Welche Hauptdüse bei 75ccm D.R. Zylinder

Hey Leute ich fahre jetzt einen 75er D.R. mit dem original 16.16 Vergaser ich glaube er hat als Hauptdüse ne 70er drin?! Jetzt meine Frage welche Hauptdüse sollte ich wählen ne 75er?

Wäre sehr dankbar über baldige antworten.

MfG Marc

Hi, mit 70-74 und einer BOSCH W4AC solltest du auf der richtigen Seite sein!

[media]http://www.vespa-archiv.de/50/V50ele.htm[/media]

19c. Gugg mal

Hi,
ich fahr mit ner 72er Düse und B7HS prima!

Allerdings 75cm³ Polini Alu

Gruss  Uwe

meine pk-cdi hat nen statischen zzp gehabt, die neue (replica) hat erst den variablen

da sinds dann 18 grad im standgas und am schluss blos noch 16, die alte war konsequent bei 17 und da hat auch gas nix geändert...

erstmal gewundert das bei halbgas auf einmal die zzp-markierung wandert, finelinder-strich dahin wo se bei vollgas war, dann au standgas zurückfallenlassen und tata:

 

gesehen das der zzp (merklich) wandert

 

war vorher garantiert nicht, da war er statisch

[quote user=„AMLudwig“]

70 mit 17 grad vorzündung und der empfohlenen kerze sollte das berühmte rehbraun ergeben

 

@ kathjes1:

 

was ist denn dein restliches setup???

und wieso so ne warme kerze???

ich fahr 8, im sommer 9... mit ner 74er HD und Orginal-luffi, auch bei 17 grad geblitzt

[/quote]
Bei Kontaktzündung 19c.
Bei CDI 17c.

ganz neu:

 

warum verschiedene zündzeitpunkte bei verschiedenen zündungsarten

Immer 19c. bei Kontaktzündung
egal ob 50 oder mehr Kubik

aber 19 grad beim 75er???

 

neee, vorallem net wenn man net vorhat vor dem nächsten warmen tag die zündung dann doch auf 17 grad zu blitzen

Jo danke wir probieren es einfach aus!!!

MfG Marc

70 mit 17 grad vorzündung und der empfohlenen kerze sollte das berühmte rehbraun ergeben

 

@ kathjes1:

 

was ist denn dein restliches setup???

und wieso so ne warme kerze???

ich fahr 8, im sommer 9... mit ner 74er HD und Orginal-luffi, auch bei 17 grad geblitzt

selbst getestet wie s sich gehört

 

waren übrigens beides ducati-cdi's

Erzähl mal wie

[quote user=„AMLudwig“]

meine pk-cdi hat nen statischen zzp gehabt, die neue (replica) hat erst den variablen

da sinds dann 18 grad im standgas und am schluss blos noch 16, die alte war konsequent bei 17 und da hat auch gas nix geändert...

[/quote]
Selber getestet oder Hörensagen?

Dankeschön für die antwort.

MfG Marc

Neu ist das nicht
Bei CDI-Zündung giebts automatische ZZP-Verstellung und die Kontaktzündung hat sowas ja leider nicht.
Sinn ist,da ja der Verbrennungsabstand,also die Zeit die zwischen Funke und Ende der Verbrennung liegt immer gleich lang ist,wird bei zunehmender Drehzahl der effektive ZZP. immer später
ergo muss durch die ZZP-Verstellung auf früh das wieder ausgeglichen werden.
Bei den PK-s mit CDI regelt sich das von ganz alleine im Drehzahlbereich bis ca. 5000 U-Min
bei den Kontaktgesteuerten nimmt man nen Mittelwert also 19c…

Edit
Nur nochmal zur Verständlichkeit
Besagte ZZP-Frühverstellung verstellt den ZZP nicht auf früh,sondern stabilisiert diesen nur

Und abblitzen nur im Standgas

OK???