was ist kaltmetall!!???

bitte um erklärung!!!

was meinst du mit im kompletten motor? wenn die motorblockhälfte gerissen ist, dann kannst du das mitn kaltmetall auch vergessen

hui,

mir ist ja der bolzen der den ansaugstutzen hält abgebrochen, musste
den dann rausbohren und ein neues gewinde reinmachen (das ist leider
etwas schief geworden, da nichts zum fixieren der Bohrmaschine da war
Hält zwar ganz nett, aber mit viel rumschrauben is jetzt nichma.

Könnte ich das Kaltmetall auch dazu verwenden das Loch aufzufüllen,
hart werden lassen, und ein gerades, neues gewinde reinzuschrauben?

Ist echt ein gutes Zeugs, wenn schweißen nicht möglich ist.

Ich hab mit dem Zeugs schon viele Sachen repariert. Aber als nächstes will ich auch mal den Drehschiebären vor dem aussterben retten.

Wie macht man das am besten?

Ich war auch schon beim Fräsen übereifrig und habe beim Übertsröme anpassen ein nettes Loch produziert… Habe alles gereinigt und angeraut, anschließend das Loch mit Kaltmetall gestopft uns später beschliffen… Hatte ewig gehalten.

ich meinte damit das der alu grau guss motor überall kleine risse drin hat ganz kaputt ist er nicht nur feine risse

hi,

ist eine masse die aus 2 komponenten zusammengeknetet wird. fühlt sich an wie knetmasse(so muss man sie auch behandeln), etwas flüssiger vielleicht. nach der aushärtezeit wird das steinhart und hat die farbe von aluguss. kannst gut dazu verwenden wenn du beim fräßen mal durchgebrochen bist und das loch wieder zumachen willst

@Bene:
So hätte ich auch als erstes gedacht.
Aber man muss ja noch die Wärmeausdehnung bedenken.

Gruß

PS: Rettet den Dreschiebär!! [:D]

wie lkange braucht de das zeug zum aushärten???

ich kenne jemanden der das gugelgeleng vom spiegel nach gegnetet hat
das zeigs heis super cool [;)]

hi ich nenne es knetbares Metall

hier kan man Bilder hoch laden

ich hab eins von loctite daheim das braucht 15 minuten bis es hart ist. und das hält echt bombenfest

@ Eisbär: jo da hast du recht, aber meinst du dass sich im Kurbelgehäuse viel ausdehnt beim Betrieb? Immerhin geht das vom Gaser produzierte Gemisch lim x–>0 Grad, ich würd mal schätzen dass das als Kühlung reicht- bei meinem Kumpel hats jedenfalls hingehauen, aber vergiss nicht die überschüssige Knete von der KW abzuwischen!! Trocknung dann bei geöffnetem Einlass, aber KW drinlassen sonst bekommt man beim Abziehen gern wieder Unebenheiten in die weiche Knete.

Gruß Bene

Dito- manche flicken damit sogar ihren Drehschieber- hat bei mir zwar nicht geklappt, ABER IST TROTZDEM erstaunlich zäh das Zeug…

Gruß Bene

Kumpel hats mal so hinbekommen: Kurbelwelle einziehen, die weiche Knete auf den Drehschieber und dann die KW langsam vorbeidrehen so dass sie die passende glatte Form abzieht- aber keine Garantie dass das hinhaut!!

Gruß Bene

tolles zeug kann ich nur sagen hat mein gehäuse gerettet m
was ich schon auf gegeben hatte [:smokin:]

ich hab beim kompletten motor feine risse drin ich glaub irgendwoher kommt öl kann ich es dafür verwenden?