Wann Ölwechsel?

Moin Moin

 

Mal ne Frage am Rande: Wann macht ihr bei einer Vespa PX200 (P200E) euren Ölwechsel?

 

MfG

gude!

ich glaub nach herstellervorschrift nach allen 2500 oder 5000km.

ich machs bei meinen vespa rollern 2-3 mal im jahr.. das öl kostet ja nicht viel und der aufwand ist mehr als gering... kann auch jeder problemlos zuhause durchführen!

bei der gelegenheit empfehle ich, auch gleich mal den vergaser zu checken!

ahoi

Was aber laut Bedienungsanleitung eine Fachwerkstatt machen sollte, lol.

ach du kacke.....

ja alle 4000km getrieböl und kopf wie zylinder und kanäle vom russ befreien

Hab mal in meiner alten Bedienungsanleitung nachgeschaut: Bei der PX sollte damals alle 4000 km Ölwechsel gemacht werden.Da die Zusammensetzung vom Öl in den letzten 30 Jahren auch Fortschritte gemacht hat, denke ich, das man die Laufleistung theoretisch heut zu Tage problemlos verdoppeln kann.

Aber ich halte es wie blaa: Ist ja schnell gemacht und für 4€.

Denke, dass das einfache Austauschen bei ner funktionierenden Vespa reicht.

Immer am Öl riechen, obs mit Benzin verschmutzt ist!

wie der will sein schmuckstück hergeben????

Ja, ist mit vorhehaltenem Messer in der Saarbrückener Einkaufszene zur herausgabe der Rally genötigt worden und hat ne Woche später beinahe nen Totalzusammenstoß gehabt, deshalb will er sie verkaufen.

[quote user="lilwhu"]

Denke, dass das einfache Austauschen bei ner funktionierenden Vespa reicht.

Immer am Öl riechen, obs mit Benzin verschmutzt ist!

[/quote]

Wenn das der Fall ist, muss der Simmerring gewechselt werden.

 

[quote user="Andi"]

also messer hin oder her^^ das hätte so einer nur einma bei mir versucht. ich bin straßenerprobt dank fußball und szene. hmm wäre schade drum. ist ja schliesslich nen schmucklstück

[/quote]

Ich würde nix machen.Es liegen schon viele auf dem Friedhof, die dachten sie wären schneller...

ja schwidi da haste sicherlich recht aber bei aggressionen gegen mich, frau oder freunde reagier ich ziemlich schnell über und da setzt das mir im kopf aus

Ich mach das immer nach dem Winterputz.Motor warm laufen lassen, dann aus und mit ne,m 11er Schlüssel die Schraube auf und raus mit der Suppe, neue Dichtung reiin und zu.

Dann Schlitzschraube auf 250 ml entweder Sae 30 oder 15 W 40 (ist ja Mehrbereichsöl) rein, auch neue Dichtung, zuschrauben und feddisch.

[IMG]http://img99.imageshack.us/img99/9513/vmodsfani.gif[/IMG]

Ja, er hat mich gestern angerufen, aus dem Krankenhaus...

Er will seine Rally verkaufen für 4500€.

also messer hin oder her^^ das hätte so einer nur einma bei mir versucht. ich bin straßenerprobt dank fußball und szene. hmm wäre schade drum. ist ja schliesslich nen schmucklstück

Er hat gesagt, das er ihnen den Schlüssel gibt und sie so mit Reizgas vertrieben.Der Schock sitzt aber wohl tief.

kann?

WIRD

es dem motor schaden.

 

achj OT. Ich hab endlich den Mr Peter mal erreicht

ich schau alle 1`000km mal nach ob der ölstand stimmt und ob da kein benzin drinnen ist (hatte ich nun bereits bei der zweiten vespa!). gewechselt wird bei mir alle 3`000 - 4`000 oder aber sicher 1x im jahr.

marc

Einmal jährlich wechsele ich auch, das sind dann bei mir zwischen 7-11000 Kilometer.In der heutigen Zeit, mit den verbesserten Schmiermittel, muss man nicht alle 4000 Kilometer mehr wechseln.

Hab in einer Bedienungsanleitung oder dem org. Werkstatthandbuch auch irgendwas gelesen, dass man nachdem man das Öl abgelassen hat, 50ml Öl einfüllen und bei geschlossener Ablassschraube ein paar Sekunden den Motor laufen lassen. Soll wohl den restlichen Schmutz oder so rauswaschen. Dann wieder ablassen und die neue Ölfüllung einfüllen. Gemacht hab ichs aber noch nie.