Welche Zündung ?

Hallo

nach 10 Jahren Vespa Pause möchte ich meine Vespa wieder auf den neusten stand bringen.

welche Zündung ist die bessere Vespatronic oder Parmakit.

von der Vespatronic habe ich gelesen das sie nicht so passt wie beschrieben muss man einiges umbauen, Nieten lösen sich usw. 

Parmakit ?

bringt das wirklich was das sich die Zündung verstellt ?

Fahre Malossi 210 teilgefräst Kolben Orig. 57 Rennwelle, JL Auspuff denke der ist sicher 15 jahre alt, 30 Verfasser auf MBD.

bedanke mich schon mal in voraus für jede Antwort. 

Danke

hallo

danke

also beide Zündungen machen das gleiche, keine besser oder schlechter, ausser die verarbeitung habe schon einiges gelesen das man nacharbeiten muss.

aber das man die Zündgrundplatte abdrehen muss is mir neu.

danke

Wechseln brauchst Du das gute Stück natürlich nicht. Ich wollte Dir einfach den TIP geben, das sich nicht nur in Punkto Leistung und Drehmoment sich bei den Zündungen, sondern auch im Auspuffbereich, einiges getan hat. Wenn Dein JL eingetragen ist, würde ich eh nichts verändern, wegen TÜV Gedöns. Sollte das nicht der Fall sein, gibt es drei Pötte die ich Dir ans Herz legen kann:

  1. Der Newline von Scooter Service
  2. Der New Voyager von Pipedesign (mit Ersatzrad fahrbar)
  3. Und als Hardcorevariante den Charger von Pipedesign
    Es haben natürlich alle drei ihren Preis

Mit den Zündgrundplatten war wirklich so. Bei meiner Tronic war die Platte 6/10 zu groß, beim Freund die Parma 5/10. Aus meiner Erfahrung her rate ich zur Tronic mit Alulüfterrad. Gewicht liegt dann bei 1,8 kg, genug Masse um zu Zweit oder auch bergauf gescheit fahren zu können. Und die Kühlung des Zylinder ist auch besser. Auch kann man bei der Tronic die Standardmutter mit Zahnscheibe benutzen, wenn man die 19 Nuss etwas dünner schleift. Bei der Parmakit muss man die spezielle und sehr teure Spezialmutter benutzen.

danke

ist mein guter JL leider schon ins alter gekommen und muss gewechselt werden gegen ein jüngeres ding.sogar bei den auspuff gehört man schon mit 15J. zum alteisen [:'(]

welcher ist den top für den 210 Malossi für touren und ein wenig heitzen.

Also Zündung Vespatronik haben auch die meisten verbaut was ich so lese.ERLEDIGT

Auspuff?

 

danke

so vespatronic bestellt weil sie halt fast alle haben kann man da nix schief machen.

Oh 

dachte schon ich muss mein JL in Pension schicken. 

Danke

habe sie und top.

kein umarbeiten, die farben der kabeln sind jetzt anders wie bei der anbauanleitung aber kein problem.

Ich hatte das Vergnügen schon beide Zündungen zu verbauen. Der Vorteil der drehzahlabhängigen Vorzündung ist ganz klar das verbesserte Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und die thermische Entlastung im hohen Drehzahlbereich.

So nun zu den Nachteilen:

-beide Zündgrundplatten waren im Durchmesser zu groß und mussten abgedreht werden. Der Konus beider Lüfterräder ist zu klein- muss nachgearbeitet werden. Die Spg im Leerlauf reicht nicht aus um das Wechselspgsrelais der Blinker ausreichend zu versorgen. Im Stand kein Blinker. Beide Plastiklüfterräder sind billiger Rotz- habe immer das CNC Alulüfterrad von MMW verbaut, zwecks der besseren Kühlung.

Noch zwei Sachen:
Wegen Blinker, wenn Batterie vorhanden einfach auf PX Alt Relais umbauen (Gleichspg.)
Vielleicht mal über eine neue moderner Resoanlage nachdenken, statt var. Zündung. Hat sich in punkto Resoloch, Leistung und Lautstärke einiges getan.