welche hauptdüsen für folgendes Setup? +was kann man noch verbessern?

Original PX 80 motor:

135ccm³ DDR - Zylinder
20erSi - Vergaser
MarkOne 125 - Sportauspuff
kurzhubgasgriff

welche hauptdüsen kann ich da fahren? muss den zylinder noch einfahren …
und wie genau muss ich den vergaser einstellen also die standgas schraube, und die die unten rausguckt(hab den namen vergessen)

was kann ich noch an der Vespa verändern um besserers fahrverhalten zu bekommen? zb. 24erSi? oder neue kupplung oder langhubwelle oder sowas?! bin für alles offen …

schlnen dank für die antworten

[quote user=„brianjones71“]Die Schraube unten im Gaser, die sog. Leerlaufgemischschraube drehst du ganz rein und ca 1,5 Umdrehungen wieder raus. Danach die Standgasschraube, dass der Motor etwa 1000 u/min dreht.
[/quote]

Lusso vergaser 2,5 umdrehungen! Standgasschraube so weit raus bis der motor fast abstibt, dann noch ca 1/4 bis 1/2 umdrehung rein! Vergaserabstimmung nur bei warmem motor!!!

dann im stand kurz gas voll durchdrehen und schauen ob er ruckfrei hochdreht und nach loslassen gleich wieder auf standgas fällt!

ich würde mit dem orginalen kulu ritzel fahren! schafft dann zwar kleine 100kmh, aber macht in der stadt irre viel spass durch das kurze getriebe. und mit dem dicken auspzuff entwickelt sich der DR schon fast zu nem drehzahlwunder! mich hats damals echt fast von den socken gehaun als ich das erste mal den DR mit nem dicken RAP im vergleich zum standard gefahren bin!

105er HD ist völlig ausreichend mit dem auspuff! löcher im luftfilter ist auch nicht so das wahre meiner meinung nach! dann musst du wirklich über die  leerlauf und nebendüsen alles ändern und das ist schwer wenn man nciht die symptome für zu fett und abmagern kennt!

[quote user=„brianjones71“]Vielleicht noch im Lufi ein 8er Loch über HD und ND. Dann musst du aber wieder neu abdüsen, also Kerzenbild im Auge behalten.
[…]Danach die Standgasschraube, dass der Motor etwa 1000 u/min dreht.
[/quote]

wie funktioniert das mit den löchern im lufi? gibt es da irgendwo eine bebilderte beschreibung o.ä.?
und wie stelle ich fest das der Motor 1000u/min dreht? gg

hehe hab zwar alles selber eingebaut und so, aber bin doch noch relativ neu dabei :slight_smile:

Hi,
hier mein Setup für den DR 135

SIP-EVO
102er HD
22 Zähne-Kupplung
HP4 LÜRA
20er SI

läuft klasse, habe aber das Gefühl ich könnte mit der Nebendüse
noch ein wenig runter. Die Größe habe ich jetzt nicht im Kopf.

Löcher im LUFI hatte ich auch mal ausprobiert, dabei ist mir der Motor
zu stark abgemagert (trotz 110er HD) und hat geklemmt.

Große Vergaser bringen mit dem DR eigentlich nix.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass er 135er gibt, die ein wenig schneller
und ebensolche die ein wenig langsamer sind. Fertigungstoleranzen :slight_smile:

HiH

Hallo der DR 135 wird mit 102er HD gefahren, beim einfahren natürlich etwas fetter, also 104-106, mit Puff liegst du bei 106 gut!Danach, nach dem Einfahren dann 104-105.
Den 24er Gaser kann ich dir nicht empfehlen, kannste nicht sauber abstimmen und kostet nur Sprit ohne deutlich Leistungssteigerung. 22er KuluRitzel lege ich dir noch ans Herz und dann ist auch schon tutti!

Vielleicht noch im Lufi ein 8er Loch über HD und ND. Dann musst du aber wieder neu abdüsen, also Kerzenbild im Auge behalten.

Die Schraube unten im Gaser, die sog. Leerlaufgemischschraube drehst du ganz rein und ca 1,5 Umdrehungen wieder raus. Danach die Standgasschraube, dass der Motor etwa 1000 u/min dreht.

luftfilter herz rausschlagen und ein loch im gitter aber 21 zahn genügt sonst hast keine kraft am berg oder bei wind düse passt wie obne schon gesagt aber empfehle ori puffer