warum vespa ?????

hi
hier könnt ihr mal schreiben warum ihr vespa fahrt

also ich fahre vespa schon seit über zehn jahren (genauer seit 1994) aus überzeugung
und wie bin ich zur vespa gekommen
ganz einfach im sommer 1994 habe ich meine klasse 4 gemacht (50er) ich ging von händler zu händler um mir ein moped zu kaufen weil moped musste man mit 16 ja haben
doch da stand was silbernes kleines in der ecke und ich wurde neugierig ging hin und da stand sie die v50 n spezial von1980 und es hat klick gemacht und das vespavirus hatte mich erfasst ich musste sie einfach haben
und im jahre 1997 kam zu der kleinen v50 n noch die px125e dazu und ich würde sie beide um keinen preis der welt hergeben geschweige den gegen nen automatikscooter tauschen

gruss
klaus

Mit 15 hat mein Opa mir einen Peugeot Speedfight 2 gekauft. Weil er wusste das ich ne Vespa will, aber er vor ca. 15 Jahren einen schweren Unfall mit einer Vespa hatte → gebrochene Wirbel.
Er meinte ich soll mir lieber ein modernes Fahrzeug mit richtigen Bremsen kaufen.

1 Jahr bin ich brav Plastik gefahren. Aber schon wenige Monate nach meinem 16 Geburtstag musste eine V50 her (Avatar), zwei Wochen nach dem Kauf hat sich der linke Simmering im Kurbelgehäuse verteilt und die Dichtfläche „geliebt“ [:D] , ich hab das damals gelernt selbst zu reparieren. Seitdem will ich dieses stilvolle Fahrzeug nicht mehr missen.
Und viele weitere Vespen haben sich bei mir angesiedelt…

[:drink:] [:smokin:]

Weil Automatic jeder fahren kann ;D

Hier kann man Filme und Bilders
hochladen.
http://www.putfile.com/

Zurück zum Thema, warum Vespa:

Einfach aus Überzeugung und weil es Stil hat. Zu meinem Fuhrpark
gehörten mal eine Sfera 80 und ein NRG MC², mit der Sfera hatte
ich das Fallen gelernt und mit dem NRG das peinlich wirken ;D .
Aber um sie auf dem Schulweg und auf dem Weg zur Ausbildung
aufzureiben, dafür waren sie bestens geeignet und mir waren
meine Vespen dafür zu schade. Und es soll mal einer sagen
die Plastereiben sind zuverlässiger, hahahahahaha , ich kann
sagen nein und der NRG war ein Neufahrzeug, nur mal so als
Hinweis. Eine gut gepflegte Vespa läuft länger als jeder
brüllende Lockenwickler.
Zum Thema Stil, den eine Vespa ja nun mal hat, deshalb wird
sie ja auch erhalten. Wieviele mindestens 15 Jahre alte
fahrbereite Vespen sieht man den so auf den Strassen und
wieviele Sferas oder TPH`s der ersten Baujahre sind den
dagegen noch anzutreffen ? Wenn man jemanden fragt, er solle
mal einen Motorroller nennen, was kommt den da meist bei
raus, hähh ???
Eine süsse Schnitte auf einer Vespa sieht immer gut aus,
dagegen die
Meinfreundhateinengeilenscooterhippen mit ihren pinken
Votzenkunstlederhandtaschen und ihrem ich bin grade
15 und will Aussehenwieeinenutteoutfit, naja dumm fickt halt gut,
oder wie war das nochmal.
Dann immer so Sprüche wie: Ihr Vespafahrer seit alle plööd
und eure Kisten lahme, hässliche Rostlauben!!!
Wenn ihr meint, nur sagen mehr als 70% der Bevölkerung,
das eine Vespa schön sei (gesehen im Fernsehen).
Richtige Vespafahrer lieben ihren Untersatz und schrauben
und pflegen und finanzieren ihn in der Regel auch selbst.
Nicht wie bei den meisten Scooterfahrern, wo OMI einen
Fön kauft, weil Bubi einen haben will, weil alle Freunde
in der Klicke so einen Fön haben und er ihn braucht um
weiter angesehen zu sein und nicht geoutet werden will,
peinlich.
Desweiteren fahren Vespafahrer ihre Kisten länger als ihr,
jaaa auch wenn sie schon ein Auto haben, den sie sind keine
Mitläufer, die jede Modererscheinung mitmachen müssen.
Modererscheinung, genau, deshalb kommt auch jedes
Jahr ein neuer Scooter auf den Markt, weil der Alte mit den neuen
Trendfarben des kommenden Sommers nicht harmoniert.
Deshalb werden Vespas immer rollen und die Puffimoppeds
vergehen, sie werden immer frisch aufgelegt, so dass sie
garnicht kult werden können, aber das ist auch gut so.

MFG der schneller schaltende Higgi.

[:smile:]

Vor 3 Jahren…
Es war ein brutal heißer Sommer, und so ein Roller wäre Klasse, aber ohne Einser, darfst ja eh nur 50 Kubik fahren und überhaupt, was soll’s.
Aber es kam natürlich ganz anders…
Ich hab meinen Nachbarn beobachtet wie er eine alte PK aus seiner Garage schob, und irgendeinem Besuch zeigte. Dann wollte er das Teil anlassen, und kickte und kickte und…nix ging. Und der Besuch verschwand dann wieder.
Tja, dann hab ich ihn mal gefragt, ob er das Ding verkauft, „Eigentlich schon, aber siehst ja selber, das net geht“.
„Wenn’s wieder läuft, könnten wir uns mal über Preis unterhalten“. So war’s dann auch.

Jezt bastel ich mir grad die dritte zusammen…

Ich wurde durch den Film Quadrophenia infiziert. Dort wurde Vespa und Lambretta gefahren. Das war genau meine Welt. Mit 15 Jahren wurde ich auch ein MOD.Wir waren hier in Flensburg ca. 15 Mann, die so rumliefen. Auch mit den Tuningmassnahmen (optisch) einer Vespa war ich zufrieden. Also kaufte ich mir mit 16 eine v50n special. Schick zurechtgemacht mit Handschuhfach, Weißwandreifen, Radkappen, tausend Spiegeln und einem Gepäckträger mit Reserveradhalterung und Rückenlehne. Für die Geschwindigkeit kaufte ich mir dann noch einen 75er Polini! Nun ja und heute 18 Jahre später fahre ich PX. Vespafahren ist für mich eine Lebenseinstellung. Und ausserdem KULT. Welches andere Zweirad ausser einer Harley kann das von sich behaupten?!

Es gibt einfach keine stilvollere Art der Fortbewegung. [:bounce:]

@bloodmario
(Hier in Kiel ist es auch nicht so schlimm mit den Grünen weil mit Großen Nummernschild hat man ein bißchen Narrenfreiheit.Hier sind die eher auf Plastik aus.)

da kann ich dir nur beipflichten bei uns im schönen siegerland ist das auch so alles was nach plastik aussieht und nenn versicherungskennzeichen hat ist schon mal verdächtig besonders wenn es etwas lauter ist und aufgemotz aussieht
und wenn es noch so eine hässliche tasche(mofascooter) drauf hat erstrecht

vespa einfach weils kult ist

@ higgi
genau wie du es sagst
so ist es
kann dir nur beipflichten
vespa ist halt vespa mehr gibt es nicht zu sagen


Original von PK-Opa:
da war doch was —

Nils - AVD im SIP Forum

Mann Opa, deine Links die ganze Zeit nerven echt!!! Ich mein wenn mich was interessiert schau ich doch nicht zuerst 500 threads durch die es irgendwann mal gegeben hat, sondern ich poste einfach!
Aber eins muss ich dir lassen, für en Obba ein verdammt gutes gedächtniss![:dance2:]

mensch der higgi haut ja ma so richtig auf die kacke,das gefällt mir!!!;D

edit: ups doppelpost!


Original von Carl_Nils:

das reserverad des kunststoffartikels---------

nur ma so von wegen zuverlässigkeit–

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die ADAC.-Mitgliedschaft nur wegen der Rollerei gemacht habe, fahre aber zwei Blechroller. Bis jetzt ist noch nichts dramatisches passiert, aber was ist, wenn auf ner längeren Tour die Karre verreckt und man das nicht mal eben am Straßenrand reparieren kann. Damit meine ich nicht die eigenen Fähigkeiten sondern die schwere des Defektes :wink: Es ist ein echt beruhigendes Gefühl zu wissen, dass man im Notfall bloß nen Abschlepper rufen muss und alles ist paletti.

@obba Hoffe du bist auch noch heute mit Glied unterwegs!

schmeisst den Purschen zu Poden! Rang : Rotes Meerjogger

habs in meim Re-entry-posting schon geschrieben.

Aber hier nochmal. Meine Dad hat in seiner Jugend Vespa gefahren. Inkl. Vespaclub und Ausfahrten etc.
Um 1984 hatta sich dann wieder eine zugelegt. Ne P80X und nen anderen Auspuff drunter, dann konnt die höher Drehen und er hat kein Leichtkraftrad gehabt, sondern eben ein Kraftrad.
Alles leschal mit TÜV und so. Naja…
Ich mit 23 endlich nen Führerschein gemacht und überlegt, Auto kaufen ist teuer also kauf ich ne Vespa. Darf man ja mit nem IIIer fahren, so eine 50er. Es war klar, dass ich eine alte haben wollte, keine PK. Beim Händler (Chef pers., 199[H] sagte der mir damals frech, selbst wenn er eine hätte, würde er sie mir nicht verkaufen, weil er mit nicht zutraue, die selber zu reparieren. Da müsse man begnadet zu sein…? Er würde das nicht mehr machen… (das repaieren)
Was hat der für Vorstellungen von Verkaufsgesprächen? Dass ich dann gleich ne Plastik kaufe mit Automatik??? Neverever.
Naja… dann erstmal meinen Opel gekauft. Ist eh viel besser… [:rolleyes:]
Naja… in 2000 wollte ichs wissen, jetzt muß noch ne Vespe her denk ich und fahre wieder zum Händler hin und siehe da, da steht ne lila farbende V50 für 1000 DM. Probefahrt gemacht, der Verkäufer (Angestellter) sacht trocken zu meinem Dad, „das wird doch nie was mit dem Jungen und so nem Roller…“ Geirrt hatta sich. Die 1000 aufn Tisch des Hauses und ab nach Hause mit der Lila Kuh.
Jetzt teilen sich Dad’s 80er (mittlerweile mit nem 135er Satz, eingetragen) und meine Fuffi die Garage… [:D]
Wobei ich meine Fuffi auch noch ab und zu bis sehr regelmäßig bewege…

hallo ihr vespa fans wer hat noch nicht hier rein geschrieben

Blech kannste ausbeulen, Plastik bricht…


Original von Brian:
brauchst doch nicht viel gefühl, eher Liebe für das Alte und Gute!. Ne Vespa muss man nicht lernen zu fahren. das kann jeder. Das ist ja grad das Geile. Is halt simpel und gut. ABER ich hätte keinen Bock auf ner Plastikschüssel mit Automatik abzusitzen. Vespa ist Style und keine Kunst. Jetzt mal vom Fahren her gesehen! Siehst man ja daran, dass sehr viele Frauen damit auch SEHR gut umgehen. Also mein Aufruf an ALLE: Fahrt Vespa. VESPA RULEZ [:smile:]

schmeisst den Purschen zu Poden! Rang : Rotes Meerjogger

also meine mutter kanns nicht ;D
ich bin zwar bis jetzt nur fahrschul 125er und vespa gefahren, aber ich finde nicht, dass man für ne vespa mehr gefühl braucht… aber automatik kann ich nicht… da find ich die bremse immer nicht ;D

Ich habe ja eine rieeesiige Hemmschwelle, aber wenn ich mir
mal denke, ach heute ist trocken draussen, hol mal die kleine N
aus dem Keller und fahre sie mal ne Runde " freu".
Und dann auf der Landstrasse drei Plastepiloten meinen
sie müssten die Welle machen und der Eine sich genau
nur wenige Meter vor mein Vorderrad setzt, der Zweite
sich an mein Kennzeichen klebt und der Dritte meint sich
provozierend neben mich zu setzen und alle spielen mit
dem Gas wie bekloppt und dann wieder zu bremsen und
nur blöd lachen und blöde Sprüche drücken und dann
wegfahren und an der nächsten Ampel ich dann wieder
bei denen stehe und mir dann so Sachen wie kein Geld für nen
guten Roller, du Schädel und blabla kommen…

Jaa, dann geht mir schon mal der Hut hoch und wenn man dann
absteigt und einen von seinem scheiss Scooter zieht und sich die
anderen schnell verpissen krieg ich noch mehr nen Hals [:@]
Aber die waren wenigstens alle über 18 da ich die Pfosten
ja kenne, sie aber die N nicht kannten. Die Spacken hatten
mich mal an der Tanke bei uns angequatscht als ich mit der Sprint
da stand und sie den Kasten für eine Vespa ja soooo toll fanden.
Bei dummen Sprüchen stehe ich drüber, aber nicht wenn man
jemanden im Strassenverkehr einem provokantem Risiko
aussetzt, da werde ich zum Tier [:@] .
Wenigstens konnte der Trottel die Schlüssel für seinen
Peugeot Speedscheiss im Acker suchen ;D ;D ;D
Und ne Woche später haben sich Zwei von den
Helden bei mir entschuldigt, da sie ein paar Strassen
weiter wohnen und mich um Rat fragten [I)]

Was soll man dazu sagen???
Einfach nur Vollpfosten.

Ich will nicht sagen das alle Scooterfahrer Idioten sind, denn
da gibt es auch einige unter den Blechfahrern.
Aber bei den Scooterists ist der prozentuale Trend einfach höher
und die Tendenz steigend.

Gegen die Guten habe ich nichts, obwohl ich Kotzanfälle bekomme
bei den Gurgen, aber wenn sie Hilfe brauchen und mich
ansprechen sage ich auch nicht nein.

Aber solche Aktionen sollte man sich klemmen und von
Blechfahrern kenne ich so etwas einfach nicht.

In diesem Sinne „Vespa an die Macht“ ;D

Ich bin durch zufall zu meiner Vespa gekommen; hab schon ewig vorgehabt mir eine zu kaufen. Ja und eines Sonntag mittags sitz ich dann vorm PC und schau bei eBay bissl rum, und da hab ich halt auf ne PX80 mitgeboten, eigentlich nicht mit der absicht dass ich dann wirklich der käufer sein werde. nun ja, am selben abend konnte ich dann eine Schwarze PX 80, „Bastlerfahrzeug“, für 110€ mein eigen nennen. Also kurz nach Augsburg gefahren, Vespa abgeholt und daheim genau betrachtet.
Naja, so was versifftes hab ich in meinem Leben soch nie gesehen! Am Motor und an der Karosse war zum teil ne 1cm dicke öl und dreckschicht dran, es war wirklich JEDES kleine einzelteil dreckig und versifft!!! Dann war erstmal ne woche putzen und zerlegen angesagt!
Ja und im Moment steht (oder liegt) die gute in meinm Keller. Im Ferbuar wird sie dann lackiert und im März kommt en neuer Motor rein, dann noch zusammenbauen (Teile hab ich alle schon) und los gehts!
War dann zwar nicht ganz billig, aber dafür hab ich dann ne Vespa wie sie MIR gefällt!
Ach ja, Vespas haben mir schon immer gefallen, da meine Schwester vor 14jahren ihre PX 80 bekommen hat und immer mit den ganzen Vespaleuten unterwegs war… [:dance1:] [:dance1:] [:dance1:]