Welcher Reifen für hohe Geschwindigkeiten?

Hallo zusammen,

 

hab zwar das Forum durchsucht nach gleichen themen aber nix gefunden.

Also meinefrage ist:

Hab eine Vespa px 200 mit malossi 210ccm und einem Scorpion auspuff. Das ding läuft jetzt schon über 120km/h. Dabei ist mir letztens der Hinterreifen geplatzt, keine ahnung an was es lag aber das ding war kaputt. Hab nun geschaut nach neuen reifen. SIP bietet einen Reifen für bis zu 120km/h an, den SIP Performance, den hatte ich aber schon. Da ich noch ein paar sachen an meinem Roller tunen möchte, denke ich das die in Zukunft noch schneller laufen wird, also brauch ich noch bessere Reifen.

Hat jemand einen tip welche man dafür verwenden könnte?

Danke

 

Bis P (150km/h)

Conti Twist Race

Schwalbe Raceman

Schwalbe Paceman

 

Bis M (130km/h)

Conti Twist

Conti Twist Sport

Conti Navigator

 

Thema hatten wir in der Art letztens erst. Auch der Heidenau K58 ist für höhere Geschwindigkeiten freigegeben. Das steht zwar nicht auf dem Reifen, gibt jedoch Heidenau auf Anfrage heraus.

 

Gruß

Danke für eure schnelle Antworten.

Ich werd mir einen der Reifen raussuchen, denke es wid wohl der Conti Twist Race

Danke grüße

Conti Twist hinten wäre aber die bessere Wahl da der Race die weichere Mischung hat. Es sei denn du stehst auf ordentliche Haftung in der Kurve, dann ist der Race wieder im Vorteil.

Die Kombi Conti Twist Race vorne und Conti Twist hinten soll wohl ne recht gute Kombi sein.

also muss kurz antiwerbung des sip reifens amchen weil der schwimmt und hat null haftung

 

entweder breitreifen satz  weil da gibst reifen bis 160 oder schwalbe aber wer fährt stündig 120 oder mehr weiters haltet das mein conti und pirelli auch auch! und meiner geht weit über 130 , aber das macht keinen spass über 130 zu fahren!!

Die meisten Rollerreifen haben 59 J. 59 ist die Tragfähigkeit die dann bei einem zulässiges Gesamtgewicht von 243 kg liegt,

59 = 243

60=250

61=257 usw. in 7kg Schritten

 

J steht für den Geschwidigkeitsindex =100 km/h

K =110

L=120

M=130 usw.

Da eine PX z.B. vollgetankt 117 kg hat, ist da durchaus noch etwas Spielraum, wenn das Gewicht eines Fahrers selbst mit 100 kg dazu kommt.Anders siehts natürlich mit Beifahrer aus!!!