Wasserkühlung einbauen

hallo kann mir jemand sagen wie und wo ich die schläuche verlege wasserkühler dranbaue und die pumpe mit regulierer hinsetze
ach ja is ne px 80 mit 177ccm polini
danke schon mal im vorraus

und wie siehts aus mit eintragen lassen?
habt ihr noch andere adressen wo man einen passenden kühler und zubehör bekommt ausser bei sip und mehr tips tips tips

Du musst schon sagen was du hören willst sonst erzähl ich dir nur irgendwas was du eh schon weist.
Ich denke mal du willst nur den Zylinderkopf kühlen, oder?
Dann ist das ganz eh nicht so viel Arbeit.
Rauf mit dem Ding und ab gehts.

also…die meiste hitze hammer ja am zylinder und nicht am kopf, und dort am auslass, also da wo wenns klemmt, es klemmt…da würde sich dann wasser lohnen…aber am kopf???

neeeeee

und jetzt steinigt mich…

Kopf drauf, schläuche & Pumpe dran, Kuhler dran und fertig!!!

Oder was willst du wissen? Kopf drauf ist klar, Pumpe am besten unter die linke Seitenbacke, ein Schlauch durch den Rahmen (Luftansaugloch & andere Seite ein Loch bohren) an die Pumpe, dann Schläuche nach vorne zum Kühler auf dem Beinschild (hintendran klaut es brutal Kühlleistung), auch wenn es nicht jedermanns Sache ist, Thermostat wird an die Wasserpumpe angeschlossen, Temperaturfühler wird an der Tempanzeige angeschlossen (1Kabel Temp + 2 Kabel Strom). Die Schläuche musst du mit irgendwas am Rahmen befestigen, damit sie nicht entlangreiben, Kabelbinder z.B. Schläuche machst du überall natürlich mit Schlauchschellen fest!!! Noch Fragen?

na ja ich habe spaß am schrauben und wenn ich mir später den zylinder dazu tuhe habe ich den ganzen kram schon hinter mir aber ist das wirklich nicht so sinnvoll nur den kopf zu kühlen?

bis jetzt nur den wassergekühlten kopf aber den zylinder gekühlt habe ich schon angeboten bekommen aber war mir damals zu teuer!
Danke an alle und wenn ihr mehr wisst schreibt schreibt schreibt

wow…Markus…das war gs4-gerecht…das habe sogar ICH verstanden…

Danke *g

schon wieder nen 177er…hört das den nie auf…!!!
Wasserkühler kannst du ja vorne an die Kaskade spannen oder hinter den Kotflügel an die Biegung!
Wasserschläuche würde ich sauber in dem Raum verlegen wo die Züge laufen…schöne Löcher bohren und dann sauber verlegen…hinten wieder raus und die Pumpe unter der Backe mit der Batterie unterbringen!
(ich meine so würde ich es machen…dann sieht man diese Schlauchkacke nicht )

Also lass mal krachen…

Flo[:D]

(keine Disse anfangen, ob man den 177er unbedingt mit Wasser fahren soll)

ich glaube www.rollerladen.com und www.scooter-center.com
das sind so die gängigsten !!!
Ich glaube mit Eintragung is da nicht viel drinn !!!
Aber fragen kostet nix…aber ich glaube nicht…

Flo
[:D]

was agen denn die anderen dazu?Und warum werden dann die Köpfe dafür angeboten nur um Geld zu machen?

Also wenn du wirklich machst solltest du den ganzen Zylinder
kühlen weil bei zweitaktern nich viel Wärme über den Kopf abgegeben wird. Also wenn du an einen ganzen Zyli rankommst dann soltest du den nehmen. Der Kopf ist meiner Meinung nach viel Arbeit und Kosten aber kein so grosser Nutzen
Servus

Meine Meinung zum gekuhlten Kopf.

Vergiß es !!!

Der bringt dir nie soviel wie er kostet.
Da steckst nur geld rein …Und das sind schnell mal 200-300 Euro

Mfg …[:rolleyes:] [:rolleyes:] [:rolleyes:] [:rolleyes:]

Den einzig positiver efekt einer Wasserkühlung ist, das man enge toleranzen an Zylinder-Kolben hat(haben kann)und dadurch natürlich auch höhere Verdichtungen erreicht.

Meiner Meinung nach hat der Kopf aber trotzdem die größte Wärmeabfuhr. ???

Mfg [:bounce:] [:bounce:] [:drink:] [:bounce:] [:bounce:]

Am besten past der Kuhler von Malaguti F15 gebogen , der ist nicht so Prozig wie der von Polini. und past gut ans Beinschild.

Kostet ~ 90 Euro .
Bei der Pumpe kanst nicht aus da ist Bosch am besten !!
Sollte mind. 700-800 L /Stunde leisten.
VDO und Temp.fühler behommst im guten Autohandel auch günstiger.

Aber seit wan gibt es den Polini 177 Wassergekühlt ???
Selber gemacht ???

Mfg [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Hallo Jungs,

der wassergekühlte Zylinderkopf hat den Vorteil, dass die Brennraumtemperatur konstant bleibt und daher keine Leistungsverluste beim heißen Motor. Das wird schon jeder im Sommer festgestellt haben, wenn`s sauheiß war lief der Roller schlechter!

Wenn der Kopf „überhitzt“ (da heißester Punkt wegen der dort stattfindenden Verbrennung) wird die Wärme an den Zylinder weitergeleitet und dadurch wird er durch die heißen Abgase eh schon thermisch belastete Auslaß noch mehr belastet. D.h., wenn der Kopf gekühlt ist und am Zylinder höhere Temperaturen als am Kopf auftreten sollten, dann gibt der Zylinder die überschüssige Temperatur an den Zylinder ab (es findet dieser Ausgleich auch bei Gußzylindern statt).

Die Kompression kann man außerdem noch erhöhen, ohne dass der Motor aufgrund thermischer Überlastung zu klingeln anfängt.

Ganz soooo sinnlos ist das eigentlich doch nicht. Kostet halt ein paar Mark und das muß jeder selbst entscheiden, ob ihm das wert ist!

TÜV ist bei sowas (solange es sauber gemacht ist) überhaupt kein Problem!

Viele Grüße,

Markus[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Ne wie ich schon schrieb : Nur der Kopf = Viel Geld+Wenig Leistung (Wärme)

Siehe mein Posting von grade. Da müsst ich ja auch Angst haben.


Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen:

Mehr Hubraum!!!

hab nen H2O Kopf drauf,… wieder, war bei dem Haufen an Teilen dabei, die ich mit dem Roller damals gekauft hab, Hobbyauflösung, ihr wisst ja, die Leute die bei EBAY keine Ahnung vom Wert haben…
Hab nen H2O-Kopf eingetragen, erkenn auser der „anderen“ Optik auch keinen unterschied… kannst ein bischen höher verdichten, aber sonst nix… ist halt was außergewöhnliches, würde mir das ding auch nicht ranbauen, wenn ichs erst kaufen müsste…

also sage ich mal einfach wenn ich das geld übrig habe mache ich es und wenn nicht eben nicht aber meine frage war eigentlich nicht ob es sinnvoll ist sondern Wie ich es machen soll also schreibt mal bitte was zu meiner frage!!!DAnke