Was ist kaputt? Schaltkreuz oder Kupplung

Guten Tag,

Also ich habe folgendes Problem: Beim fahren mit meiner Vespa kommt es mir vor als würde die Kupplung rutschen. Nachdem ich nun einige Beiträge gelesen habe weis ich nun nicht ob vieleicht auch das Schaltkreuz hinüber sein könnte. Wie finde ich heraus was von beidem Verschlissen ist, und wo könnte ich im falle eines falles ein Schaltkreuz herbekommen?

Vielen dank für eure Hilfe!

Gruß David

kupplungsbeläge verschlissen, denn: wenn du gas gibts wird die haftreibung beendet und es tritt vermehrt gleitreibung auf, die kupplung rutscht! wenn du dann vom gas gehst tritt wieder vermehrt haftreibung auf, da die drehzahl herunter geht und die kupplung wieder greift...bis du wieder gas gibst......hoffe ich habe es anschaulich umschrieben, aber es sind auf jeden fall die beläge...sind eigentlich relativ schnell gewechselt, wenn du einen kupplungsabzieher hast und ein bisschen werkzeug!

Bei mir wars mal so ähnlich hab auch ewig gesucht und dann war es der Keil am Primärritzel der durchgeschert war.

gruß

Holger

 

Wie macht sich das genau bemerkbar ??

Bei einem kaputten Schaltkreuz springen Dir willkürlich die Gänge raus, war zumindest bei mir so.
Das macht sich durch ein starkes rucken beim fahren bemerkbar. Bei einer kaputten Kupplung kommst du ehr schlechter von der Stelle oder die Karre zieht nicht mehr richtig.

Hallo,

also bemerkbar macht es sich eher dadurch dass ich nich so richtig vom Fleck komme.
Wenn ich losfahre und vollgas gebe geht es nich vorwärts wie üblich. Gehe ich dann kurz vom Gas gehts wieder einiger masen.

Danke für eure antworten!