Welche 50er kaufen?

Wer kann mi weiterhelfen?
will mir demnächst ne 50er Vespa kaufen, was ist besser v50 oder pk-Reihe?
Will sie gerne tunen oder getunt kaufen, mit welcher geht es einfacher und welche ist leichter zu „pflegen“?
Mit wieviel Geld sollte ich rechnen, wollte aber nicht zuviel ausgeben.
Wäre für hilfreiche Tips sehr dankbar!![:roll:]
Gruß Christian[:)]

Hallo!
Ich finde man kann beide Arten super tunen, es kommt halt darauf an welchen geschmack in Punkto Optik für Dich ausschlaggebend ist. Ne V50 is halt etwas nostalgischer und diese Runden Formen sind halt was Zeitlos scgönes. Die PK Reihe is natürlich auch was schönes. Stell Dir am besten die 2 Modelle mal nebeneinander und entscheide dann selber(wenns möglich is).
Zum Preis, na ja je nach Zustand und Modell. V50 sind vielleicht etwas teurer, da sie ja im vergleich zu den PK`s seltener geworden sind. Aber wenn Du so ca. 500-700 Kracher bei Seite hast, kriegst sicher was tolles!
Viel Spaß beim grübeln!

safty first![:)] [:rotate:]

Okay, da muß ich eisbaer Recht geben, der 102er DR ist wirklich fein! Und mit einer etwas längeren Übersetzung auch ein geiler Anzug! Bin ihn selber zwei Jahre lang gefahren, mit 19er Gaser und am Anfang mit Original-Übersetzung-zu der Zeit war mein erster Gang in Rente und beim anfahren im zweiten ging die PK vorne immer noch ganz gerne hoch!
[:D] [:D] [:D]

…du kannst ja alles tragen!

Hört sich für mich nach einem"sanften" Tuning an! 75er Satz, Sito-Banane, etwas längere Übersetzung! Dann hast du was relativ unauffälliges und haltbares!

…du kannst ja alles tragen!

Und das wiederum verpackt jeder V 50 Motor…

@PK-Opa:
Kannste mir das mit der XL2 Schaltung mal genauer erklären? evtl eignes Topic, oder so?
Ganz weit hinten in meinem Hinterkopf regen sich neue Pläne… Wenn die Lami mal feddich is…

Hab noch ein anderes Bild wo man vielleicht bischen mehr erkennen kann!
Wenn sie jetzt noch mattschwarz wäre und ne Monositzbank und Bitubos hätte wär sie eigentlich perfekt schwärm [:rolleyes:]
Christian

@pk50-Kollege:
Sehr nett von dir, vielen Dank für dein Angebot[:rotate:] [:rotate:]
Wäre aber wahrscheinlich frühestens nächstes Frühjahr oder nach meinem Abi soweit. Aber wenn ich darf würde ich dann gerne auf das Angebot zurückkommen[:bounce:]
was fährst du selber eigentlich für eine Vespa und was hast du dran gemacht?

Christian

Klar darfst du darauf zurückkommen! hier meine email-add: [email protected]

Ich fahre ne pk50xl2 und habe nur ne rennkupplung und nen 75er dr verbaut. manchmal packt´s mich und ich bau den polini-right-hand drauf!!!

schau dir bilder unter http://50ccm.de.tt an, dort kannst du dich ja auch mal anmelden wenn du magst und n paar fotos posten

Beim Motor der PK50XL2 wurden etliche Verbesserungen gemacht.So ist da eine überarbeitete Kupplung,mit 6 einzelnen Druckfedern,anstatt der einen Zentralfeder der Vorgängerinnen.Auch findet man da ein Kugellager,abgedichtet mit Simmerring an der Schaltwelle.Die Primärübersetzung ist etwas länger,als bei den Vorgängern mit 4-Gang.(15 Z. anstatt 14 Z.KW.Ritzel) Da passt das seltsame „Pinasco Ritzel“ zwar nicht,brauch man da ja eh nicht.Die Schaltung wird nicht mehr mittels 2 dünner,leicht reissender,Bowdenzüge vom Drehgriff auf die Schaltwelle am Motor übertragen,sondern,ähnlich der Fahrradkettenschaltung"Positron" von Shymano per Draht,der in einer Aussenhülle läuft,die an den Enden befestigt ist.- Die Push&Pull Schaltung.

@ Blueaxel:
Kenne mich zwar nicht so aus, aber man soll in die kleinen Vespas ja bis zu 136er reinbringen, hat man da mit nem 75er Chancen an der Ampel?
Das „Problem“ ist, würde gerne manche dieser bei uns unzählig vorhandene „Möchtegern-Plastik-Gangsta“ [:@] in Grund und Boden fahren[:rotate:]
Ist das mit der von dir beschriebenen Kombi möglich?
Christian

Es kommt auch drauf an,in welchen Kreisen Du dich bewegst.Ne V50 wird gern bei Vespa-Freaks gesehn,ne Pk50XL2 ist jedoch ein „Plastikbomber“,mit etlichen Kunststoffanbauteilen.Ich selbst fahr eine „2“ mit mittlerweile 140000 Kilometern aufm Buckel.Defekte keine.-

Vielen Dank schon mal für die Mühen,die ihr euch gemacht habt!!
Ich sehe schon,dass das sicher keine allzu leichte Entscheidung wird, aber mal ganz ehrlich, gibt es ein schöneres Thema über das man sich Gedanken machen muss/kann? ;D [:D] ;D
Ich denke, dass ich mir wahrscheinlich nächstes Frühjahr eine zulegen werde, da ich leider keine Garage habe und so im Winter eh nichts machen könnte[:’(]
Zu welchen Tuningmaßnahmen würdet ihr mir denn raten bzw habt ihr selber durchgefürt (habe noch gar nichts an Vespen gebastelt)?
Würde mein Schätzchen eigentlich nur in der Stadt fahren (Anzug an der Ampel ;D) aber ein „bischen“ größere Endgeschwindigkeit als 50 Sachen wäre natürlich nicht schlecht [;)] aber das kennt ihr wohl, oder?
Würde mich freuen,wenn ihr euch zu den Fragen noch mal richtig auslassen würdet, da mich dies denke ich sehr weiterbringt!
Danke schonmal
Christian[:bounce:] [:bounce:]

Kauf dir ne V50, damit fählt man so richtig auf. Mit einer PK ist man (momentan) noch einer von vielen. Ich würde dir auch noch erlauben eine PKs zu kaufen ;D .

Aber mit der V50 bist du eindeutig auf der schöneren/kultigeren Seite.

Zum Tunen: Eine V50 ist auch schön zu tunen. Ich weiß nicht wie weit du dich schon informiert hast, aber du kannst in eine SF (Smalframe) bis zu 136 ccm einbauen.

Gruß

@Der-Eisbaer:
der Vorschlag mit dem 102er hört sich gut an, da ich aber absoluter Neuling auf dem Gebiet bin dürften sich die Tuningarbeiten für mich selber sehr schwierig bis hin zu unmöglich gestalten, oder [:’(]
Ich selber komme aus Würzburg (weis nicht ob dir das was sagt? liegt in Unterfranken Luftlinie ziemlich genau zwischen Frankfurt und Nürnberg).
Kennst du vielleicht jemanden der in meiner Nähe eine verkauft?
Was würdest du mir persönlich raten: Getunt kaufen oder Originalzustand und dann selber tunen?
Freue mich auf deine Antwort
Christian

Hab mir jetzt mal Gedanken gemacht wie meine Vespa ausschauen könnte (tendiere doch ehr zu ner v50, was ist eigentlich der unterschied zur pv?)
Hab auf ebay eine gesehen, wie sie mir schon ganz gut gefallen würde:p
Kann man jetzt eigentlich aus ner v50 genauso viel rausholen wie aus ner pk (Wheelie [:bounce:] [:bounce:] ;D )?
Christian

Okay, ganz klar, pk ist einfacher und; ich würde sagen; solider zu tunten! du mußt einfach wissen was du willst! die V50 ist auch zu tunen, mit ein klein bischen mehr aufwand! Dafür hat eine V50 wesentlich mehr Style und stellt einfach das bisher erfolgreichste Modell von Vespa dar!

…du kannst ja alles tragen!

Hallo freaktuner, hab selber seit sommeranfang ne v50 mit nem 87er Zylinder, ner Sportbanane, länger übersetzte Schaltung…Kannst ja mal nen Blick drauf werfen: www.vespa-team-reichling.de.vu

mfg tommyV50

Wenn PK dann auf alle Fälle ein Schaltmodell denn für die seltenere Automatikversion bekommt man nicht viele Teile.
Ansonsten sind die Motoren noch sehr identisch und die gleichen Zylinder, Vergaser, …passen.
Also Geschmackssache und Glückssache denn die V ist mitlerweile Gesucht und da ein gutes unverbassteltes Teil zu erhalten ist nicht mehr so einfach.
Viel Glück, Thörty

Mit nem 75er alleine wird das etwas knapp, die an der Ampel zu versenken. Denn die neuen Direkteinspritzer haben wirklich „bumms“ aber mit nem 75Polini und einem HP4 LüRa, wir das schon besser.
Aber wieso „nur“ 75.
Nimm doch einen 102 DR (mein Lieblingszylinder). Der ist haltbar, nicht auffälliger wie ein 75er, da kleine Lufthutze.Aber für den 102 müsstest du fast den Motor spalten → längere Übersetzung.

Weißt du jetzt schon welche Vespa du willst?
Woher kommst du, vielleicht hat wer eine zu verkaufen in deiner nähe.

Gruß

PV ist die Abkürzung für Primavera, im Prinzip das gleiche Chassis wie V50, etwas größerer runder Scheinwerfer und halt ein 125ccm Motor!

…du kannst ja alles tragen!