wassergekühlter Zylinderkopf

Hallo!
Ich bin gerade beim überlegen mir einen wassergekühlten Zylinderkopf zuzulegen. (ich meine den von SIP) Jedoch will ich mich vorher noch beraten lassen.
Welche Nachteile bringt so ein Zylinderkopf, bzw. welche Wartungskosten werde ich haben?
Ich habe einen Malossi 136er Zylinder.
Danke im Voraus!
mfg
Dosentuner ;D

womit sich die Frage schon erledigt hat…

Wasserköpfe gibt es bislang nur für Largeframe, also PX Motoren und nur für 166er, 177er und 2XX Zylinder.

Für Smallframes sind im GSF grad ein paar Leute am tüfteln und überlegen ob sie nen H2O Kopf in Kleinserie selbst bauen wollen. Mit gescheitem Brennraume, etc. Find ich aber auch unsinn, SF hat eh so wenig Platz und ist so leicht, wiso schwerer machen und nich so ein klobiges Ding da dran basteln, nur wegen nem Kopf? Lüfterrad (und damit Energieverlust) hast du dann ja immernoch.

Hatte auch einen auf meiner PX montiert, hat wie immer vor und Nachteile. Fahr momentan wieder Luftgekühlt, erheblich einfacher und es lässt sich durchaus die gleiche Leistung rausholen. Hab mir allerdings gerade nen Vollwassergekühlten Malossi 210 zugelegt, mal schaun wan ich den mal verbaue…

In Ebay war aber jemand der seinen wassergekühlten Zylinderkopf verkaufen wollte. Den hat er aber auf ner Smallframe gehabt. Und zwar der war das der Wassergekühlte Zylinderkopf für PX139/166ccm von SIP.

Gabs hier nicht schonmal ein Topic darüber? Oder war das im GSF? Weiss grad nimmer, Suche hilft aber da sicher weiter [;)]

Wasserköpfe für Smallframes hats auch schon öfters gegeben, derzeit hats kein Shop neu im Angebot (meines Wissens), aber gebraucht hin und wieder auftreibbar… ich kenn auch nen 136er mit Wasserkopf, derzeit aber ausser Betrieb mangels weiteren Übermaßen [:D]

___________-

Den hat er aber auf ner Smallframe gehabt. Und zwar der war das der Wassergekühlte Zylinderkopf für PX139/166ccm von SIP.


Merkste was da nich stimmt?

PX 139 / 166 ist Largeframe