VVD auslitern

Hallo zusammen ,

 

wer hat sich mal von euch die mühe gemacht und hat seine KW-Raum ausgelitert ...Und was ist bei rausgekommen (welche Welle,welcher zylinder,sonst was abgedreht oder so ???) ...Ich frage deshalb um mal zusehen was andere motoren an VVD haben

 

Und welche wege geht ihr , viel VVD und wenig VA oder umgekehrt ???

 

Gruß Lukas

hintereinander kannste den effekt aber schlecht berechnen,die gassäulen vibrieren ja wahrscheinlich gegeneinander,oder bremsen sich............... bei einem bestimmten geschwindigkeit ,oder?

haste schon probiert ,wie es läuft ?

ist das nicht wie membran auf drehschieber?[^o)]

 

ich warte auch nur auf die schneefreigabe[:D]

wie wäre es mit sowas[;)]?[View:http://www.thoelen-pumpen.de/Membranpumpen/Boxer3300/index.html]

vielleicht kann man sich bei schallwellen, irgendwo was abgucken[:D]

wie zB......bei boxengehäuse

um dann einen resonanzkörperansaugstutzen zu entwerfen[:D][:D]

wie kannste das denn easy berechnen ?wenn nen anderen stutzen dran hast ,isses ja schon wieder anders

und wenn den einlaß fräßt ,ja auch[8-|]

Hi

Wenn du sowas suchst muß ich dich leider ins gsf schicken (da sind einige die das schon gemacht haben)oder auf

www.smallframesetup.de

da bekommst du denk ich die zutaten/Vergleichswerte die du suchst...

...hat mich auch sehr gehelft[;)]...

 

Ich werd erstmal die sache da testen mit denn 2 Klappen ...Habe mal auf ne US.Seite solche gesehen für Banschee/RD350 usw , wo im Test auch stand das das Mittlere Drehmoment angehoben wird ohne obenrum leistung zuverlieren ..Daher muss ja was dran sein .

 

ICh finde ohne teste kann man es net beurteilen .

 

Gruß Lukas

Ich mach öfter mal den Brennraum der PX/T5 mit Langhub etc.

 

Aber da liter ich nur den Brennraum aus. Alles Andere kannst ja easy rechnen....

 

Grüße

 

Na aber da steht nix drinne zum thema VVD bzw. was die dort ausgelitert haben ....

 

Wie is das denn mit der Einlass Reso , die hängt ja bekanntlich auch vom Querschnitt ab ...Weil ich hier mit ne alte art und weise was am basteln bin um diese untenrum zuverbessern bzw. die reso drunterhalten will in Teillast bereich ...

 

Sprich : Normal einlass reso bei etwa 8500 rpm auslegen aber durch ne sogenannte 2 stufen membrane diese auf 7000 runtersetzten damit das drehmoment unter teillast/mittlere Drehzahl verbessert wird ...

 

Gruß Lukas

[:D][:D][:D] ....Ich werde mal paar zurecht basteln und aufn alten motor mal testen ...

 

DI hau dir mal das ICQ aufn rechner

 

Gruß Lukas

berühren dürfen die sich wohl nicht ,sonst flattern die aneinander[:S]

Wie soll ich es testen , wenn ich aus denn fenster schaue sehe ich nur Schnee ^^ ....Daher kannste es vergessen mit teste erstmal ...

 

Wer mal auch ein Thema für dich , besser als deine Boostbottle ideen da [:D] [:D]

aber man hat nen groben vergleich...

muß halt schauen was man hat

Also des war mal ne 2 Klappen membrane wo ich erst die Klappe mit der öffnung und danach die geschlossene verschraubte ..Sprich sind hintereinander

 

Ja das mit denn Stärken is mir auch klar , aber der effekt wird net so groß sein wie es will ....

Na da kannste nix errechnen ohne vorher ausgelitert zuhaben , daher schrieb ich erstmal nix zu ...

 

Man muss hier unterscheiden zwischen der Effektiven VVD und die VVD in OT bereich ...Ich liter immer die Effektive VVD aus , also wenn kolben noch die überströmer/stutzkanal zuhat dann Loch im kolben (muss leider geopfert werden dafür) und in ruhe auslitern ...Am besten Auslass zukleistern mit Silikon (hatte es mal da lief es wieder raus ) ...In prinzip ist die effektive VVD ja das A und O , es bringt ja nix wenn man denn Totraum bei OT auslitert wo dort gar keine Vorverdichtung entsteht , verdichtet wird ja erst wenn alles zu is (Kanäle)

 

Gruß Lukas

kw-raum habe ich noch nicht ausgelitert,wie du sagst, (die mühe)zu aufwendig

wenn denn mußt ja alles berechnen ,nützt ja nix viel ,nur eine sache zu berechnen

habe mal den kopf ausgelitert, nützt aber auch nix ,wenn nicht die richtige form hast[^o)]

also alle berechnungen die ich gemacht habe (auspuff ,ansaugrohr usw) haben mich nicht ein stück weitergebracht

ich mach es jetzt so ,............nach dem gklk (größerkleinerlägerkürzer) prinzip

gucke wie die kiste läuft und dann ändern...........größerer gaser ,größerer auspuff

und je nachdem gefühl ,dann die länge vom ansaugrohr oder auspuff ändern

va ist immer verschieden,richtet sich auch nach den kanälen und auslaßgröße

ich bin der meinung es gibt nur grobe richtwerte und auch keine formel für sowas

es sei denn man fährt immer den gleichen motor, mit den gleichen zutaten

dann könnte man vielleicht prozentual vorgehen[:D]

ein bischen mehr einlaß ergibt ein bischen mehr auslaß[;)]

wäre mal interessant wie eine runde doppelmembran(kegelmembran, müßte die wohl heißen) funktionieren würde

[:D][View:http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330372853294]

also luky ,habe mal drüber nachgedacht...........im prinzip ist der effekt (den du haben willst)der.....den die boostbottle erziehlen soll[:D][;)]

das mit dem fenster in der membran ,wird nix bringen, nur behindern ,glaube ich(aber man weiß ja nie[H])

wenn ,dann würde ich die membran eher löchern um sie stabiler zu halten

wenn man aber 2 membranen hintereinander in reihe baut, kann man zwei weichere nehmen die dann aber wahrscheinlich wie eine starke wirken

denn nachdem sich die erste geöffnet hat, geht druck weg und die zweite wird sich dann schwerer tun

im prinzip bleibt es dann immer an der stärkeren hängen, wann das gas kommt

also bringt es wohl nix

 

habe da noch zwei lösungen,wobei mir die zweite besser gefällt[H]

1.einen flaschendoppelmembranansaugstutzen

zwei verschieden große und verschieden starke membranen in einem stutzen

weiß nicht obs geht ? aber könnte man ja probieren[:D]

entweder die kleine vorne, oder umgekehrt......... je nachdem was besser geht[;)]

oder

2. einen doppelansaug-doppelmembranstutzen mit 2 gaser

wobei man die stärke der membran ,so wie auch die gasergröße... und

einstellung wählen und abstimmen kann für gewünschte bereiche

das tolle bei automatik ,man könnte 2 getrennte gasgriffe benutzen[:D]

da gibt es dann ne menge einstellungen[;)]

aber man kann dann mal so richtig ,beide hähne aufreißen[;)]

wie du siehst ,bin ich immer für tolle ideen offen[;)]

da automatic ja nicht mein gebiet ist,mußt du die sache wohl übernehmen[:P]

Sorry vergesse immer das der link nichtmehr geht.

Aber hier ist der richtige

Hier hast du vergleichsdaten zu sämtlichen Motoren

http://sfs.alexander-hepp.de/

 

das gute ist,das die leute ne e-mail angeben müssen

dann könnte man im notfall, auch mal jemand fragen[H]