Wann sollte die ölpumpe an meiner vespa px 200 auf verschleiß kontrollieren

Hallo habe eine px 200 und habe gehört das es öffter probleme gibt mit der ölpumpe . Worauf muss ich achten

Bzw. alles mit som Käppchen abdichten

Habe 10 100ml Flaschen von dem sip Öl und fülle die immer wieder nach . Ist gut das öl . Fahre noch nicht lange Vespa aber hat was . Alles selber restauriert, ist wie neu geworden , ist zwar nicht so flott wie mein 300i aber keiner kann dran vorbeigehen ohne einen Blick drauf zu werfen . Hat wohl was magisches an sich die kleine .

 

 

 

 

Hallo pedro80, habe gerade deine antwort gelesen und bin neugierig, da ich meine PX80 mit 139er malossi auf 24er SI umrüsten will, habe z.Zt. 20er mit Getrenntschmierung. Sollte ich somit 24er mit Getrenntschmierung kaufen, Welle raus und selbstmischen? Was ist mit den angegebenen Problemem mit Fehlluft über den Ölmischkanal am Gaser und was ist mit der Dichtigkeit zum Getriebe? Vielen Dank für eine Antwort. osti1

[quote user="hopel2003"]

Ja das stimmt wohl lach. Werde wohl auch selber mischen, ist am sichersten . Denke mal nicht das der Vergaser damit Schwi

rigkeiten bekommt. Danke für die Antworten

[/quote]

Eher ganz im Gegenteil...

ein gut mischungsgeschmierter Gasschieber geht leichter

 

Irgentwie hab son leisen Verdacht...

Piaggio ist sich voll im Klaren,dass sie da was geschaffen hatten,

das,trotz aus bella Italia,einfach ned putt gehn will.

Also was macht da der kluge Unternehmer...er baut was ein,

das zwar toll klingt,aber die gute Vespa irgentwann himmelt.

Sollbruchstellen sind da genug eingebaut.

Bei der PX zB. diese (glaube Modul 0,5) Zahnrädlein

bei der Sfera & CO ein Winzriemelchen,der gut versteckt,

gerne mal vor nem leckeren Kolbenstecker das Zeitliche segnet...

Will jetzt nix gegen die Automatics sagen...

aber ein echter Vespapilot,der seine 4 Gänge noch völlig

ohne nen Taschenrechner zu benutzen

durchschalten kann,der ist auch ned überfordert,

wenn er den Benzinhahn bedient,den Choce von Hand zieht

bzw. sein Gemisch selber bastelt.

 

 

 

 

hi

meinst weil er da sonnst luft zieht

für den 139 Malossi kannst du die Grundbedüsung des Si 24:24 beibehalten die feinabstimmug sollte dann zwischen 114 und 120 liegen jeh nach Auspuffanlage

 

Non plus ultra ist die Zündung auf 18° vor OT Einzustellen

 

cheers

Pedro

Würde mal sagen das das ziemlich selten vorkommt. Bei getunten Rollern wird die Ölpumpe stillgelegt, wenn man nen größeren Gaser benutzt bzw. weil man der Ölmenge nicht traut (niedrige Drehzahl zuviel und umgekehrt).

Es ist halt eine Fehlerquelle, die man somit ausschließen kann, da eine defekte Ölpumpe nicht gerade Gesund für Zylinder und Co sind.

Außerdem gibt es hier immer so praktische 100ml Fläschen, somit ist selbermischen kein großer Aufwand.[:D]

muss ich eigentlich auch was an den düsen ändern ??

eine Nummer Größer wie zu vor Verbaut, Sprich wenn eine 116 verbaut ist auf die nächste Stufe 118

[quote user="hopel2003"]

hi

meinst weil er da sonnst luft zieht

[/quote]

jah gennau

sonst zieht der Motor doch Falschluft

 

Denke daran die Leitung vom Ölschlauch Luftdicht zu verschließen !!!

ist eine schöne Anleitung mit viel mühe erstellt

kannst aber auf die einfache methode auch machen, Vergaser plas Wanne abmontieren und einfach die Welle entfernen, das ganze wieder zusammen und dann ganz Wichtig den Anschluß für den Ölschlauch mit einem Schlauch blind legen !!!

Für die perfekte mischung !!!!!!

 

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/12170000/Messbecher+PIAGGIO+100ml+2.aspx

 

 

NEIN !!!

Sondern wie? Mit welcher Grundbedüsung sollte man beim Malossi 139 anfangen?

Besser noch find ich diese so genannten

Weithalsflaschen mit 100 ccm.lassen sich leicht auch

ohne Trichter nachfüllen,giebts im Laborbedarfshandel.

Immer paar davon unter der Sitzbank, ist schnelles Tanken möglich.

Besser auf Mischung umgestiegen,als nen sauteuren Motorschaden.

 

Oder mal so gesacht...

Warum der Kuh ne vollelektronische batteriegespeiste Glocke umhängen,

wenns doch ne althergebrachte Mechanische besser tut...[:D]

Jahrzehntelang hatte die Vespa die Menschheit auch ohne diese

Pumpe glücklich gemacht....

Tolle Anleitung zum Ausbau der Ölpumpe: Vespa-T5.org

Habe mich mal erkundigt , fast alle mischen ja selber mischen . Und das öl im Benzin verhindert unter anderem wie du schon geschrieben hast das klemmen im vergaser und rost im tank usw 

Hallo Osti1

 

  • Die Dichtigkeit zum Getreibe wird genau so gewährleistet wie Original, da dort nichts verändert wird, du Trennst nur die Verbindung zwischen Motor und und Ölpumpe, sonst bleibt alles Original  

 

  • Es ist ganz wichtig das anschluß Rohr an der Vergaser Wanne mit einer Kappe bzw. einem Schlauch Luft dicht zu verschließen, somit ist es nicht möglich das Falschluft in den Kanal kommt

hoffe geholfen zu haben !!1

 

cheers

Pedro