warum eine mallossi zylinderkopfdichtung in den polini 207'er?

Hallo,

warum soll man, laut SIP, eine Mallossi Zylinderkopfdichtung zum Polini 207’er Zylinder einbauen? Soll man das nur, wenn man den Originalkopf draufschraubt?
Ich möchte meinen Polini so zufrieden wie möglich fahren, deshalb ist mir alles, was keinen Kolbenklemmer bringt sehr willkommen.
Ich bin im Begriff, mir folgende Kombination zu leisten:

  • Polini 207’er mit poliertem Kolben
  • SCK Zentralkopf
  • Mallossi Zylinderkopfdichtung
  • ev. variable CDI

Ist das eine gute Lösung?

PS. Ich weiß, dass man auch danach im Forum suchen kann. Hab ich auch, doch auf diese Antwort habe ich nichts finden können.

Besten Dank für eure Rückmeldungen!!!

Antwort Kopfdichtung!

Mit der Kopfdichtung herrscht eine geringere Kompression im Brennraum, da sie 1mm-1,5mm dick ist!

Dadurch wird die Gefahr einer thermischen Überlastung (klemmer) verhindert!

Trotzdem gilt bei Polini immer auf Einfahrzeit achten und selbst dann zwickt die S A U immer wieder!

Auch Vollgasschlachten auf der Autobahn sind nur mit Malossi möglich!

Ich fuhr 4 Polinis und habe mir dann einen Malossi gekauft den ich immer noch habe!

[:smile:] [:smile:] [:smile:]

Ja, gute Lösung…

Aber mein Vorschlag…

SCK Zentralkopf oder den anderen Kopf mit der angepassten Quetschkante

Malossi 211

Langhub mit Fussdichtung

auf die cdi ist geschissen

Kombo geht auch auf Drehschieber wie sau

www.worb5.de

Unter Links und Malossi Zylinderbearbeitung steht wie es geht!

Gibt einen schnellen Vollgasfesten und zuverlässigen Motor, wenn alles richtig gemacht wurde!

[:smile:] [:smile:] [:smile:]

Original von portuer: Hallo,

warum soll man, laut SIP, eine Mallossi Zylinderkopfdichtung zum Polini 207’er Zylinder einbauen? Soll man das nur, wenn man den Originalkopf draufschraubt?
Ich möchte meinen Polini so zufrieden wie möglich fahren, deshalb ist mir alles, was keinen Kolbenklemmer bringt sehr willkommen.
Ich bin im Begriff, mir folgende Kombination zu leisten:

  • Polini 207’er mit poliertem Kolben
  • SCK Zentralkopf
  • Mallossi Zylinderkopfdichtung
  • ev. variable CDI

Ist das eine gute Lösung?

PS. Ich weiß, dass man auch danach im Forum suchen kann. Hab ich auch, doch auf diese Antwort habe ich nichts finden können.

Besten Dank für eure Rückmeldungen!!!

öööhm, Marc, ich denl er fragt, ob er diese Kombi gut fahren kann, nicht ob er sich nicht doch lieber nen Malossi kaufen sollte (was ich auch tun würde [I)] ) naja, denke mal mit SCK KOPf und Kopfdichtung sollte das Teil eigentlich schon haltbarer werden. verstellbare CDI müsstest du 2Stroke fragen, der hat eine. Kolben Polieren? Denke mal der läuft auch so ganz gut…