Wasserkühlung auf TPH

Hei Jungs!

Kann mann eine TPH auf Wasserkühlung umbauen? Ich meine so einfach den Pott rauf stecken und fertig? Haben die Luftgekühlten den gleichen Motorblock wie die Wassergekühlten?

Ich meine wenn die Stehbolzen im gleichen Abstand verbaut sind, braucht mann ja nur einen Wasserpott draufgeben und fertig! Geht das?

Ich hab hier bei SIP gelesen mann kann ne Luft auf Wasser umbauen. Wie geht das?

Grüße  Andreas[:|]

 

[;)] OK! Danke für die Auskunft!

Hab den Umbausatz gefunden. Ich würde mir die Teile aber lieber selbst zusammenstellen.

Auserdem würde ich eine Elektropumpe und nicht diesen Pumpen Umbausatz verwenden.

Hi,

 

gabs da nicht mal nen kpl. Satz zum Umrüsten von Top Performance??

 

Check das mal, muss in etwa so aussehen wie der hier:

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/TP9911210/Umrustzylinder+TOP+PERFORMANCE.aspx

 

Grüße

 

 

Hei Techtyp_sip

Der Link geht nicht zum anklicksen!

falls du vorhaben solltest mit deiner selbstgebauten LC kühlung auf der strasse zu fahren dann würd ich dir dringend davon abraten ne elektopumpe zu verbauen

 

1 wird die viel zu heiss und 2 kannste dann alle 2 tage ne neue batterie verbauen

 

e pumpen sind nur was um die wasserkühlungen bei kurzen sprints zu gewährleisten

Der Motorblock von Wasser- und Luftgekühlt ist unterschiedlich. Beiden Motorhälften fehlen Bohrungen, die man sicherlich mit entsprechendem KnowHow und passendem Werkzeug sicherlich nachbearbeiten kann. Das ist aber nicht mal eben gemacht und ist den Aufwand nicht wert. Dann lieber gleich wassergekühlten Motorblock kaufen, der kostet ja auch nicht die Welt...

Ne Ne, Im Rennsport bin ich eh nicht.  Ich wollte nur wissen ob es so einfach geht, wie ich es mir denke.

Und mit Wasserkühlung ist ein bischen sicherer als mit Luft und ich wollte mir den Wiederstand vom Lüfterrad sparen!

Das mit dem Loch kapier ich nicht. Das Wasser fließt eh nur in den Block und Kopf vom Zylinder!

Elektro-Wasserpumpe, Kühler und Schläuche. Was gibs da zu bohren?

Wenn die Stehbolzen und der Hub der KW passen seh ich kein Hinderniss![^o)] 

Hei Lucky, brauchst nicht gleich so höflich zu werden! Ich wollte nur wissen wieviel Aufwand es ist einen Motor umzubauen. Auserdem hab ich das nicht von ungefähr,sondern es ist auch im SIP Katalog beschrieben. Seite 106 im Scootermatik Katalog

Warum glaubst du ich fahr ein orginales Moped???? 

Ich hab eine Drezahl von 12200 mit Polini Alu und original ist nur das Gehäuse.

Grüße   Andreas

 

Hallo zusammen ,

 

Die Bohrung für denn Wasserstutzten am block brauch er auf jedenfall , sonst strömt da kein wasser durch denn Zylinder und co ....

 

Mach bar ist es aufjedenfall , habe selbst 3 Blöcke so umgebaut allerdings mit E-Pumpe ...Ansonsten wie schon beschrieben LC block kaufen , die alten NRG blöcke (anno 1995 - 1997) hatten wasserkühlung und Trommelbremse hinten so das der umbau einfacher von statten ist ....

 

Andere frage : Wieso auf Wasserkühlung umbauen ??? Solls für denn Rennsport sein oder City ?

 

Gruß Lukas

Moin Moin ,

 

Das geht schon , mann muss eine Pumpe verbauen , gibts auch seperat zu kaufen .

Dann braucht man die Bohrungen am Motorblock nicht machen .Natürlich braucht mann noch Kühler , schläuche ect .

 

Gruss

Na wenne da kein hinderniss siehst , dann bau ihn doch um ...Hub und die Stehbolzen passen so , da brauchste nix ändern ..

 

Wozu dann das Thema wenne dir nix sagen läst bzw. es besser weist ???

 

Mach dir mal gedanken wo die Kühlwasserschläuche am motor angeschlossen werden , evtl. nimmst dann meinen rat an [:D] ...Kleiner Tip : 1 Schlauch kommt am Z.Kopf wo der andere ???

 

Das mit denn Lüfter is ja mal voll käse , vorallem wenn der Motor Ori ist ... Bringt nix , außer einbildung

Teste doch mal selbst , stoppuhr an der hand einmal mit und einmal ohne Lüfterrad (Wenne ohne fährst wurde ich die Zylinderhutze ebenfall abnehmen , da Fahrtwind gekühlt )

 

Viel Spaß