welche scheibenbremse für px?

hi leute!

was würdet ihr mir für eine scheibenbremse für die px empfehlen? da es heute
16% auf alles gibt, wäre es natürlich eine überlegung wert umzurüsten..

am liebsten hätte ich natürlich eine vollhydraulische..

 

meine px ist von 9/91 und ein lusso modell (ist aber nix mehr von lusso übrig...)

danke für eure tipps!

hi blaa würde dir die teil hydr 20mm achse empf. nim das modell mit strn da lässt sich die bremsscheibe bei bedarf kosten günstiger wechseln

 zum ümrüsten auf vollhydr. benötigst du nur den bremsschlauch und einen geber der bei sip angeboten wird umd den lenker nicht zu wechsel gibt es auch eien halter für das ding

ich selbst fahre teilhydr und bin  sehr zufrieden damit

umrüstung recht einfach nur die bremse entlüften nach montage da durch die lagerung transport usw luft in den flüssigkeitskreislauf kommt

ciao klaus

 

ja aber nicht zu vergessen ein trommel bremst immer besser als eine scheibe, es ist nur die frage der konstruktion , aber wie gesagt die meisetn leute mit scheiben bremse wenn ein notfall ist dann bremsen sie voll und bumm liegen auf der papen(mund)

auch erfahrene motorradfahrer passiert das, nach test am fahrsicherheits training ist  das den meisten passiert daher trommel oder abs  system

ich hab nur schon gehört, dass sich von zu extremen bremsen der rahmen im tunnelbereich verziehen kann. also stoppies sind bestimmt drin, würd ich aber nicht zu raten

habe eben die 20mm classic bestellt. mir gefällt der stern nicht. classic kost aber auch 20 euros mehr.

sicherheit bringt die bremse auf jeden fall. mit nem guten stossdämpfer noch viel mehr.

@ phantomas

 die scheibenbremse ist ein nicht zu verachtendes sicherheitsplus

 was die verzögerung der vespa angeht mit der trommel nicht vergleichbar

 das merkst du dann wenn du zb von 100 kmh abbremsen willst und bei der trommel so gut wie nichts passiert

ich selber habe schon einige situationen gehabt wo es gerade noch gereicht hat um nicht auf der motorhaube zu landen

was mich dazu bewegt hat auf scheibe um zu rüsten

was das abs angeht das ist nicht unbedingt notwendig wenn man bedenkt das bis vor einigen jahren nur wenige motorräder (zb bmw)  über abs verfügt haben

habe einige motorräder gefahren und noch nie abs gehabt

und als zweiradfahrer weis man das regen nichts gutes zu bedeuten hat und man sein fahrverhalten der wetterlage anzupassen sollte um heile nach hause zu kommen

als zweiradfahrer bist du der schwächste verkehrsteilnehmer und verliert meist die duelle mit vierrädrigen kfz

ich rüste demnächst auch meine auto um auf trommel.

ich bin die schlechte bremsleistung von scheibenbremsen echt satt. man sieht ja im motorsportbereich, dass es nichts wird. da fährt heute keiner mehr mit scheibenbremsen






ja wenn dann  diese?

 

aber wozu brauchst du eine, bist dus chon mal in den extrem bereich gekommen einer scheiben bremse wo das vorderrad blockiert, und im notfall liegst auf da papen weil keiner ein bremse so betätigen das es nicht zum blockieren kommt, daher ABS  ciao

danke für eure tipps...

 

habs leider zeitlich nicht mehr geschafft eine zu bestellen.. naja..

wird sich wohl wieder mal eine gelegenheit ergeben..

[quote user=„PHANTOMAS“]

ciao klaus

 

ja aber nicht zu vergessen ein trommel bremst immer besser als eine scheibe

[/quote]

ääh...ja ne ist klar und ein Würfel rollt auch besser als eine Murmel, diese weltbewegende Analyse musst Du mir bei Gelegenheit mal erklären....sollten sich die Jungs von Porsche und Co etwa wirklich so getäuscht haben ?