wasserkühlung -wie anschliessen?

nachdem ich meine p200e nach fast vier jahren endlich wieder aus der garage geholt habe, möchte ich meine wasserkühlung dieses mal richtig anschliessen (war damals an die batterie angeschlossen und hat nur probleme gemacht).
kann mir bitte jemand sagen, wie ich die pumpe an die zündung (oder wie mach ich das am besten) anschliesse?

Nur so ne Idee:
Im Car-Hifi bereichts gibt es doch diese Teile die für konstante 12Volt sorgen. soweit ich weiß muß man diese nicht zwingend an der Batterie anschließen! Damit hätte man doch eine super-konstante Stromversorgung!
Wenn ich mich irre, korregiert mich.

Original von jochen0407: nachdem ich meine p200e nach fast vier jahren endlich wieder aus der garage geholt habe, möchte ich meine wasserkühlung dieses mal richtig anschliessen (war damals an die batterie angeschlossen und hat nur probleme gemacht). kann mir bitte jemand sagen, wie ich die pumpe an die zündung (oder wie mach ich das am besten) anschliesse?

Batterie ist schon richtig, nur da hast du wirklichkonstante 12V. An der Zündung lebt deine Pumpe nur ein paar minuten bis sie sich vor Überspannung fröhlich brutzelnd auflöst. Wenn du das Problem hast, das die Batterie dauernd leer ist weil der Ladestrom<Stromverbrauch der Pumpe ist, musst du einen Temperaturschalter am Zylinderkopf anbauen, 70/75° ist ideal. Dann läuft deine Pumpe im Idealfall immer ein paar sec. und macht dann wieder ein paar sec. Pause. Wenn das immernoch nichts hilft, verbau einen größeren Kühler (macht nur mit Tempschalter sinn)


Original von quadrophonia:
Nur so ne Idee:
Im Car-Hifi bereichts gibt es doch diese Teile die für konstante 12Volt sorgen. soweit ich weiß muß man diese nicht zwingend an der Batterie anschließen! Damit hätte man doch eine super-konstante Stromversorgung!
Wenn ich mich irre, korregiert mich.

->schnell ist wenns Blech glüht<-

4phonia

genau das macht doch der Spannungsregler auch, nur braucht die Pumpe
1.) Gleichstrom, also mindestens einen Hupengleichrichter davor
2.) wirklich konstante 12V, die Spannungsregler lassen auch gern mal kurz mehr durch