Welchen Roller kaufen??

Hallo Johannes,

dann machst du es ja wie ich auch! Ich habe nen Italjet Dragster 180 und nen Gilera Nexus 500 zum Roller fahren und parallel noch eine Buell XB9 S Lightning!

Den Dragster habe ich damals für die Kurze fahrt durch die Stadt gekauft und der Nexus war ein Schnäppchen wo ich nicht nein sagen konnte! Übrigens ist der Nexus eine echte Alternative zum Motorrad bis 650 ccm!  Der Roller wurde in Deutschland mehr als  schlecht verkauft und wurde völlig zu unrecht in der Presse „ausgeschlachtet“ weil er so teuer ist! Der Nexus hat ein geniales Fahrwerk und macht sehr viel Spaß! Der Motor ist mit seinen 40 PS schön zu fahren und hat bei jeder Drehzahl und Geschwindigkeit enorme Reserven! Vielleicht ist es ja auch eine Alternative für dich! Ich jedenfalls fahre den Nexus inzwischen am meisten und am liebsten!
Zwei Freunde von mir haben auch Motorräder (Ducati Monster 1000 und Suzuki TL 1000S) und sich nach mir auch einen Nexus 500 zugelegt und fahren auch immer seltener Motorrad!

Den Nexus 500 bekommst du für rund 3000-4000 Euro mit bis zu 10000 Km gelaufen!

Gruß

Sebastian

Hallo Johannes,

die „Fachpresse“ ist in meinen Augen mit Vorsicht zu genießen! In den einzelnen Magazinen steht immer wieder was anderes! Zum Beispiel wurde der Nexus mal vor 2 Jahren hochgelobt für sein geniales Fahrwerk, in den aktuellen Tests
spricht da keiner mehr von! In den Tests fließt immer ein Stück persönlicher Geschmack der Tester und eine große Portion Sponsering der Hersteller ein.

Ist dir schon einmal aufgefallen das in der  Auto Motor Sport ein Vergleichstest steht wo ein Audi gewinnt und genau in dieser Zeitung hat Audi eine oder mehrere riesige Anzeigen?

Für große Sportroller fehlt der Markt in Deutschland! Für die Zweiradfahrer geht es entweder darum das tollste Motorrad der Welt zu fahren und mit möglichst viel PS !
Oder das auffälligste und extravaganteste Motorrad zu fahren was nur wenige besitzen! Wenn man sich so ein Teil nicht leisten kann, geht es los mit den Zubehörartikeln um aus dem „allerweltsmopped“ ein Unikat zu machen!

Die Gemeinde der Rollerfahrer besteht aus einer kleinen Gruppe Individualisten und „heranwachsenden Motorradfahrern“. Diese fahren den Roller nur, weil Sie sich die Motorräder noch nicht leisten können, und der Führerschein fehlt!
Wenn diese dann den Lappen haben, laufen sie los und kaufen sich irgend eine Rennmaschine um ihrem Umfeld zu beweisen was für ein toller Kerl sie sind! Dabei wird vergessen, das die Dinger keinen eingebauten Valentino Rossi haben und sie das ding selbst beherrschen müssen! Das Ergebnis dieser affigen denke sehen wir an jeder Landstraße in form von kleinen Holzkreuzen, wo Leute Ihr Leben gelassen haben. Die Spinner sind vor der Eisdiele oder auf dem Motorradtreff an den Billighelmen zu erkennen! Jeder der sich so ein Motorrad kauft und Ahnung hat spart nicht am Helm!

Die kleine Gruppe der Individualisten interessiert unsere Statussymbol Gesellschaft nicht und sie fahren Roller aus Überzeugung!
So denken nur die Deutschen! In Italien ist die Meinung über Roller und Motorräder nicht so zerklüftet und die Leute fahren Zahlreich große Roller aller Nexus oder T-Max! Keiner vergleicht dort einen 7000 Euro Roller mit einem 7000 Euro Motorrad!
Wir tun das schon und unterschlagen dabei, das unsere großen Roller teilweise mit hochwertigen Brems- und Fahrwerkskomponenten ausgestattet sind! Das rechtfertigt den Preis!

Der Nexus zum Beispiel hat eine Brembo Serie ORO Bremsanlage und eine Kayaba Gabel. Diese Komponenten sind hochwertig und nicht an jedem Mopped zu finden!

Jeder sollte sich eine eigene objektive Meinung von den einzelnen Fahrzeugen verschaffen!

 


Ich würde mir entweder den Suzuki katana roller kaufen,den yamaha aerox,oder den aprilia sr 50  die sehen echt sportlich un geil aus!!!

Ich würd mir nen GileraRunner VX 125. Der schlägt mit etwa 2800 euro zu buche




mfg

Ach geh fort mit deiner Maschine. Wir sind hier im Rollerforum.

Yamaha aerox 100

Hallo,

also wenn du ein Sportlicher Typ bist der nen Roller haben will der auffällt und den keine Sau fährt, dann würde ich mir nen Italjet Dragster 125 kaufen( gibts aber nur gebraucht)!
Den bekommst du je nach Zustand für 1200-2000Euro.
Sehr Tuningfreundliches Fahrzeug!

Wenn du eher ein gemütlicher Typ bist der nen Roller haben will wo man möglichst nix dran tun muß außer Sprit rein kippen, dann solltest du dir eine Vespa LX 125 oder einen Gilera Runner VX 125 kaufen. Beide bekommst für ca. 3000 Euro neu.Um den Preis zu kriegen musst du aber ein wenig  suchen und verhandeln.

Wenn du eher der alternative Typ bist der auf Klassiker steht und aus seinem Roller ein persönliches Kunstwerk machen möchte, dann kauf dir ne Vespa PX 125. Die bekommst du in verschiedenen Baujahren von 300 Euro bis 3000 Euro.Tuning und Umbaumaßnahmen sind bei dem Ding keine Grenzen gesetzt!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß

Sebastian

Und wenn DU endlich mal etwas vernünftiges fahren willst, dann kaufste `ne 125er PX VESPA BLECHROLLER und nicht so einen Kunststoffmist (auch wenn die Technik nicht zwangsläufig up to date ist !!!)

Definitiv ein Ding für Understatement !!!

Wer schnell fahren will kauft sich ein Motorrad ! Und damit meine ich ein echtes !!!
GÄHN !!! Ist verdammt langweilig auf die Dauer !!!