Was war da los???

nabend zusammen !

also bin wie fast jeden tag mit meiner Vespe (PX80) von der schule nach hause gefahren,naja wie dem auch sei,fahre aus nem kreisverkehr raus ,auf eine 70er zone,gib natürlich dementsprechend gas . also ich dann in den vierten gang schaltete und ungefähr bei 65 sachen war,zog sie nicht mehr,es und es fühlte sich auf einmal so an,als würde ich die hinterrad bremse treten,ich dachte natürlich sofort an einen Klemmer und bin vom gas gegangen hab aber nicht die kupplung gezogen !

konnte sie dann komischerweise auf circa 45-50 km/h halten,ich habe daraufhin wieder den hahn aufgedreht und alles war beim alten,sie zog bis auf 85 durch und alles war in butter,seitdem hat sie keinen stress mehr gemacht !!

was ist da los gewesen ???

Gruß!

P.S. Der motor hat circa 30.000 km drauf !

ja die is echt scheiße [:S]

[quote user=„Chillmichi“]Getrenntschmierung ist der größte Scheiß. Fragt mal Vespähead, der hat
nicht gecheckt, ob die Ölpumpe funktioniert und dann ist die hin.
Klemmer und so halt. Mischt selber. Größere Düse, Loch für Ölpumpe
zumachen und gut.
[/quote]

Er darf aber auch nicht vergessen das Loch fürs Öl im Vergaser zuzumachen. Guggsd du hier: http://www.vespa-t5.org/tip_oelpumpe.shtml
Da ist alles erklärt.

also dem motor an sich macht es nix,kannst halt nur nicht mehr E-starten !!

wegen dem loch :

also ich würd da ne kleine platte hinter setzen,weil es sein könnte das etwas von dem kühlenden wind zum zylinder dadurch entweichen kann…kann aber auch nicht sein,das lüra sitzt ja quasi davor !

aber wenn ist ja auch kein problem,nimmst stück blech oder so,schneidst das zu recht bohrst löcher rein und verschrubst es dort wo der e-starter verschraubt wurde ,fertig !!

Gruß!

ja klaus,das ist noch der erste zylinder !!

aber mich wunderts trotzdem weil ich sie nicht übermäßig getreten habe und sehr human gefahren bin…

Es kann auch ein kurzzeitiges problem mit dem Vergaser gegeben haben… So eine Art verschlucken… Allerdings ist die sache mit dem Klemmer plausibler… Ich an deiner stelle würde nun vorsichtshalber immer ein wenig Öl beim Tanken mit rein kippen um sowas in zukunft zu vermeiden… ungenügende Schmierung ist der Tot jeden Vespa-Motors…

Original von blaa:

e-starter ist was für weicheier… [:smokin:]

…und um meine maßlose coolness gegenüber allen anderen auszudrücken ,bau ich mir extra den e-starter aus !

manche scheinen es echt nötig zu haben !

Gruß !

Guten Abend! die idee mit dem klemmer kann ich bestätigen. hatte ich auch mal. gleiche symptome wie du beschrieben hast. bei mir kam es weil ich den ölstand nicht im auge hatte. sehr ärgerlich. zu wenig bzw kein öl und dann passiert die kacke.
Greetings Jens

hmm evtl hast du einen leichten klemmer gehabt
um sicher zu gehen mach mal dei kühl hutze runter den kopf ab und schau nach
ist das noch der erste zylinder ?

auch die lusso fucke (getrenntschmierung) kann altersbedingt
ausnudeln…

deswegen habe ich bei mir die ölpumpe etc… ausgebaut… auch
der e-starter musste das weite suchen…

@blaa
kann ich den e-startermotor vom Motor abbauen? also, dass das geht weiß ich, aber macht das irgendwein problem für den motor? weil hinter dem lüfterrad ja dann ein loch ist.
GREETINGS
JENS

hi leute

habe an der vespa noch nei nen e-starter gehabt und muss sagen vermisst habe ich den auch nie

und was ist das schon einfach nee knopf drücken und die kleien läuft viel zu unpersönlich

den motor mit dem kickstarter anlassen iss halt durch nicht zu ersetzen :stuck_out_tongue: [:smokin:]

hallo zusammen !!

ich denke mir auch mal das es ein „kleiner“ klemmer war…!

öl ist/war genug drin und die pumpe scheint auch inordnung zu sein,wiegesagt,das war einmalig,das ist jetzt drei tage her und seitdem läuft sie wieder astrein,kein kompressions oder durchzugsverlust,deshalb finde ich das etwas kurios !!

naja wenn die pumpe echt im eimer wäre,dann wär alles aus gewesen,dann würd sie jetzt nicht immernoch fahren,von daher schließ ich das mal aus !!

aber es muss doch irgendeinen grund haben ! ???

es war jetzt auch nicht so,das der zylinder heißer als sonst war !

altersschwäche ???

Gruß!

hi ho!

kannst einfach abbauen… habe das loch mit nem blech von
nem alten nummernschild verschlossen und mit silikon dicht
gemacht…

e-starter ist was für weicheier… [:smokin:]


Original von Sir.Acid:
Ich an deiner stelle würde nun vorsichtshalber immer ein wenig Öl beim Tanken mit rein kippen um sowas in zukunft zu vermeiden… ungenügende Schmierung ist der Tot jeden Vespa-Motors…

Uiuiui David, das hört sich nicht gut an! Aber ein bischen Öl mit reintun, ist auch nicht gut, dann läuft sie zu mager! Ausserdem, was soll das bringen? Entweder Pumpe hin oder nicht! Dann lieber Ölpumpe abbauen und selber mischen!

JO DANKE!
wiegt schon etwas der kleine e-starter-motor. ich wer da mal ausprobieren.
Greetings
Jens

Nochmal zum Thema :

hatte gestern mal die backe ab und den motor laufen,mir ist dabei durch zufall auf gefallen,das beim gas geben ein leichtes klingeln zu hören ist,aber nur beim gasgeben wenn sie im stand läuft nicht ! Das scheint aber erst seit dem "kleinen" klemmer so zu sein ! kann das im zusammenhang stehen bzw was ist das ??

 

Grüße

Getrenntschmierung ist der größte Scheiß. Fragt mal Vespähead, der hat
nicht gecheckt, ob die Ölpumpe funktioniert und dann ist die hin.
Klemmer und so halt. Mischt selber. Größere Düse, Loch für Ölpumpe
zumachen und gut.