Wassergekuehlt auf PK50??

Mir wurde gesagt dass der wassergekuehlte Zylinder fuer die PK auch auf die 50 passt, muesste nur die Kurbelwelle wechseln und die laengeren Stehbolzen verwenden.
Is das so? oder hat man mir da nen Baeren aufgebunden?

Ja, tschuldigung.
Ich meinte es wie du es aufgefasst hast, wassergekuehlt (ich wusste nicht in welcher groesse es die hier gibt) auf ne fuffi. Ich weiss ueber Kurbelwelle, Vergaser und Puff, danke dafuer.
Ich muss also nicht fraesen. Das war die frage, danke fuer das!
Marco

Verstehe ich es richtig, das Du einen wassergekühlten 133ér auf eine 50ér bauen willst? Dein Text ist etwas missverständlich !

Wenn es so ist, dann geht es.

Du mußt nur den 50ér Motor auf den "großen" (125ér) Stand bringen, also andere Kurbelwelle, anedere Übersetzung, anderer Vergaser, ect..... möglich ist es aber.

 

Sven

Sagt mal weiß zufällig jemand wo ich nen wassergekühlten kopf für nen malossi 136 bekomme?

Oder überhaupt für die smallframe es werden ja nur meißt welche für die px verkauft

gruß

Holger

[quote user=„kleinelücketuning“]Aktuell gibt es glaube ich keine
wassergekühlten Zylinder oder Köpfe zu kaufen.[/quote]naja, vielleicht
nicht explizit für PK, aber irgendwas wird schon Löcher an den
richtigen Stellen haben. [;)]

[quote user="kleinelücketuning"]Nur den Kopf zu kühlen halte ich für schwachsinnig, da der Zylinder ja weiterhin übers Lüfterrad gekühlt werden muß.[/quote]nun ja, mein Ding isses auch nicht, aber ich habe diese Konfiguration schonmal an einer PX (ohne Zylinderhaube) gesehen und da schien sie zufriedenstellend zu funktionieren.
der Grundgedanke ist wohl der, dass Wärme vor Allem eben bei der Zündung entsteht und eben dort dann auch abgeführt werden muss.

Aktuell gibt es glaube ich keine wassergekühlten Zylinder oder Köpfe zu kaufen.

Nur den Kopf zu kühlen halte ich für Schwachsinnig, da der Zylinder ja weiterhin übers Lüfterrad gekühlt werden muß. Ebenso klemmt der Zylinder sowieso nicht in Kopfhöhe, sondern am Auslass, also in der Mitte des Zylinders.

Optisch macht es aber was her ;)

 

Sven