken. Der Polini kommt gut aus dem Drehzahlkeller, ist also für die Stadt super und geht auch mit O-Auspuff. Der Malossi will Drehzahl und am besten nen ordentlichen Auspuff (JL o.Ä), der Pinasco hat Drehmoment und ist gut für Touren geeignet. Beim Pinasco ist der Kopf mit dabei braucht aber eine Kopfdichtung weil er sonst zu hoch verdichtet. Für Malossi und Polini mußt Du einen Kopf dazubestellen. Malossi und Pinasco sind beschichtet (was aber nicht heißt dass die nicht mer klemmen können), der Polini nicht…

Gruß

Micha

würde auch keinen malle plug and play fahren… gehäuse anpassen und n RAP sind pflicht. dazu kommt gegebenenfalls noch n kurzer vierter gang, weil er sonst den vierten nicht zieht (mit RAP).

würde an deiner stelle zum polini greifen. wenn du vergaser und zündung richtig einstellst ist der auch haltbar zu bekommen. und kostet einiges weniger. da is n klemmer auch nich ganz so ärgerlich [:D] denn kann man ja auch wieder hohnen…